Wickelauflage bei Mc Donalds

    • (1) 08.08.11 - 20:23

      Hallo Leutz!!

      Muß mal rummosern...

      Zur Zeit wohnen wir noch in Österreich und wenn wir die Eltern besuchen, fahren wir mit dem Auto nach Hause (ca. 800 km). Soweit, so gut. In den Autobahnraststätten mit den "Serways"-Anlagen ist auch alles super, tolle Wickelräume, Pamperseimer, Feuchttücher, Händedesinfektionsmittel, also alles, was das Mütterherz begehrt.#cool

      Auf der letzten Fahrt mussten wir mal vorzeitig eine Wickelmöglichkeit suchen und sind auf einen Autohof abgefahren, da gab`s dann halt den Mäcci und ich weiß, das die Wickelauflagen haben, aber DAS habe ich dann doch nícht erwartet. Die Auflage war auf dem Damenklo über dem Spülkasten angebracht und so hoch, daß sogar ich mit 170 cm fast mit der Nase vor dem Hintern meines Kindes hing, alles saueng, keine Entsorgungsmöglichkeit und ungepflegt dazu....#aerger

      Ist das bei allen MD`s so? Echt ätzend. Eine kurz angebrachte Beschwerde wird wohl verpuffen, die Schichtleiterin war ziemlich uninteressiert (ich weiß, die kann auch nix dafür..) Schade eigentlich...#gruebel

      • Wie wäre es wenn Du einfach flexibler wirst? Ich habe meine zwei Kinder ganz einfach ohne Wickelauflage eines Restaurants wickeln können. Einmalwickelauflagen helfen da prima und Feuchttücher, Desinfektionsmittel und alles was mein Mutterherz begehrt hatte, hatte ich eh mit dabei. Da verläßt man sich doch nicht auf irgendwelche Anlagen.

        Wickeln konnte ich prima auf der Rückbank.

        Ich sehe es auch als Extraservice, eine Wickelauflage ist ja keine Pflicht, oder?

        Also, sieh es gelassener und verlass Dich nie auf irgendwelche Autobahnra;-)ststätten....

        Mona

        • Du, ich hab auch alles in der Tasche, bin nur nicht erbaut davon mein Kind sozusagen "in der Öffentlichkeit" auf irgendwelchen Tischen oder Bänken zu wickeln, vor allem nicht, wenn da so ein Riesenschiß in der Pampers war. Würde ich von anderen auch nicht mögen....

          Klar bin ich verwöhnt von den Anlagen;-)

          Liebe Grüße

          • Hallo.

            Es hat ja keiner gesagt, dass Du mitten im Lokal wickeln sollst, aber wenn man alles dabei hat, geht es mit einer Wickelunterlage sogar auf dem Fußboden (ich war mit meiner Kleinen wirklich viel unterwegs ... in den meisten meiner bevorzugten Lokale gab es nichts, was auch nur ansatzweise an einen Wickeltisch erinnert hat).

            LG

      Ich habe immer alles Notwendige dabei. Oft nutze ich die öffentlichen Wickelmöglichkeiten auch aus hygienischen Gründen gar nicht. Da ist mir mein Autositz oder der Kofferraum lieber.

      Außerdem macht Not erfinderisch.

      Seitdem ich meinen grade mal 1 jährigen zwerg damals auf ner flugzeugtoilette wickeln musste schockt mich überhaupt nix mehr.... das war echt eine raumtechnische meisterleistung...hihi

      wenn wir unterwegs sind dann wickel ich den zwerg auf der rückbank das klappt immer super.

      lg cait mit john 19 mon

      • Wenigstens eine, der mich versteht... Danke!#winke

        • Es geht doch nicht darum, dass man dich nicht versteht, sondern eher darum, wie man sich das Leben einfacher macht.

          Klar ist es ärgerlich, wenn öffentliche Wickelstationen versifft sind, aber es ist ja kein muss und klar ist, wenn es was sauberes gibt, dann freut man sich doppelt.

          Ich habe 2 Kinder und habe noch nie auf so einer Wickelstation gewickelt, ne doch, 1 mal bei Ikea, war auch sauber. Sonst wäre ich aber viel zu faul mir erst eine Wickelauflage zu suchen und mich dann vielleicht noch zu ärgern, wenn es dreckig ist.

          Ich wickel mit Decke auf dem Boden, im Kinderwagen, im Auto usw.

          GLG

    Ich habe schon öfter bei Mac donalds die windeln gewechselt, aber ich hatte keine Probleme. Wenn ich in Berlin bin gehe ich oft wickeln bei Mäccis im HBF dort verlief immer alles reibungslos.

