Bräuchte dringend "Experten-Meinung" Laptop!

    • (1) 13.08.11 - 21:41

      vorneweg: crossposting,ich weiß:-).hoffe,hier ein paar antworten zu bekommen!

      hallo zusammen,

      brauche einen neuen laptop und würde gerne eure meinung zu folgenden geräten lesen:

      http://www.unimall.de/hewlett-packard-pavilion-g6-...i3.html

      http://news.idealo.de/news/51419-acer-aspire-5250-...n-test/

      ich nutze den laptop überwiegend zum

      *surfen
      *filme/musikvideos schauen
      *bilder abspeichern

      eher nebensächlich wäre spielen,dvd-brenner hatte mein alter toshiba,hab ich nie gebraucht.
      also alles in einem ein laptop für den täglichen gebrauch ohne viel schnick-schnack

      danke euch schonmal!
      lg kati

      • Hallo
        Ich würde zum ersten Angebot tendieren. Dewegen weil man auf dem Acer nur Windows 7 installieren kann und er alle anderen Betriebssysteme verweigert. Ok es geht mit einem aufwendigen Trick auch aber leider hat man dann nicht alle Treiber für dieses Notebook und nicht alle Funktionen sind aktiv.

        Ich selbst habe ein Acer Notebook und würde es nicht mehr kaufen..

      Vorneweg: ich weiß dass ich ein crossposting mache aber weil ich ja möglichst viele Antworten will ist das ja in Ordnung. #augen

      • guten morgen!

        eieiei...wer hat dir denn in den kaffee gespuckt?!
        richtig erkannt,ich wollte viele antworten und dachte mir,in diesem forum sind mehr user unterwegs und ich bekomme schneller hilfe:-)
        in der "fach-rubrik" habe ich bis jetzt noch keine.
        kannst dein #augen also wieder einpacken und lieber nochmal ne runde schlafen,schont deine strapazierten nerven.
        schönen sonntag noch,
        lg kati

        • Du verstehst nichtmal ansatzweise was ich meine, richtig?

          Ist letztlich aber auch nicht verwunderlich, sondern konsequent.

          Da ich Konsequenz liebe hast Du trotzdem einen Pluspunkt (wenn auch nur einen Kleinen).

          • was ich nicht verstehe,ist deine herablassende art,hast du das in deinem alter wirklich nötig?
            ich denke schon,dass ich dich verstanden habe,hast ja deinen "ärger" durch mein böses crossposting mit einem augenrollen bekräftigt,richtig?
            wenn nicht,dann lass mich bitte nicht dumm sterben und erkläre mir deine 2-satz-antwort bitte ausführlich.

            kann es wirklich sooo schwer sein,einfach mal nur auf die eigentl. gestellte frage zu antworten,anstatt einem immer nur seine persönliche meinung aufs auge drücken zu wollen? mann,mann...
            trotzdem nette grüsse
            kati

            • "Ich denke schon,dass ich dich verstanden habe"

              Leider hast Du es nicht näher erläutert, ob das der Fall ist.

              Ich weiß jetzt nicht, ob Du weißt was es mit Crosspostings hier auf sich hat?

              Dein Eröffnungsbeitrag gab dazu Anlaß zu glauben, dass Du weißt das Crosspostings nach den Forenregeln gelinde gesagt "unerwünscht" sind.

              Und dann liest sich Dein Beitrag so wie, "ich weiß das es untersagt ist, dies ist mir aber egal, ich mache das trotzdem, weil ich viele erreichen will".

              Das der Grund für Crossposting ist immer, möglichst viele zu erreichen. Du bist kein Sonderfall.


              Es wäre nett, wenn Du erläutern würdest, ob Dir Dein "Fauxpas" absichtlich geschah.

              Bis jetzt muss man davon ausgehen oder nicht?

              Falls ja wäre eine nähere Erklärung nett, warum Du dich bewußt darüber hinweg setzt.

              Ich hoffe Du klärst auf.

              Auch Dir trotzdem nette Grüße
              parzifal

              • hallo,


                natürlich ist mir bewusst,dass crosspostings unerwünscht sind und es ist haargenau so,wie du es beschrieben hast-ich wollte möglichst viele erreichen,weil mir das thema wichtig war!ich finde es dennoch sehr übertrieben,deshalb so ein fass aufzumachen,denn ich bin ansonsten ein völlig unbescholltener urbia-nutzer:-)
                mein einleitungs-satz,den du so nett zitiert hast,sollte eben eine art entschuldigung im vorraus sein:-).ich fand das eigentlich ganz nett von mir,muss ich sage:-).manche knallen jedes forum mit dem selben beitrag zu, ohne hallo,tschüss und sonstwas.
                deshalb fand ich deinen "angriff" und die art und weise,wie du geschrieben hast,etwas...unschön.
                nunja,ich hoffe,das reicht dir als erklärung und das "Problem" ist nun beseitigt.
                grüsse kati

                • (10) 14.08.11 - 21:25

                  Wie bereits ausgeführt ist Dein Grund der den jeder hat der Crosspostings macht.

                  Und die sind halt nun mal nicht erwünscht.

                  Und wer würde bei Dir mehr Verständnis haben?

                  Der der eine Regel verletzt, weil er sie nicht kennt oder der der in Kenntnis der Regel diese absichtlich verletzt weil sie ihm "egal" ist und sich dafür gleichzeitig entschuldigt.

                  Das wirkt auf mich halt ignorant bzw. in gewisser Form auch arrogant.

                  Und da hilft auch die vorhergehende Entschuldigung nicht wirklich weiter, sondern entlarvt nur den Vorsatz und eine "für mich gelten die Regeln aber nicht"-Einstellung.

                  Und dafür fand ich meine Worte doch nun wirklich nicht allzuhart oder?

                  Gruß
                  parzifal


                  • hallo,

                    wenn das auf dich ignorant oder gar arrogant wirkt,ok...für mich ist es,wie bereits geschrieben unverständlich,wie man sich über sowas aufregen kann#kratz
                    urbia ist für mich nicht die bibel(wenn ich gläubig wäre) und ja,ich habe mich nicht an die regeln gehalten.
                    nein,hart waren deine worte nicht,nur sehr überheblich und meinem "verstoss" wie ich finde,nicht angemessen;-)
                    aber ich denke,wir kommen da auf keinen grünen zweig mehr oder?
                    grüsse kati

                    • "aber ich denke,wir kommen da auf keinen grünen zweig mehr oder? "

                      Für diesen Punkt wohl nicht.

                      Dies ist für mich aber kein Beinbruch. Für einen "neuen" Punkt fange ich wieder komplett bei Null an. Du stellst Dich nämlich der Kritik und tauchst nicht ab wenn es "unangenehm" wird.
                      Eine Eigenschaft an der es hier vielen mangelt.

                      Gruß
                      parzifal

    (14) 14.08.11 - 11:45

    Ich liebe meinen Acer, der ist zuverlässig und stabil.

    Bei deinem Angebot würde mich aber der Prozessor etwas stören.

    Den ersten kann ich leider nciht aufrufen.

Top Diskussionen anzeigen