Gibts eigentlich ein Deo, das man einatmen kann ohne zu ersticken?

    • (1) 31.07.11 - 09:52

      Tach Leute,
      also mir ist mal aufgefallen, dass es kein Deospray mehr zu geben scheint, das man nicht auf dem Balkon benutzen muss, um einen Erstickungsanfall vorzubeugen.#zitter
      Die haben alle dieses weiße pudrige Zeug in sich, und nicht umsonst steht auf der Dose: Nicht einatmen. Mein Bad steht den ganzen Morgen nach Gebrauch im Dampf#kratz
      Ich hab das von Rexona. Aber ich hab schon fast alle durch.
      Ich suche ein ganz normales DeoSPRAY (keinen Stein, keinen Roller), wie es mal früher welche gab. Ohne 100stündigen Trockeneffekt oder anti-weiße-Flecken-Effekt (den braucht man nämlich nur, wenn man diesen ollen Trockeneffekt überhaupt hat:-[ ) Also ein Spray, das kurz trocknen muss.

      Also, gibts sowas noch?

      HELFT MIR!!
      #danke
      Laboe

      • Hallo,

        was nimmst denn du für Deos :D?

        Also um so bunter die Flasche umso schlimmer sind sie meist ...

        Auf Speick und Weleda treffen diese Merkmale m.E. nicht zu.

        Noch einen schönen Sonntag,

        franziska

        • Ach ja, das Nivea (in einer Glasflasche) ist auch ganz gut,

          Also ich weiß noch von früher (in der Teeniezeit, in der man häufiger noch Fa oder so benutzte #hicks), dass das ja auch fast nur noch Gas war, was da raus kam.

          8x4 hatte ich nur ein bis zwei mal, aber in den Kleinen Flaschen, ist aber auch schon länger her, und das war auch noch ganz gut.
          Aber alles in Metallflaschen war bis jetzt immer recht schlimm...

      Hi

      Wie schön das es auch anderen so geht. Ich dachte ich stell mich zu doof an. Jetzt wickel ich mir schon immer das Handtuch um die Nase um deo zu benutzen #rofl
      Ich habe Rexona/ Fa/ Nivea/ dusch das und bei allen bekomme ich Krätze im Hals

    Moin.
    Ich mag diese parfümierten Deos überhaupt nicht, wenn ich "duften" will, nehme ich ein Parfüm;-)
    Habe deswegen Hidrofugal-Sensitiv (Glasflasche, Pumpspray), duftet nicht, wirkt und ist hautfreundlicher (von den anderen Deos laufe ich herum, als hätte ich Kakteen in den Achselhöhlen...).
    Lg, Locke

    Hallo,

    da frage ich mich doch, wie viel versprühst Du denn von dem Zeug??

    Ich habe ein normales Deo von Fa. Einmal links gesprüht, einmal rechts gesprüht. Man riecht es zwar, aber ich finde es lange nicht so unangenehm, wie Haarspray (was ich deswegen nicht mehr verwende). Und mein Bad steht auch nicht in irgendwelchem Dampf (außer dem Wasserdampf vom Duschen).


    LG

Das Antitranspirant von Aldi Süd ist klasse, ebenso die Eigenmarke von DM oder auch Hidrofugal. Achja: Ich nehme immer nur Zerstäuber, Spray kann ich überhaupt nicht aushalten.

Hallo,

also ich nehme von deo-sprays nur Garnier Mineral.

Von 8x4, Impulse usw...werde ich nach paar stunden wieder nass unter den Armen und gerade Impulse entzieht einem sämtlichen Sauerstoff ;-) Obwohl ich die Düfte toll finde :-)

lg

(13) 31.07.11 - 15:36

Hallo!

Ich benutze seit längerem den Deo-Roller von nivea, aber früher habe ich gerne das Deo (glaube, es war ein Zerstäuber) von Vichy aus der Apotheke benutzt.

Gruß, k.

hallöchen :)

versuch mal den deo-zerstäuber von CD.
der ist alkohol-und parfumfrei. man riecht wirklich nichts und trotzdem schützt er bis zu 48 stunden gegen nässe und schweiss :)
ist ein glas-fläschchen (habe knapp über 2 euro bezahlt), aber seeehr ergiebig.

grüssle,
sonnchen

(15) 31.07.11 - 17:59

Wir nennen diese Deos " Hustedeo"...boah ich hasse sie! ;-)

Jedenfalls steige ich demnächst auf Deoroller um. Wäre das nichts für dich?

LG
salome

Top Diskussionen anzeigen