Was würdet ihr machen?

    • (1) 09.08.11 - 17:26

      Hallo ihr Lieben,

      ich hatte am WE Besuch von meiner Schwester und ihrem Sohn(4 Jahre alt) und gerade habe ich festgestellt, dass der USB Stick aus dem DVD Player im Wohnzimmer weg ist.
      Ich habe mir schon 5 neue gekauft, weil er die jedesmal wenn er hier war verbummelt hat, draufrumgebissen oder sonstwas.

      So ein Stick kostet nicht die Welt, aber das regt mich gerade tierisch auf.

      Meine Tochter kommt für den Verlust des Sticks nicht in Frage, da der dort monatelang steckte ohne dass er verloren gegangen ist, aber kaum war mein Neffe nach zig Monaten mal wieder da, fehlt er.

      Ich werde meine Schwester gleich informieren und sie darum bitten mir einen neuen zu kaufen, denn ich sehe das nicht mehr ein.

      Sie reagiert aber immer ein bißchen pissig, wenn ich ihr mit sowas komme, sie ist der Meinung dass ich immer alles auf ihren Sohn schiebe, aber wenns denn so ist.

      Ihr werdet euch nun denken, was ich wegen 10€ so einen Aufstand mache, aber wenn ich bedenke dass echt alle USB Sticks wegen ihm verloren gegangen sind, dann hat mich das schon 50€ gekostet.

      Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
      Wir würdet ihr an Stelle meiner Schwester reagieren?

      Ich kann ja nicht meine ganze Wohnung "NeffenSicher" machen, vorallem habe ich nicht damit gerechnet dass es echt wieder passiert.

      Ich weiß nur eins, der Stick ist weg und er war Samstag da.

      LG
      Selma

      • Hallo Selma,

        ich kann dich verstehen und wäre auch verärgert, aber merke für das nächste Mal: Leg den Stick weg wenn Neffe zu Besuch kommt :-)

        Ich an deiner Stelle würde meine Schwester darauf ansprechen, ihr sagen, dass sie doch bitte nachschauen soll ob er sich wieder findet und wenn nicht hätte ich gern Ersatz.

        An Stelle deiner Schwester wäre es mir einfach peinlich und ich würde danach suchen, wenn nicht auffindbar Ersatz beschaffen.

        LG

        Naja, Du sagst, dass Du bereits 5 mal einen neuen Stick kaufen musstest.
        Wenn mir das 5 mal passieren würde, dann würde ich sehr wohl damit rechnen, dass es nochmal passieren kann und ich würde ihn vorher entfernen.
        Als normale Reaktion würde ich aber von meiner Schwester auch erwarten, dass sie nicht "verärgert" ist wegen sowas und im Zweifelsfall einen neuen besorgt.

        Gruss
        Barzo

        • Hallo,

          das Ding ist ja dass es damals passiert ist, als er noch so um die 2-3 Jahre alt war.
          Ich hatte echt jedesmal das gleiche Problem, und war jedesmal gleich dämlich und habe angenommen es passiert nicht mehr.

          Aber nun habe ich echt nicht damit gerechnet, und mein Neffe scheint nach wie vor nichts besseres zu tun zu haben, als mir meine Sticks zu verklüngeln.

          Ich habe bis jetzt immer für Ersatz gesorgt, aber meine Schwester denkt jedesmal dass ich so tun würde, als wäre ihr Sohn der Schlingel der Mist baut schlechthin, aber es ja leider echt so...

          • Hallo nochmal,

            sowas nervt, ich kenne das. Immer wenn meine Nichte und mein Neffe zu Besuch waren ist das komplette Kinderzimmer umgekrempelt und es geht immer mindestens 1 Sache kaputt.
            Die Kinder kommen dann nicht und sagen, dass sie was kaputt gemacht haben sondern verstecken das Teil dann irgendwo....
            Ich halte dann meistens den Mund.... dem lieben Frieden willen.

            In letzter Konsequenz räume ich halt die Sachen vorher weg und Stell die Sachen hoch, die meiner Tochter wichtig sind.
            Ihr Heiligtum ist die Playmoklinik, die steht auf einem Schrank mit lauter Playmozeugs drinnen.....den schieb ich so wie er ist ins Schlafzimmer und mach da die türe zu fertig. Das spart mir jede Menge Nerv.

            Ich finde schon auch, dass Du Deine Schwester bitten kannst einen STick zu besorgen. Wenn sie flippt ist sie dann selber Schuld.
            Gruss
            Barzo

      <<Ich habe mir schon 5 neue gekauft, weil er die jedesmal wenn er hier war verbummelt hat, draufrumgebissen oder sonstwas. <<

      Also wenn Du das schon 5 mal mit gemacht hast,frag ich mich warum Du beim 6. mal den Stick nicht einfach raus nimmst,wenn Du weisst der kleine kommt ?


      An der Stelle Deiner Schwester würde ich sagen : "Selber schuld"

      An Deiner Stelle würde ich das nächste mal den Stick von Anfang an weg tun ;-)


      lg

    Da hast du aber eine schwache Lernkurve. 5 Mal ist das passiert? Unglaublich.

