Kann man den Tag heute irgendwo zurück geben???

    • (1) 16.07.11 - 22:31

      Hallo,

      der Tag heute ist echt ein Fall von Murphys Law. Aber von vorn bis hinten.

      Zum Frühstück esse ich genüsslich Aprikosen, ich schneide mir die immer in der hälfe durch und mach den Kern raus, bei der 3. wurd mir dann speiübel, die habe ich nicht sofort gegessen sondern auf den Tellerrand gelegt und mir neuen Kaffe geholt, und als ich wieder komme kommen grade Maden aus der Aprikose und machen es sich auf meinem Teller gemütlich#schwitz

      Ok, eigentlich war der Tag für mich gelaufen, aber ich musste ja zur Arbeit, also fahre ich dort hin, parke vor dem Laden und will rein gehen. Plötzlich ruft mir ein Mann hinterher, dass ich die Handbremse nicht gezogen habe, ich drehe mich um und sehe meinen Wagen gaaaanz langsam rückwerts richtung Hauptstrasse rollen.

      In einem Anfall von Panik hechte ich zu meinem Auto und hau mich voll hin, versuche meinen Wagen durch zuschreien von ''bleib doch stehen'' zum anhalten zu bewegen.

      Klappt nicht, also hingerannt, war natürlich dicht.

      Nein, ich denke nicht dran auf die Fernbedienung zu drücken, ich versuche den Wagen fest zu halten#klatsch ist ja auch ein kaum nennenswerte Kräfteunterschied.

      Der Mann der mir zugerufen hat, steht da und schaut zu.

      Naja, kurz vor knapp drücke ich auf die Fernbedienung und springe in den Wagen. Alles noch mal gut gegangen.#schwitz

      Das reicht mir natürlich noch nicht um mich zum Volldepp zu machen, nein, ich muss das noch steigern und gehe in den Laden, der rappelvoll ist und rufe meiner Kollegin zu

      ''Na habt ihr mich grad schreien gehört als ich gekommen bin''
      #schock

      Natürlich hat sich in dem Moment nicht das gewünschte Loch im Boden aufgetan und mich verschluckt, als mir klar wurde was ich da gesagt habe und warum mich alle so komisch anschauen.#heul

      Aber auch das reichte mir noch nicht, da ich ja nun voll in Fahrt war, musste ich, als ich dann zum Bedienen hinter die Theke ging, auch noch einen Kunden mit den Worten

      '' Oh Vorsicht da ist eine Lesbe''

      Vor eine WESPE warnen, die auf seinem Arm saß #klatsch

      Oh man... ich wollte eigentlich am liebsten direkt wieder nach Hause und einfach in einer Ecke sitzen und warten dass der Tag vorbei geht....

      Also, wo kann ich den Tag zurück geben??? Ich will einen neuen, an dem ich mich nicht zum voll Honk mache!!!!


      Danke fürs zuhören

      LG

      • achja -handbremse
        die story kenne ich von unseren schmuckhändler:-p
        er beim bäcker drinne - und sein wagen fuhr langsam aber sicher auf einen optikerladen zu
        ich raus aus meiner kiste und gottseidank war sein auto nicht verschlossen#schwitz
        ich reingesprungen und die karre zum still stand gebracht

        ich in den bäckerladen und ihm gesagt das sein auto vor apollo steht:-p;-)
        wir kennen uns auch privat und ich sah ihm gleich an das er eine sehr kurze nacht hatte:-p
        zum dank gab es 20,00 für meine tochter#kratz
        und ohrlochstechen plus ohrringe für töchterlein#verliebt#verliebt#verliebt



        lg dany

        Huhu Janine,

        oh man, da hast Du ja echt was hinter Dir!
        Aber keine Angst, Du bist nicht alleine.
        Auch ich habs diese Woche geschafft, mich mal so richtig zu blamieren.

        Letzte Woche ist unser Großer beim Toben in seinem Zimmer gestürzt, was eine große Kopfplatzwunde zur Folge hatte.
        Im Krankenhaus wurde diese dann geklebt, zwei Tage später fand der lang ersehnte Schulausflug statt.
        Von medizinischer Seite stand dem Unternehmen nichts im Wege, ich sollte nur die Lehrerin darauf aufmerksam machen, dass er verletzt ist.
        Also stand ich an besagtem Morgen um 6.50 Uhr vor der Lehrerin und begann meinen Satz folgendermaßen: "Frau XXX, unser Sohn ist vorgestern gestürzt und sein Kopf musste ge... (wollte eigentlich "gebeppt" sagen, ist hier Dialekt. Beppen bedeutet so viel wie kleben).
        Dann fiel mir ein, dass ich mit seiner Lehrerin besser nicht in tiefstem Dialekt sprechen sollte, also wollte ich schnell umschwenken auf "geklebt"



        Naja, heraus kam dann:
        "Frau XXX, unser Sohn ist vorgestern gestürzt und sein Kopf musste gebläht werden" #klatsch#schock#klatsch

        Kaum hatte ich den Mund geschlossen, wurde mir bewusst, was ich da von mir gegeben hatte... naja, mein Großer und seine Kumpels fandens lustig, aber die Lehrerin hat doch etwas schräg geschaut.

        Wo bleiben eigentlich die blöden Löcher, in denen man verschwinden kann, wenn man sie mal braucht???

        Grüße,
        RHCP

Top Diskussionen anzeigen