seid ihr immer erreichbar?

    • (1) 04.08.11 - 13:57

      Huhu,

      mir kam eben auf Grund eines anderen Threads mal die Frage auf, ob ihr immer erreichbar seid?

      Ich habe ein Handy, das ist aber ganz oft aus, lautlos oder ich habe es zu Hause vergessen. Das Festnetz ist immer auf normaler Laustärke, wenn es klingelt schauen wir oft, wer da anruft, wenn wir lust haben nehmen wir ab, ansonsten halt nicht. Allerdings kann man uns auf den AB sprechen, im Notfall rufen wir sofort zurück, ansonsten am nächsten Tag.

      Wir sind beide nicht so die telefonierer und sind froh, wenn wir einfach nur mal Ruhe haben.

      In unserem Familien und Freundeskreis wird das meist genauso gehandhabt, es ist auch keiner böse, wenn man einfach mal nicht erreichbar ist.


      Seid ihr denn immer erreichbar?


      • Hallo

        Vor ca. 14 Jahren sagten meine Eltern noch, dass ihnen niemals ein Handy ins Haus kommt als ich eines wollte.
        Inzwischen reagieren sie total genervt, wenn mal jemand nicht SOFORT über sein Handy erreichbar ist.#augen

        Ich stelle oft die Türklingel aus, ignoriere das Telefon und mein Handy ist glaube ich nur zur Zierde gedacht. Wir stehen nicht im Telefonbuch und die Nummer wird nur ausgewählt weitergegeben. Ich bin ein Mensch der seine Ruhe haben will. Jeder der mich dringend erreichen muss wird es können der Rest kann mich mal.

        LG

        Hallo!

        Ich bin eigentlich immer erreichbar, in erster Linie für meinen Mann und falls mal was mit meinem Kind ist.

        Ich habe mein Handy immer dabei (auch um im Notfall selber Hilfe rufen zu können, z.B. bei ner Autopanne), unser Festnetz ist immer an.

        Allerdings muss ich sagen, dass nicht so oft das Handy/Telefon klingelt. Es belastet mich also nicht, sondern gibt mir das gute Gefühl, dass man mich im Notfall erreichen kann.
        Gerade, wenn meine Tochter im KiGa, bei Freunden etc ist. Passieren kann eben immer was...

        LG

        d.

        Hallo,

        ja, ich bin immer erreichbar (muss ich beruflich und natürlich, wenn Kind in der Kita ist).

        Außer jetzt, da hab ick Urlaub #verliebt.

        LG

      • hallo,

        es kommt bei mir häufig vor, dass ich mein handy in der handtasche vergammeln lasse. aber nur dann, wenn mein mann, meine kinder und ich zusammen sind.

        sollte ich mein handy aber griffbereit haben, sehe ich nach, wer anruft. wenn ich keine lust habe zu reden, rufe ich meist am nächsten tag zurück.

        bei unterdrückter nummer gehe ich nie ans handy. #cool

        lg
        karin

        nein alles auf lautlos hier, handy, telefon und klingel.

        sehr selten stell ich das ma um.

      • Seit die Kinder in der Kita sind, hab ich mein Handy fast immer dabei und auch fast immer ist der Klingelton auf laut gestellt.

        Es kam auch schon öfter vor, dass ich einen spontan abholen musste, weil irgendetwas war.

        Sonst erreicht man mich aber eher über E-Mail.

        lg

        Kommt drauf an WANN und FÜR WEN.

        Ein kleiner ausgewählter Personenkreis wird mich mehr oder weniger immer erreichen können.

        Hallo,

        mein Handy ist nur an, wenn meine Tochter in der Schule ist. Ansonsten aus.

        Zu Hause bin ich natürlich übers Festnetz erreichbar.


        LG

        Beruflich muss ich tagsüber immer erreichbar sein, ab 20 Uhr läuft der AB. Außer im Urlaub, in dieser Zeit sind alle Telefone aus bw. mit Anrufbeantworter bestückt. Ich bin während dieser Zeit unter einer anderen Nummer erreichbar und diese Notfallnummer haben nur meine Mama, einer meiner Brüder und unser Haussitter, sonst niemand.

        Loli

        Für meine Kinder versuche ich immer erreichbar zu sein! Für alle anderen Mitmenschen bin ich auch gern öfter mal nicht erreichbar. #winke

        LG

        Hallo

        Handynummer hat nur mein Mann und unsere Kinder.Für den Fall das ich mal nicht daheim bin.Zuhause über Festnetz.

        Kann aber gut sein wenn ich gerade am stillen bin das ich dann nicht rangehe(ausser Nr. vom Kiga oder die Schule) und dann später zurückrufe.

        Ich bin auch nicht der Telefonnier Typ.

        lg

        Ich bin tagsüber immer erreichbar. Wegen meinem Mann und meinem Kind, die Schule/Hort haben auch die Festnetznr. meines Arbeitgebers.

        Daheim seh ich das bisl lockerer. Wenn das Telefon/Handy klingelt, wenn wir z.B. grad am Essen sind - dann klingelt es eben. Vor allem, wenn ein Anonymus anruft.
        Oft ist auch "nur" meine Mama, die mir dann zum 100.Mal an dem Tag das Selbe erzählen mag...

        Wenn es wichtig ist, rufen die auch nochmal an o. quatschen was auf den AB.


        Wir handhaben das genauso wie du.

        Ich finde die Leute unmöglich, die ihr Handy immer anhaben und dann rummosern, wenn man sie am Wochenende oder im Urlaub um 9 Uhr aus dem Bett klingelt. #schwitz

        Hallo,

        ich bin berufsbedingt immer auf meinem Arbeitshandy erreichbar, das wird auch nie ausgestellt - bis auf den Urlaub (so wie jetzt :-))
        Mein Privattelefon liegt auch gern mal tagelang in meiner Handtasche, weil der Akku leer ist. Und lautlos ist das eh fast immer.
        Übers Festnetz wären wir immer zu erreichen, nur hat oft keiner von uns Lust, das Telefon abzunehmen bzw. es wird danach entschieden, wer anruft.
        Sonst machen wir das wie du, wer was Wichtiges will spricht auf den AB und wir rufen dann zurück.
        Am Besten bin ich immer noch über Emails zu erreichen, da ist man dann auch nicht im Zugzwang, sofort antworten zu müssen.

        Liebe Grüße,

Top Diskussionen anzeigen