    Er hätte meinen Stick nur ein Mal verbummeln müssen und ich hätte danach auf das Kerlchen aufgepasst wie ein Schiesshund.

    Du kannst deine Wohnung sehr wohl neffensicher machen und ausserdem dem Kind gleich beim ersten Reinkommen mitteilen, dass er die Finger von deinem Zeug zu lassen hat.
    Seine Mutter scheint sich da ja nicht zu kümmern.

    Danke für eure Antworten, ich habe mit meiner Schwester gesprochen, sie hat ihn wohl weggelegt weil sie gesehen hat dass er schon wieder damit zu Gange war.
    Aber dort wo sie ihn hingelegt hat liegt er nicht, damit hat sich die Sache dass sie mir nun nen neuen besorgt wohl erledigt und ich darf mir nen neuen Stick kaufen.

    Die ganze schöne Musik ist weg :(

    Es IST Anstellerrei....
    Wenn es schon viermal vorkam, verstehe ich nicht, dass Du den Stick nicht eben abziehst und wegpackst.
    Abgesehen davon: Du VERMUTEST es, aber hast Du es gesehen?
    Ruf Deine Schwester an und frag, ob sie ihn bei ihrem Sohn gefunden hat.

    Hallo Selma,

    nein, Du stellst Dich nicht an. Sowas würde mich nämlich auch sehr ärgern - vor allem, wenn da noch - mehr oder weniger - "unersetzliche" Musik drauf wäre.

    Aber mir wäre das auch nur EINMAL passiert; dann hätte ich nämlich den Stick herausgezogen und gut versteckt - und Dein Neffe hätte das nächste Mal keine Gelegenheit mehr gehabt, an diesem Dingen herumzuspielen, es herauszuziehen und dann verschlampen. Denn dafür wären mir die Dinger nämlich auf Dauer doch zu teuer (und auch Kleinvieh - jedes Mal 5 € - und Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist) und die Musik zu wertvoll.


    <<Ich kann ja nicht meine ganze Wohnung "neffensicher" machen...>>

    Finde ich schon, dass Du das kannst - und auch machen solltest. Und wenn Du "nur" eben diesen Stick herausziehst und gut versteckst - und evtl. noch so ein paar andere Dinge versteckst, wo Dein Neffe nicht drangehen soll. Eigentlich meine ich, dass man es mit 4(!) Jahren längst bereits gelernt haben sollte, dass man nicht überall drangeht - und vor allem nicht in anderen Haushalten - aber was nicht ist, ist nun mal nicht. Und genauso würde ich es Deiner Schwester auch wirklich mal sagen. Denn zum einen ist es schließlich Deine Schwester - und zum anderen DEINE Wohnung - DEINE Regeln! Und in diesem Zusammenhang geht Dich deren Erziehung wohl ein Stück weit etwas an.

    Wie gesagt - ich würde da gar nicht lange rumreden, schimpfen, ermahnen und verbieten - der Sticker käme und wäre bei mir WEG - und zwar postwendend - und das war's. Wenn Deine Schwester ihren Sohn halt nicht erziehen kann bzw. sie ihn DAHINGEHEND noch nicht erzogen HAT, ist nun mal Dein rasches Handeln gefragt.



    Gruß

    An Stelle Deiner Schwester würde ich Dir 5 neue Sticks kaufen und dann meine Besuche einstellen.

    Klar ist es nicht schön, dass die immer verschwinden, wenn Dein Neffe da war aber aus den Verlusten gelernt hast Du ja auch nicht, sonst hätte er nicht 5 Stück verschwinden lassen können. So groß ist der Aufwand ja nicht, ausgerechnet dieses Teil in Sicherheit zu bringen, wenn er darauf offensichtlich spezialisiert ist.

    Genau genommen ist der Kleine nicht deliktfähig und wenn Deine Schwester ihre Aufsichtspflicht nicht verletzt hast, guckst Du rein rechtlich ohnehin in die Röhre und kannst froh sein, dass es nichts Teures war, was er trotz der Anwesenheit zweier Erwachsener enger Verwandter immer wieder in die Finger bekommen hat.

    Gruß,

    W

    (13) 10.08.11 - 14:55

    Hallo Selma,

    also, mal ganz ehrlich. Wieso sollst du deine Sachen verstecken, wenn du Besuch bekommst, aus Angst es wird was mitgenommen, verbummelt oder ähnliches?

    Wenn deine Schwester weiß, das ihr Sohn lange Finger macht. (Weiß sie doch, oder?) dann hat sie dafür Sorge zu tragen das Ihr Sohn das nicht mehr macht.

    Mir würde im Traum nicht einfallen irgendwas in meinen eigenen 4 Wänden zu verändern.

    Beim nächsten Besuch würde ich Taschenkontrolle machen.

    Das geht gar nicht. Und ersetzen ließe ich mir das natürlich auch. Schwester hin oder her


    Lg
    Nicole

Top Diskussionen anzeigen