Kann man einen Scheidungstermin verschieben lassen ???

    • (1) 24.07.11 - 18:35

      hallo zusammen !!!

      meine frage steht ja schon oben.

      mein nochmann und die kinder fahren jetzt am 29ten 2wochen in urlaub und in dieser zeit also am 8.8 ist unser scheidungstermin,das haben wir gestern per post bekommen.

      er kann doch net 800km herfahren zum gericht und dann wieder in urlaub fahren mit den kindern,das is doch doof.

      wir verstehen uns soweit gut,das ich als antragstellerin schon sage,es muss doch die möglichkeit um ne woche zu verschieben.


      bitte um rat,der sich auch wirklich damit aus kennt :-)

      lg susi

      • Hallo!

        Klar, Scheidungstermin kann auf Antrag verschoben werden. Bei mir damals die gleiche Situation,dass ich im Urlaub war. War überhaupt kein Problem. Es muss halt nur rechtzeitig ein entsprechender Antrag bei Gericht gestellt werden.

        LG
        S.

        Wenn Ihr es nicht eilig habt , dann verschiebe den Termin.Allerdings könnte ein erneuter Termin sich lange verzögern.

        lg

        Ja den Termin kann man verschieben lassen.

        Dein zukünftiger Ex soll einen diesbezüglichen Antrag stellen.

        Du kannst ja parallel schreiben, dass Du mit der Verlegung einverstanden bist (ist aber eigentlich nicht notwendig).

        parzifal

        • Hallo michellekevin,

          am Besten macht man es schriftlich. Da aber nicht mehr soooooooo viel Zeit ist, könnte man ZUSÄTZLICH mal bei der Geschäftsstelle des Gerichts anrufen (unter Angabe des Aktenzeichens) und das Problem schildern.

          Gerade in der Ferienzeit passiert das sehr häufig. Auch wir müssen in der Kanzlei in den nächsten Wochen viele Termine aufheben lassen. In der Regel ist der neue Termin aber recht schnell nach der Ankunft aus dem Urlaub. Also auch unbedingt rein schreiben, von wann bis wann dein Mann mit den Kindern im Urlaub ist. Ne Kopie der Buchungsbestätigung könnte er auch noch dazu legen.

          Am Besten macht er es. Da er schließlich weg ist und den anberaumten Termin nicht wahrnehmen kann.

          Das ist aber kein Problem. Nur macht es bitte recht zügig.

          Liebe Grüße
          und alles Gute
          Moesha1409

          • Danke :-)


            Du arbeitest bei nem Anwalt,das is schön gleich solche Infos zu bekommen.

            Er wird dort morgen gleich auf der geschäftstelle anrufen und dann seh ma ja was gsagt wird.


            Danke für die ausführliche und hilfreiche Antwort.

            Ich will zwar so schnell geschieden werden nun um damit abzuschliessen,aber nicht auf die Kosten meiner Kinder das sie den Urlaub abbrechen müssen und er hat dann noch mehr Kosten,das muss nicht sein.

            Liebe Grüße Susi

Top Diskussionen anzeigen