Mittelaltermärkte

    • (1) 08.08.11 - 10:53

      Hallo,

      ich habe mich ja schon immer fürs Mittelalter interessiert, war jedoch nie aktiv.

      Jetzt würde ich schon gerne einen Mittelaltermarkt besuchen. Wie läuft das denn ab? Klar kann man normal gekleidet kommen aber des Flairs wegen, würde ich schon gern so ein Gewand tragen.

      Zur eigentlichen Frage: Tragen die meisten Besucher mittelalterl. Kleidung? Ich will ja nicht auffallen falls es nur wenige wäre (außer Statisten)


      LG

      Jessi

      • Huhu

        Auf den mittelalterlichen Märkten in unserer Umgebung ist so ziemlich alles vertreten.... Normale Kleidung, Gewandung und bei den Kindern auch Faschingskostüme (Ritter und Burgfräulein/Prinzessin #verliebt)

        Wir kleiden uns meist je nach Wetter/Wärme... Ist es sehr warm, tragen wir meist normale Kleidung, ist es eher kühl, bedeckt, aber trocken, ziehen wir unsere mittelalterlichen Gewänder an.... Diese haben wir übrigens nach und nach zusammen gekauft, meist kam ein neues Teil pro Jahr dazu... Für unseren Sohnemann haben wir mittlerweile auch einen Waffenrock, den bekommt er meist über seine normalen Sachen... Fürs Töchterlein haben wir leider noch nichts, denn für Kinder ist die mittelalterliche Kleidung, die man kaufen kann, mitunter echt teuer... Und da sie ja dauernd wachsen, geht´s irgendwann ins Geld!

        Ich würde dir empfehlen, erstmal auf einen Markt in deiner Umgebung zu gehen und dich umzuschauen.... Gewandung kannst du auch auf den Märkten kaufen.... Oder du schaust mal ins Internet, wir schauen gerne mal hier rein: http://www.ritterladen.de/

        LG

        • Vielen Dank, der Link ist gut! Ich hatte auch schon etwas gestöbert, aber ich bin öfters nur auf kitschige Gothic Kleider geraten #schwitz Es soll ja schon dementsprechend original aussehen.

          Besucht ihr öfters solche Märkte?


          LG

          • Hier oben im Norden sind die noch nicht so sehr verbreitet, aber es wird auch immer mehr.... Immer, wenn es passt, schauen wir schon, dass wir dahinkommen....

            Ich mag den Laden, weil es echt schöne und auch hochwertige Dinge dort gibt, die aber trotzdem nicht zu teuer sind....

      Hallo,

      parallel zum Kaltenberger Ritterturnier gibt es ja bei München auch einen netten Mittelaltermarkt.

      Und nein, die Besucher kommen nicht verkleidet, nur die, die die Stände betreiben (wobei ich mich erinnere, dass das auch nicht alle machen) und die die Turniere bestreiten bzw. Shows machen.


      LG

      Wir waren erst am Wochenende auf einem Mittelaltermarkt.

      Da kamen sehr viele in normalen Klamotten, aber auch sehr viele hatten Gewänder etc. an. Diese Leute waren aber keine Statisten o. Standbetreiber! Mehrere Bekannte von uns gehen "verkleidet" auf solche Veranstaltungen.

      Also auffallen würdest Du so und so nicht!

    • Hallo,
      wir sind rege Mittelaltergänger, auf jedem Markt laufen sowohl "gewandete" als auch " Zivilisten" rum. Solang ihr als Erwachsene nicht in Faschingskleidung rumlauft schaut euch keiner komisch an wenn ihr Gewandet seit. Am besten schaut ihr euch im Intenet oder auf einem Markt mal um, welche Epoche oder angehörigkeit ihr verkörpern wollt. Bauern, Marktleute, Rittersleut, Edelleut, Landstreicher u.s.w.
      Auf dieser Seite findet ihr alle Märkte www.marktkalendarium.de
      Wir sind jetzt z.b. am Wochenende in Angelbachtal. Das ist ein sehr großer markt wo man auch sehr viele Stände zum einkleiden findet.

      Ps: nicht verkleidet sondern gewandet bitte sagen.

