Muss ich etwas beachten bzw was würdet ihr machen ?

    • (1) 20.07.11 - 15:23

      Hallo,

      wir sind zu Zeit im Urlaub in Spanien. Morgen möchte unser Tochter (8) mit unsern holländischen Gästen die wiederrum nur englisch sprechen (als Fremdsprache) in ein großes Spaßbad fahren.
      Unsre Tochter hat mit unsre Freunden keine Verständigungsprobleme und ich weis das sie gut genug schwimmt und die Aufsichtspflicht von unsren Freunden erfüllt werden wird.
      Es sind im dem Schwimmbad auch jede Menge Rettungsschwimmer da viele Spanier nicht gut schwimmen können. Also alles kein Problem ABER
      ich mache mir ein bisschen Sorgen was passiert sollte sie trotz allem verlorgen gehen oder bei der Autofahrt ein Unfall passiert.

      Unser Tochter wird sich dann sehr wahrscheinlich nicht an unsre spanische Telefonnummer erinnern geschweige den an die Adresse. Viele Spanier können auch kein Englisch und unser Tochter wirklich nur minimal spanisch in einer "Angstsituation" wird ihr vermutlich auch dieses bisschen was sie kann entfallen. Unsre deutsche Adresse und Telefonnummer sind logischerweise dann wenig hilfreich.

      Jetzt bin ich am Überlegen soll ich ihr einen Zettel mitgeben wo alle Adressdaten drauf stehen? Soll ich unsren Freunden die Versicherungskarte mitgeben ? Ich meine das ist alles nur was wäre wen vermutlich hat unsre Tochter einfach einen supertollen Tag mit Freunden!

      Ach ich könnt mir selbst in den Hintern beißen weil ich mir schon wieder so viele Gedanken mache..... #augen

      LG und wie würdet ihr das lösen bzw tretet mir mal kräftig in den Hintern wen ich jetzt übertreibe.

      Dore

      • Mitgeben würde ich
        -Versicherungskarte
        - Adresse mit Telefonnummer (von dort, wo ihr euch aufhaltet) beiden, den Gästen und eurer Tochter (ihr seid doch sicher per Handy erreichbar?)
        - eine schriftliche Vollmacht für die "Aufpasser" deiner Tochter, für den Fall, dass etwas passiert (was ich natürlich auch nicht hoffe#schwitz)

        Kläre deine Tochter auf, was sie zu tun hat, falls sie sich im Spaßbad verläuft.

        LG,
        Loli

        Hallo

        Mit geben würde ich

        Kopie von der Versicherungskarte
        Vollmacht auf Spanisch oder Englisch (deutsch bringt sie dir nichts)

        Deine Tel.: können die Freunde sich ja in Handy Abspeichern

        Wenn ihr ins Aqualandia geht, gibt es da Armbändchen für die Kids , dort Trägt man die Rufnr ein ( von den Begleitern) sowie den Namen deiner Tochter !

        Und Schwimmbäder sind in Spanien sehr gut Bewacht ( Bademeister) da brauchst du keine Angst haben

        Saludo de Calpe (Costa Blanca)

        • Hola,

          nee wir waren gestern schon zusammen im dem Bad, es ist das Aquopolis in Cullera.
          Es war aber so schön dort das unsre Freunde nochmal hin möchten und unser Tochter möchte/darf mit.

          Es ist total übersichtlich und ich habe keine Angst das sie sich dort verläuft. Du hast recht es ist an jeder Ecke DLRG (ok die spanische Variante) und die passen auf wie die Schießhunde.

          Du hast recht so werden wir das machen. Sie werden sicher einen schönen Tag haben.

          LG dore

            • Ja, es gefällt uns sehr gut hier! Wir sind allerdings in der Nähe von Valencia und nicht in Cullera.
              Nächste Woche müssen wir leider schon wieder nach Hause und da ist das Wetter doch so schlecht..... Heute Morgen hab ich mir bei 22 Grad glatt Socken und ein langes Oberteil angezogen. #zitter Vermutlich mach ich in Deutschland dann gleich den Bollerofen wieder an.

              LG dore

              • Hallo

                waren 2007 zur einer Hochzeit Mitte September in D. , es waren 23ºC alle waren kurz angezogen

                glaube es oder nicht, wir hatten eine Daunenjacke an #kratz

                Da wir hier bei über 30º weg geflogen sind.

                Kommt drauf an, wie lange ihr hier seid, wenn ihr euch arg an unsere Temperaturen gewöhnt habt, bekommst du in D einen Kälte schock #zitter

                Laut Wetter Nachrichten ist ja in Moment #wolke angesagt

                Naja, am Freitag soll es hier ja auch mal #wolke

                Saludo


                • Wir sind schon 4 Wochen hier und es ist wie immer wunderbar und ja ich glaube Dir sofort das Du Dir bei der Hochtzeit den "Po abgefroren" hast.

