Mal ne Verwandschaftsfrage?!

    • (1) 26.07.11 - 11:37

      Hallo,

      mein Cousin und ich haben jeder eine 2 jährige Tochter (sind nur 2 Wo. auseinander) nun ist seine Tochter ja meine Großcousine und meine Tochter seine Großcousine.

      Aber was sind die Mädels untereinander? Irgendwie wissen wird das beide nicht!

      LG

          • Nein Aus Cousinen werden nicht Nichten:
            scroll mal bis dahin:

            "Eine Cousine zweiten Grades ist die Tochter des Cousins eines Elternteils. Für eine derartige Verwandtschaftsbeziehung sind regional auch die Bezeichnungen „Großcousin(e)“ und „Kleincousin(e)“ sowie „Kusscousine“ gebräuchlich. Die gemeinsamen Vorfahren sind die Urgroßeltern.
            Ein Cousin dritten Grades: Mit diesem hat man einen gemeinsamen Ururgroßvater. Zum besseren Verständnis: Der Ururgroßvater hat zwei Kinder, diese sind Geschwister, die Kinder der Geschwister sind Cousins und Cousinen (ersten Grades), die Kinder dieser Cousins und Cousinen (ersten Grades) sind Cousins und Cousinen zweiten Grades verwandt, deren Kinder Cousins und Cousinen dritten Grades. Gezählt werden also die Generationen.
            Geschwister könnten nach der Systematik als Cousins und Cousinen „nullten Grades“ bezeichnet werden."

            • Die Kinder sind natürlich weiter Cousinen - wenn die Beziehung jedoch einen Generationssprung hat sind es immer noch Nichten und Neffen.

              Die Tochter meiner Cousine kann nicht auch meine Cousine sein sondern ist meine Nichte (2. Grades)

              - die beiden Mädchen sind dann (gleiche Ebene) wieder Cousinen

              Wenn schon Schema dann bitte auch richtig weiter geben.

              • (7) 26.07.11 - 15:45

                Hallo

                die Kinder keiner Cousine sind nicht deine Nichten und Neffen! Dann wärest du nämlich ihre Tante und das bist du nur für die Kinder deiner Geschwister

                Lies doch bitte den oben genannten Link und die von mir herauskopierte Textpassage bevor du mir Falschaussagen unterstellst.

                • Lies ihn dir doch selbs nochmal durch...


                  WENN die Kinder nicht mehr deine Generation sind, sondern eine jüngere müssen sie Neffen/Nichten sein. egal welchen Grades.

                  Nur in der gleichen Generation sind es Cousinen 1. Grades/2.Grades usw.

                  Wird es noch eine Generation jünger als Neffe/Nichte kommen wir zu den Großnichten/neffen...

                  MANCHE bezeichnen die Neffen und Nichten 2. Grades als Großcousine/cousin - aber nicht alle. Dieser Begriff ist nicht überall gleich definiert und deshalb irreführend. Die Begriffe Nichte und Neffe sind klar definiert!


                  ABER es ist völig falsch zu sagen, dass die Kinder Cousinen 3. Grades zu den beiden hier im Thread sind. Cousinen egal welche Grades sind IMMER die gleiche Generation! Und die Kinder könne demnach niemals Cousinen irgendeinen Grades zu Leuten sein, die eine Generation älter sind.

                  Um es dir am Beispiel der TE zu zeigen:


                  Die TE und ihr Cousin haben gemeinsame Großeltern! (und nicht gemeinsame Urgroßeltern)

                  Deshalb sind die beiden Cousin und Cousine und nicht etwas Cousin und Cousine 2. Grades ( was sie wären, wenn sie gemeinsame Urgroßeltern hätten)

                  Die Kinder der beiden jedoch haben genau die gleichen Urgroßeltern, jedoch nicht die gleichen Großeltern. Deshalb sind die beiden kleinen auch Cousinen 2. Grades

                  Und falls die beiden kleinen Mäuse auch mal Kinder bekommen, dann sind die beiden zu einander GROßcousine/cousin....wenn die beiden dann Kinder bekommen sind die zueinander URgroßcousin/cousine.

                  Auf den 3. Grad kommt man lediglich, wenn man Verwandschaftsbeziehung oberhalb der eigene Generation erweitern. (und nicht unterhalb! oder auf der gleichen Ebene)

                  Cousinen 3. Gradees sind Menschen, die die gleichen URURgroßletern haben. Also die Urgroßmutter deiner Cousine 3. Grades ist lediglich die Schwetser deiner Urgroßmutter und nicht deine Urgroßmutter selbst.


                  Hier siehst du nochmal, dass die Kinder Nichten 2. Grades der beiden Erwachsenen sind: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/4/46/Verwandtschaftstafel.svg

                  machs lieber selber

      Sie sind Cousinen 2.Grades.

      Und für euch sind sie Nichten 2. Grades.


      • "Und für euch sind sie Nichten 2. Grades."

        Nichten sind sie garantiert nicht...denn dafür müssten die TE und ihr Cousin Geschwister sein.

        • Nein, wenn die beiden Geschwister wären, dann wären die Kinder ja jeweils Nichten 1. Grades.

          Da es aber eine Generation tierfer geht, sind sie Nichten 2. Grades (obwohl ihre Eltern lediglich Cousins sind).

          Die Kinder davon wären dann Großnichten/neffen 2. Grades und die Kinder davon wieder Urgroßnichten/neffen 2. Grades.


          Geht es bei den Vorfahren eine Ebene weiter kommen wir auf die Nichten und Neffen 3. Grades.


          Also zum Beispiel (Bsp. nur von Frauen)

          ...wenn die Schwester deiner Oma ein Kind hat ist das deine Großtante 2. Grades, die hat wieder ein Kind und das wäre deine Großcousine (Achtung: ihr seid beide die gleiche Generation) und jetzt gehen wir tiefer...also eine Gereration jünger: das Kind deiner Cousine 2. Grades ist dann deine Nichte 3. Grades und deren Kind wäre dann wieder deine Großnichte 3. Grades usw...
          Die Kinder deiner Cousine 3. Grades sind deine Nichten 4. Grades und deren Kinder dann Großnichten 4. Grades...

          Deshalb sind die Kinder deiner Cousine (1.Grades! das wird aber nie dazugesagt) auch deine Nichten 2. Grades.

          verstanden?

Top Diskussionen anzeigen