      Lg dani

      • Hallo,

        nun hab ich so gut 2 Stunden im Net gelesen und bin um einiges schlauer! Ich weiß was du jetzt mit Faschingskleidung meinst ;-) Das fällt ja auch in den Bereich "Gothic" etc!

        Richtige Gewandungen aus Naturfasern sind schon um einiges teurer.

        Auch wird ja auch abgeraten sofort als Adelsperson zu gehen. Ist ja auch verständlich. Was oder wen verkörpert ihr denn?


        LG

        Jessi

        • Hi,
          ja mit der zeit lernt man immer mehr dazu.
          Die einen wollen auch ganz autentisch sein, die anderen sehen das eher lockerer. Wir gehören zu den zweiten.
          Es gibt halt ein paar dinge die gar nicht gehen, wo man im zweifelsfall auch die schrägen blicke der anderen zu spüren bekommt. Im Prinzip einfach das anziehen wo man sich wohlfühlt und das einem gefällt.
          No goes und schon gesehen:

          Mittelalterkleidung und bunte Clocks #rofl
          Auf den ersten Blick erkennbare Syntetikstoffe.
          Verschiedene Wappen und Zeichen an der Kleidung die nicht zusammen gehören.
          Ansonsten gibt es viele Kleinigkeiten über die man sich streiten kann, aber wie gesagt, soooo eng darf man das alles nicht sehen. Wir hatten am anfang einfache Bauernkleider an, Günstig im Internet gekauft, z.b. bei www.mittelalter.net und dann auf den Märkten uns die anderen angeschaut und uns Ideen geholt un das eigene Perfekte Gewand zusammenzustellen.
          Mein Mann ist ein Ritter ( Ritter von Jerusalem) aber ohne Kettenhemd und Schwert, da viel zu umständlich für einen schönen Tag auf einem Markt, und ich bin eine Waldläuferin/ Kriegerin.
          Ich versuch mal ein paar Bilder hochzuladen, dann kannst mal schauen.
          Ansonsten viel Spaß beim Mittelalter.
          Lg dani

          • :-D Das wäre toll!

            Ich werd mich jetzt näher damit beschäftigen um herauszufinden was so zu mir passt. Es gibt ja einige diverse Foren darüber, und ich bin echt erstaunt wie einige das wirklich mit Herzblut leben! Hammer.


            LG

            Jessi

    Ich war vor kurzem zum ersten Mal auf dem historischen Burgfest in Burghausen. Die Burganlage ist riesig (ich galub, die größte in Europa) und in der ganzen Anlage gab es Zelte, Verkaufsstände, Essensmöglichkeit, Attraktionen, Spiele, etc. Es war toll.

    Viele kamen - wie wir - in normalen Klamotten, aber die meisten lebten dort für ein WE wie im Mittelalter. Schliefen in den Zelten, trugen die Kleidung, etc.

    Probiers aus, sieh dich dort um - und Kleidung kannst du dort allemal kaufen. Und ich würds wirklich wetterabhängig machen. An diesem WE wars sehr schwül und einige waren da echt taff - die Gewänder sind mit Sicherheit furchtbar heiß gewesen :-D

    Hallo,

    DU kannst natürlich normal gekleidet kommen aber es macht viel mehr Spass wenn man sich ein wenig anpasst. So ganz "Ritterlich" mache ich das nicht ziehe mich dann eher schwarz an und kaufe dies unter www.dark-exit-shop.de - aber dort in der Boutique selbst.

    Weiss nicht wie weit das Mittelalter Spektakel von Dir weg ist aber vom 16. bis 18.09.2011 ist im Schloss Bad Grönenbach ein sehr grosses.

    VG
    Ultra

    Dieses Wochenende findet ja das Spectaculum in Borken statt. Ist jemand dabei? Haben uns hier http://www.mittelalter-fundgrube.de/ ein wenig ausgerüstet und sind nun das erste mal auf so einem Treffen. Ehrlich gesagt aber nur, weil unsere Bekannte schon immer von diesem Fest schwärmt. Bin gespannt was uns erwartet.

Top Diskussionen anzeigen