                  Ich denke wir werden frieren wen wir wieder in Deutschland sind, ich bin allerdings froh das wir unser Brennholz für den Bollerofen schon unter gebracht haben.
                  Wohnt ihr dauerhaft in Spanien ? Ich glaube das wäre dann doch nicht s für mich #hicks
                  LG

                  • Hallo

                    ja, wir leben und Arbeiten seid 16 Jahren in Spanien ( Calpe)

                    Ich kann mir D. nicht mehr vorstellen ;-)

                    Bin Froh wenn ich nicht nach D muss , Freunde sollen hier her kommen :-p

                    warum kannst du dir Spanien nicht für immer Vorstellen #kratz

                    Hier haben wir alles ( Freunde, Arbeit, 300 Sonnen Tage, das Meer keine 200m entfernt , super Klima)

                    meine Kinder waren bis dato nur einmal in D, sie finden es sch....#sorry

                    Saludo

                    • Ich glaube ich bin zu "deutsch" für Spanien. Mich macht es irre wen ich zB Mutterboden bestelle und statt wie gesagt am Mittwoch klingtelt es am Sonntag Nachmittag und der Fahrer will uns mal eben eine LKW Ladung Mutterboden vor s Tor kippen.....
                      Baupläne sind nicht so wie sie sein sollten, Behörden wissen nicht was sie tun und und und... Im Urlaub kann ich das wirklich gut ab aber dauerhaft würd mich das total irre machen.
                      Was ich aber auch überhaupt nicht leiden kann ist wen es hier regnet, ich finde dann ist alles nur noch "schmierig".
                      Vielleicht wird das aber auch noch ich merke je älter ich werde je lockerer kann ich das alles sehen.

                      Allerdings fühlen wir uns alle 3 in Deutschland auch sehr wohl. Wir haben Jobs die wir sehr mögen unser Tochter liebt ihre Schule und wir haben all unsre Freunde dort.
                      Ich bewundere alle die Auswandern und es packen. Aber ich sehe hier jedes Jahr auch wieder einen Haufen gescheiterter Leute die verzweifelt veruschen sich über Wasser zu halten.
                      So leben möchte ich wirklich nicht, vielleicht bin ich auch einfach ein "Schißer".

                      LG dore

                      • Hallo

                        kann dich verstehen, klar gibt es * Dumme* Auswanderer , siehe Vox usw.

                        Habe auch schon viele kommen und GEHEN gesehen, mit Bettelei wieder nach Deutschland zurück !

                        Es gibt viele die Auf die Schnauze fallen, aber ich kann sagen , nach 16 Jahren haben wir es geschafft. Und sind Typisch Spanisch

                        Habt ihr ein Haus in Spanien, da du so aus Erfahrung schreibst, Mutterboden usw.

                        Das Typische tranquila

                        Saludo de Calpe

                        • Meine Eltern sind schon vor Jahren nach Spanien ausgewandert und haben hier ein Haus. Wir sind mehrmals im Jahr auch hier und könnten auch hier bleiben wen wir das wollten.
                          Meine Eltern würden sich freuen und die spanischen Freunde meiner Tochter sicher auch.
                          Wir bekommen aber daher auch viel mit von Leuten die herkommen und meinen Spanien hat nur auf sie gewartet und ups hat Spanien dann doch nicht. #schein
                          Das mit dem Mutterboden hab ich hier live miterlebt und auch die Nummer mit dem Pool, der Baggerfahrer schaut nochmal auf die Hausbaupläne und erklärt kein Problem, alle Leitungen sind auf der andre Seite des Grundstücks. Keine 10 Minuten später waren alle Leitungen kaputt und wir haben alle 14 Tage "Abenteuerurlaub" im eigenen Haus gehabt weil die Pläne falsch gezeichnet waren..... #rofl Inzwischen kann ich herzlich drüber lachen. Mit Säugling auf dem Arm fand ich das einfach nur zum heulen.

                          Was ich hier sehr mag ist das sie viel für die Kinder machen. Am Freitag ist hier vor der Kirche Kino. Es gibt Rapuzel und den werden wir uns anschauen, Filmstart sehr spansisch um 22.30 Uhr #huepf und ich bin sicher es wird ein "Haufen" Kinder da sein.

                          LG

      (14) 20.07.11 - 16:26

      Ich versteh deine Angst.. Aber ich seh hier grad das grösste Problem darin, dass du mit deiner Sorge das Kind ganz verrückt machst - das verunsichert es und meist passiert so erst recht irgendwas Dummes..

      Sie ist 8 und nicht 3 :-)

      Nein, nicht gleich auf mich einschlagen, bitte.. Ich meins ernst, dass die Kleine echt stolz ist, dass sie sowas schon 'allein' darf und man sollte ihr das nicht mit tausend Vorkehrungen verderben..

      Es gibt so kleine wasserfeste Täschchen überall zu kaufen
      http://www.meintrendyhandy.de/shop/universal-sport-armbandtasche-25881p.html
      (zur Not reicht ein fester Zettel (Karton), wo mit Edding oder Kuli draufgeschrieben ist).. Dies soll sie mit ihren Badesachen zusammen in der Tasche aufbewahren..
      Kopie der Versicherungskarte gibst den Freunden..

      Mach dich nicht verrückt, alles wird gut :-D


      • Hallo John,

        keine Sorge meine Tochter weis nicht das ich mir ein paar Gedanken mache. Sie wird einen tollen Tag haben und ich habe beschlossen alle "doofen" Gedanken zu verbannen. Unser Freunde haben soweiso unser spanische Telefonnummer und werden sich schon melden wen etwas ist.

        LG und danke Ps die Tasche find ich gut kann ich aber bis Morgen wohl kaum noch hier auftreiben.

        Dore

Top Diskussionen anzeigen