welche Bücher findet irt total spannend?

    • (1) 19.08.11 - 21:28

      Hallo meine Frage steht ja schon oben.

      Ich suche noch einiges für den Urlaub.

      Danke.

      Hallo....!

      Also, wenn es spannend sein soll, Karin Slaughter, Joy Fielding, Hilary Norman......

      Oder, Sebastian Fitzek. Die Therapie, Das Kind, Seelenbrecher.

      wenn es was für`s Herz sein soll kann ich Alles von Nicolas Sparks
      empfehlen.

      Könnte dir sehr viele Titel nennen, am besten kommst mal vorbei und schaust meine Büchersammlung an....;-)

      Wasser für die Elefanten ~ von Sara Gruen
      Der Fluch der Gaukler ~von Karen Maitland

      LG und einen schönen Urlaub,

      Denise

      spannend im sinne von Krimis, thriller etc?

      Da hätten wir die Bücher von
      Sebastian Fitzek, Karin Slaughter, Joy Fielding, Tess Gerritsen, Cody Mc Fadyen, Ken Follett, Chris Mooney, Jilliane Hoffmann, Elizabeth George, Kathy Reichs und viele andere :-)
      Die meisten sind Serien.

      Wenn es etwas tragik, Kitschroman und Familienintrige sein darf
      V.C Andrews, das sind aber alles Sagen, also mehrer Bücher

      Ich hätte da noch div. mehr.... :-)

      dr. joachim scholl macht seit einigen jahren eine sendung mit empfehlungen der hörer für "urlaubsliteratur" damits am strand oder wo auch immer.. nicht allzu langweilig wird.
      die angeforderte liste gebe ich dir gerne weiter.

      viel spaß, beim stöbern und forschen! :-)

      DeutschlandRadio Kultur
      2254

      04.07.2011 / Moderation: Joachim Scholl


      Lektüre für die schönsten Wochen - welche Bücher empfehlen Sie für den Urlaub?


      Diese Bücher empfehlen unsere Hörer:
      Bärbel Schenk aus Cuxhaven empfiehlt:
      Mark Twain, Bummel durch Europa

      Gisela Walk aus Hamburg empfiehlt:
      Cicero, Vom Wesen der Götter
      John Dos Passos, USA (Trilogie)
      Götz Aly, Hitlers Volksstaat

      Robin Dabars aus Enkenbach-Alsenborn empfiehlt:
      Andreas Baumgarten, Handbuch der Traumdeutung
      Gotthold Ephraim Lessing, Nathan der Weise

      Jürgen Weber aus Berlin empfiehlt:
      Christian Simon, Berlin grotesk – Die Mauer im absurden Alltag einer Millionenstadt

      Fritz Stegerer aus Neufahrn empfiehlt:
      Armin Risi, Der radikale Mittelweg

      Christa Groth aus Finsterwald empfiehlt:
      Sebastian Sick, Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

      Hans Joachim Schmid aus Berlin empfiehlt:
      Jerome K.Jerome, Drei Mann in einem Boot
      Helmut Schmidt, Gespräch mit Giovanni diLorenzo
      Heiner Geißler, Utopos


      Karin Lohoff aus Münster empfiehlt:
      Theodor Storm, Novellen
      Eugen Roth, Ein Mensch

      Willi Göbel aus Gießen empfiehlt:
      Charles Bukowski, Das Schlimmste kommt noch – eine Jugend
      Emile Cioran, Werke.