    Mach dir doch das Leben nicht mit der Suche nach Wickelmöglichkeiten schwerer als nötig ;-) Das geht doch wirklich praktisch überall.

    Aber schreib doch mal eine Mail an Mäckes, besonders kunden-(bzw. kinder-) freundlich ist das so echt nicht, sollte man denen ruhig mitteilen.

    http://www.mcdonalds.de/metanavigation/hilfe_kontakt/kontakt.cfm

    Hallo

    ist doch fast überall so

    deswegen wickeln wir nur im Auto
    oder auf einer Decke am Boden

    ich will von dem versifften unabhängig sein ;-)

    Grüße Silly

    Hallo,

    kann da zwar gar nicht mitreden, da ich kinderlos bin, möchte aber dennoch einen Kommentar abgeben: Ich würde (m)ein Kind da NIEMALS NICHT drauflegen #zitter#schock#contra#contra, denn kontaminierter geht es ja wohl nicht mehr. Denn da lagen doch vorher mit Sicherheit schon zig, zig, zig Kinder drauf - und zwar OHNE dann hinterher von deren Müttern saubergemacht. OK, will ja nicht behaupten, dass ALLE Mütter (solche) Säue sind, aber die gibt es mit Sicherheit. Da hätte ich schon mit 100%iger Sicherheit meine eigene (Plastik)unterlage dabei. Denn ich selbst setze mich ja auch nicht auf fremde Toiletten - und selbst würde ich mich auch nicht "irgendwo" "einfach so" drauf legen; wie z.B. auf eine "nackige" Matratze. Und von daher würde ich das erst recht nicht einem Baby oder Kleinkind zumuten. Denn sowas finde ich einfach hochgradig eklig. Überhaupt fasse ich auf fremden Toiletten - auch wenn optisch und auf den 1. Blick sauber - so wenig wie möglich an und bin auch immer mit Sakrotan unterwegs, was dann auch immer zum Einsatz kommt. Denn man weiß ja schließlich nie, wer da vorher drauf war.

    Überhaupt finde ich, dass die Wickelauflage, die Du da beschreibst, total bescheuert angebracht war; also noch bescheuerter kann man die ja wirklich nicht mehr anbringen. ÜBER der Toilette bzw. ÜBER dem Spülkasten selbiger #augen#klatsch Sowas habe ich überhaupt noch nicht gesehen; auch nicht bei "Mäcci", wie Du es nennst. Denn auch ohne Kinder geht man da so ab und an rein und auf die Toilette.

    Blöd und mistig finde ich auch, dass die Schichtleiterin so dermaßen DESinteresiert war - ob sie etwas dafür kann oder nicht, spielt überhaupt gar keine Rolle. Ich würde von daher eine Beschwerdemail an Ort und Stelle senden und unbedingt auf ANTWORT bestehen! D.h. wenn keine Antwort kommt, einfach nicht lockerlassen und nachhaken.
    Oder einfach weiterhin in die Autobahnraststätten gehen - soweit dies möglich ist natürlich.

    • Treffend beschrieben.#pro

      • #danke für Dein Kompliment, aber ist doch auch wahr! Wir "Alteren" und "Großen" legen uns doch z.B. im Thermalbad auch nicht OHNE Unterlage (Handtuch oder Decke) auf die hauseigenen Liegen oder setzen uns ebenfalls nicht OHNE Handtuch auf die Saunabank #schock#zitter#contra#contra! Wer weiß, wer da schon vorher alles seine Arschbacken darauf platziert hat (nd nicht nur die!) #rofl:-p#schein.

        Klar, ganz, ganz junge und kleine Menschen wie Babies und Kleinkinder ekeln sich (noch!) nicht, aber die könnten sich schlimmstenfalls da auch was wegholen - und dann?! Dann hat man als Mutter/Eltern seine liebe Not, dass man das wieder wegbekommt. Und auch noch so kleine und junge Kinder haben ein Recht auf eine saubere und hygienische Umgebung. Des Weiteren kommen ja auch die Mütter/Eltern dann mit solch ekligen und unhygienischen Auflagen in Berührung - igittigittigitt! Und wie ich gestern bereits geschrieben habe, gibt es auch Mütter, die totale Säue sind, die Auflage hinterher nicht sauber verlassen und sogar die volle Pampers drauf liegenlassen #schock! Habe ich zwar (zum Glück!) noch nicht gesehen, aber schon gelesen. Und das finde ich echt hammermäßig!


        Noch mal - auch ich wollte mich nicht ohne Unterlage auf eine "blanke" Liege im Thermalbad legen oder auf eine "blanke" Saunabank setzen (davon mal ab, dass ich überhaupt nicht in die Sauna gehe, aber egal; dies sollte ja auch nur als Beispiel dienen).

Top Diskussionen anzeigen