Bin gerade so gefrustet...

    • (1) 24.07.11 - 10:51

      Mein Tag ist gelaufen....

      Ich habe vor 3 Wochen meinen Laptop neu aufgesetzt, also Betriebsystem neu draufgehäkelt.

      Dafür habe ich meine Daten auf meine externe Festplatte kopiert.
      Das entspricht u.a den ganzen Fotos des letzten halben Jahres, inkl den Babyfotos meiner Tochter, die heute genau 6 monate alt ist.

      Ich habe diese also auf meine externe Festplatte kopiert, meinen Laptop neu aufgesetzt und freute mich das dieser wieder ruhig lief.

      Nun wollte ich gestern meine externe Festpatte sichern.
      Ich kopiere die daten alle Naselang auf eine zweite externe Festplatte, für den Fall das eine kaputt geht.

      Ich versuchte meine externe zu sortieren, sties dabei auf einen Ordner der defekt war und beschloss, mich nach der Datensicherung um diesen zu kümmern.

      Ich starte also das kopieren, fing mit meinen Hörbüchern an.
      Mitten im Kopiervorgang, klackt meine Haupt externe, lief dann aber wieder ruhig weiter.
      Ich legte mich aufs Sofa, schlief blöderweise ein und als ich aufwachte, hatte sich mein Laptop in den "Stand bye Modus" begeben, die Externe hatte sich automatisch abgeschaltet.

      Laptop gestartet, Der Kopiervorgang war kurz vor dem Ziel unterbrochen worden.
      Externe neu angeschlossen aufs Hochfahren gewartet und was passiert?
      Nichts.
      Sie klackt beim hochfahren, klingt ziemlich defekt.
      Der Arbeitsplatz erkennt sie nicht, ein extra Festplatten Programm erkennt sie nicht..
      Das war es....
      Meine externe hat das zeitliche gesegnet, mit 2,5 Jahren.

      Nun darf ich mir eine Datenrettung suchen, denn auf meine ungesicherten Fotos werde ich nicht verzichten.
      Sind ja nur 200-400€ die da auch mich zukommen :-[

      Ich bin gerade so gefrustet...kann das gar nciht beschreiben...





      • Ich weiss nicht wieviele externe Festplatten wir haben (jedenfalls jede Menge, da mein Mann vom Fach ist, aber ich bin der Typ Mensch, der alles doppelt und dreifach absichert:

        Kopien von Fotos und wichtigen Dokumenten werden Auf CD gebrannt und bei meinen Eltern untergebracht.
        Fotos (die es wert sind sie zu behalten) werden bei Picasa hochgeladen.

        So habe ich diese Dinge also auf 4 verschiedene Arten gesichtert, mehr geht glaub ich nicht ;-)

        Nuetzt Dir jetzt auch nichts mehr, aber vielleicht fuer die Zukunft. Ich denke immer an einen Hausbrand. Da nuetzt es mir nichts wenn ich die Fotos auf 200 externen Festplatten habe, solange diese im Haus sind.

        Ich drueck Dir die Daumen das Du die Fotos zurueckbekommst.

        LG

        Biene

        • Hallo Biene,
          soweit habe ich ehrlich gesagt nie gedacht.
          Bei meiner Mutter würden die CD´s verschwinden.

          Ich ahbe hier 700 Gb Fotos .... da brenne ich mich ja tot :D

          Erstmal wiederhaben ....dann sehe ich weiter ...

          • Deshalb mache ich das jeden Monat und zwar schon seit Jahren, da geht das. Wenn nicht bei Deiner Mutter, dann eben woanders. Schwester, Freundin, Bankschliessfach.
            Ich brenne auch nicht jedes Foto, aber die, bei denen ich richtig traurig waere wenn sie weg waeren. Genauso halte ich das mit dem Hochladen. Da wird nicht jeder Quark hochgeladen, sondern nur bestimmte Sachen.


            LG

            Biene

            • Das würde in Arbeit ausarten.
              Ich fotografiere sehr, sehr viel und verwende im grunde jedes Foto irgendwann einmal und sortiere sehr ungern aus.

              Ich werde mir evtl noch eine externe zulegen und die bei meiner Mutter unterbringen, das wäre ne idee....

              Ich versuche jetzt gerade eine Datenrettung vom Laptop.
              Die Bilder waren vor ein paar Wochen ja noch drauf und mit etwas glück, wurden diese beim neu Aufsetzen des Laptops nicht überschrieben.

              Ansonsten... habe ja noch die Speicherkarten und die folgen im anschluss.

              Das wird ne Sortierei #schwitz

              • Oh ich fotografiere auch gern und viel, habe eine DSLR Kamera, aber ich bin da echt boese beim Aussortieren. Fotos, die ich mir potentiell nicht an die Wand haengen wuerde, fliegen raus. So ist das Chaos ueberschaubar, im Monat kommen etwa 100 Fotos zusammen die ich behalten moechte.

                LG

                Biene

                • Habe ich auch, also die DSLR.

                  Ich ahbe schon oft die Feststellung gemacht, das ich Bilder, die ich schlecht fand und eigentlich gerne aussortiert hätte, ene ganze zeit später, richtig gut fand.
                  Habe mit so einem Foto gerade, bei einen Fotowettbewerb den 3 Platz belegt.

                  Ich schreibe heute abend mal ob die Datenrettung was gebracht hat, werde jetzt erstmal zu meiner Mutter düsen.

                  Bis später :-)

                  Lg Seluna

      Tja mein Mann überlegt sich seit wir zusammen sind sich eine externe Festplatte zuzulegen.
      Die Dinger sidn aber so anfällig dass er darauf verzichtet hat und lieber auf CD kopiert.
      Hoffe deine Fotos findest du noch, sind ja doch unwiederbringlich

      • Es gibt auch robuste externe und so eine werde ich mir nun auch zulegen.
        die defekte habe ich geschenkt bekommen, hätte die mir so nicht gekauft.

        CD verlieren ihre daten auch und da kommst dann auch nciht weiter.

        zudem, meine 1 terrabyte sind fast voll, das wären unmengen an Cd´s.

    (10) 24.07.11 - 11:57

    Schau mal, also ich hoffe man darf sowas hier :D

    www.dropbox.com

    ist ein externer Speicher und von jedem Rechner aus abrufbar.
    Funktioniert wirklich 1a.
    Nachdem mir das selbe passiert ist und ich fast alle Fotos meiner Kleinen im Babyalter verloren habe, speicher ich alles nur noch dort.

    LG
    Sarah

hallo,


habe damals im pc-fachgeschäft 70€ für die datenrettung bezahlt.
waren auch fotos meines sohnes seit der geburt.

(14) 24.07.11 - 21:08

hey,

ach, das ist ja blöd. deswegen habe ich vor kurzem von einem super bildausarbeitungsangebot mit 0,03 cent / bild (10x15cm) gebrauch gemacht und um die 700 fotos ausarbeiten lassen. am liebsten sind mir einfach immer noch bilder im papier format. :-)

lg

Top Diskussionen anzeigen