      Frank Viohl aus Witzenhausen empfiehlt:
      Eckhard Tolle, Eine neue Erde

      Hans Jürgen Hofmann aus Stuttgart empfiehlt:
      Wolfgang Büscher, Deutschland – eine Reise
      One Hundred Contemporary Architects vom Taschen-Verlag
      Mark Twain, Tom Sawyer und Huckleberry Finn (als Hörbuch)

      Thomas Krovosa aus Hannover empfiehlt:
      Ernest Hemingway, Schnee am Kilimandscharo
      Ernest Hemingway, Wem die Stunde schlägt

      Dietrich Jahns aus Lohr am Main empfiehlt:
      Ernst Jünger, Strahlungen
      Ernst Jünger, Auf den Marmorklippen

      Heiner Simon aus Berlin empfiehlt:
      Erhard Kästner, Die Stundentrommel vom Heiligen Berg Atos
      Nikos Katzanzakis, Alexis Sorbas
      Theodor Fontange, Der Stechlin (als Hörbuch)

      Bernhard Stangl aus Oberweiden empfiehlt:
      Winfried Sieders / Uwe Zakratzki, Das blaue Wunder – Blues aus deutschen Landen
      Fritz Rau, 50 Jahre Backstage
      Konrad Paul-Lissmann, Das Universum der Dinge – zur Ästhetik des Alltäglichen

      Diana Müller aus München empfiehlt:
      Harry Potter, alle sieben Romane
      Javier Marias, Mein Herz so weiß
      Ursula Isbel, Reiterhof Dreililien

      Ingrid Münchow aus Hamburg empfiehlt:
      Linda Thomas, Putzen!? Von der lästigen Notwendigkeit zu einer Liebeserklärung der Gegenwart
      Khalil Gibran, Der Prophet

      Siegfried Ludwig aus Leverkusen empfiehlt
      Erich Kästner, Die lyrische Hausapotheke
      Roberto Saviano, Gomorrha
      Thomas Wieczorek, Die verblödete Republik

      Rainer Birkholz aus Berlin empfiehlt
      Robert Merle, Malevil
      Arkadi und Boris Strugatzi, Die bewohnte Insel + Ein Käfer im Ameisenhaufen

      Frau Oczipka aus Leer empfiehlt:
      Hans Henny Jahnn, Fluss ohne Ufer

      Donald Kulys aus Leipzig empfiehlt:
      Erich Maria Remarque, Werke

      Die Millenium-Trilogie von Stieg Larsson!
      Viele Grüße
      Trollmama

      (12) 20.08.11 - 12:38

      Spannend? Vielleicht weniger, aber ich liebe Gaby Hauptmann.

      Meine absolute Empfehlung ist

      Der Medicus von Noah Gordon.

      Ich liiiebe dieses Buch.

      ALLES VON STEPHEN KING.

      Und wer es mag, die Bücher von Thorsten Havener:

      Ich weiß, was du denkst.

      Denken sie nicht an einen blauen Elefanten.

      Und seit gestern erschienen: Denk doch was du willst.

      Hallo,

      hmmm - kann ich so genau gar nicht einkreisen, denn ich finde etliche Bücher total spannend - also ganz besonders (FRAUEN)romane, Tatsachenberichte/wahre Geschichten, Reiseberichte, Berichte über das Leben als Ausgewanderte in einem fremden Land... - und meine LieblingsVERLAGE sind Knaur, Fischer, Bastei-Lübbe, Kiepenheuer & Witsch (KiWi) - und von diesen Verlagen habe ich die meisten Bücher. Mit Sicherheit gibt es noch ein paar mehr Verlage, deren Bücher ich sehr gut finde, aber die fallen mir jetzt auf die Schnelle nicht ein.

      Ich weiß ja nicht, was Du so gerne liest; ob (Frauen)romane, Tatsachenberichte, Thriller, Krimis...

      Ich jedenfalls gehe sehr regelmäßig zu Thalia und suche mir dort meine Bücher heraus - und wenn mich ein Titel besonders interessiert und ich mich vor Ort schon ein bisschen reingelesen und quergelesen habe, wird es dann gekauft.

      Was ich auch noch besonders klasse finde, ist

      http://www.booklooker.de

      denn da habe ich schon (gebrauchte!), jedoch noch soweit gut erhaltene Bücher super günstig gekauft! Und zwar waren das Bücher, nach welchen ich schon sooo lange gesucht habe #freu#huepf und die es seit geraumer Zeit nicht mehr im Handel gibt.


      Hoffe, ich konnte ein bisschen raten und helfen.


      Gruß

Top Diskussionen anzeigen