Wird einem die Fahrt mit dem Krankenwagen in Rechnung gestellt?

    • (1) 22.07.11 - 11:24

      Hi.
      Kann mir jemand sagen ob man für einen Krankenwagen eine Rechnung bekommt.
      spielt es dabei eine Rolle ob die Fahrt lebensnotwendig oder "nicht so nötig" war.
      Wenn ja, zahlt das der, der den Krankenwagen bestellt hat oder der, der mitgefahren ist?
      Gruß kleinerlevin

      Hallo!

      In der Regel bekommt der Versicherte der die Fahrt benötigte eine Rechnung von der Krankenkasse. Man muss 10 Euro zuzahlen. Auch für Kinder.
      So war es bei uns zumindest.

      LG Yvonne

    • Hallöchen kleinerlevin!

      Wir mußten 10 € dazu bezahlen, sind mit dem Rettungswagen von MG nach AC gebracht worden.
      Für den anschließenden Rettungshubschrauber von AC nach E mußten wir nichts dazu bezahlen.

      Ich weiß aber nicht ob das immer so ist. Wenn jemand bezahlen muß dann auf jeden Fall derjenige der drin sitzt und nicht derjenige der angerufen hat.

      LG Julietta

      Die wilde Fahrt kostet 10 Euro Eintritt, und wird von demjenigen bezahlt der es sich auf der Liege bequem machen "durfte".

      Den Rest übernehmen die Betreiber des Freizeitparks...sprich: Die Krankenkassen.

    Hallo,

    10 € werden dir in Rechnung gestellt.
    Hatte das auch mal, hatte nen Krankenwagen gerufen weil ich nen Kreislaufkollaps hatte, bis die da waren ging es dann doch wieder und ich wollte nicht mit ins KH, habe aber allein für die Anfahrt und den Check von denen auch die 10 € zahlen müssen.

    LG

    Hallo

    hier habe ich gehört, daß man zahlen muß - wenn es kein Notfall war, und man durchaus mit dem Taxi ins Krankenhaus hätte fahren können

    Grüße Silly

    Meine Tochter hat sich letztes Jahr den Arm gebrochen. Wir wußten nicht, wie wir ins Krankenhaus kommen sollten. In den Kindersitz setzen, anschnallen und den Arm stützen..sie hat gebrüllt ohne Ende. Habe dann auch den Krankenwagen angerufen und gefragt, was die nun meinen und die kamen dann auch. So konnte sie hinten auf der Liege einfach liegen und der Arm war still gelegt. Wir haben auch so um die 7-10 Euro dazu bezahlt. Mehr wars nicht.

    Hallo,

    ich habe mal für meinen Mann den Notarzt geholt, weil er einen Unfall hatte. Der Notarzt brachte ihn nach der Erstversorgung ins KH.

    Hat die Kasse voll übernommen. Wir mussten nichts zuzahlen.


    LG

    ja, mit 10 euro

Top Diskussionen anzeigen