An alle Metal-Fans!

    • (1) 22.08.11 - 12:56

      Hallo Leute!

      Was haltet ihr davon?

      Folgendes; ich bin grad dabei mir eine Kutte zu machen.
      Nun findet mein Schatz das auch cool, hat aber erst gesagt, dass er sowas nicht unbedingt anziehen würde.
      Nun habe ich nen tollen Aufnäher von Manowar gefunden, seiner Lieblingsband und er meinte den wöllte er schon gern haben.
      So, nun bin ich auf die Idee gekommen ihm doch ein Kutte als Überraschungsgeschenk zu machen!
      Ich bin mir aber nun unschlüssig ob in normalen jeansblau oder lieber etwas unauffälliger in schwarz?
      Da aber schwarze Kutten eher in der Black Metal bzw.Death Metal Richtung getragen werden und er doch gern True- bzw Thrash Metal hört würde doch eher ne blaue besser sein, oder?

      Ich will ja dass sie ihm dann auch gefällt und er sie zumindest ab und zu trägt!

      Also was würdet ihr mir raten blau oder Schwarz?

      Sorry für den langen Text!

      Lg Julie#gruebel

      • Blau!
        Ich finde, blaue Kutten sind definitiv unauffälliger und üblicher als schwarze Kutten.
        LG,
        Sandra

        Trägt man überhaupt noch Kutten? Ich dachte, die sind seit Mitte der 90er von der Bildfläche verschwunden...

        Hallo,

        ich hatte jahrelang ein blaue Kutte, wobei da nach einiger Zeit nicht mehr viel von zu sehen war.
        Und mein Baby, meine absolute Liebe war eine schwarze Lederkutte.

        Wenn du aber bei Jeans bleiben willst (ist ja auch eine Preisfrage) würde ich zu blau tendieren, weil die im Laufe der Zeit für mich persönlich viel gelebter aussehen, einfach weil sich die Schatten von Flecken irgendwann nicht mehr rauswaschen lassen. Meiner Meinung nach muss man einer Kutte auch die Zeit ansehen, die sie einen begleitet hat.
        Das finde ich bei schwarz nicht ganz so deutlich.

        Allerdings muss ich sagen, dass ich es sehr befremdlich finden würde, wenn mir jemand eine fertige Kutte schenkt. So etwas ist doch sehr persönlich und bei jedem ein Unikat, das mit den Jahren Gestalt annimmt. Ich persönlich kenne keinen, der rein im Versand gekaufte Aufnäher und Pins an seiner Jacke hat. Viele Stammen von Konzerten und Festivals und stehen damit auch für einen bestimmten Moment.
        Ich weiß darum nicht, ob dein gut gemeintes Geschenk nicht doch nach hinten los geht und du danach enttäuscht bist.

        LG
        M.

        • Ich verstehe deinen Tipp! Danke.

          Aber ich würde eh nur 2-3 Aufnäher drauf machen, halt rein als Anfang und der Rest kann und soll sich ja dann auch ganz persönlich gestalten lassen wie es ihm gefällt!
          Zur Zeit ist ausserdem eh kein Konzert aus finanziellen und familiären Gründen möglich!

          LG

      Mhh...also selbst in der "Szene" trägt kaum noch jemand ne Kutte.

      Wenn, dann muss es allerdings definitiv ne blaue Jeansweste ohne Ärmel sein. Und die darf NIEMALSNICHT unter keinen Umständen gewaschen werden !!

      Ne richtige Kutte ist es erst dann wenn den Umstehenden die Augen tränen und man selbst im fettesten Konzert in der ersten Reihe genug Platz bekommt weil alle 1 Meter Abstand halten. #rofl

    • also auf Festivals und auf Konzis wie z.b. Slayer oder auch Kreator sieht man noch häufiger Kutten.
      ich mag sie persönlich auch nicht. aber wenn man da noch eine machen will, dann sollte man auch bei Blau bleiben.

      allerdings treibt mir der Manowar Stick tränen in die Augen...die gehen ja mal gar nicht:-( *g* viel Spass !!

      Also ich persönlich finde blau auch schöner. Mein Mann hat sich jetzt ne schwarze Jeans Kutte gemacht allerdings sieht man vom schwarz nimmer viel weil soviele Patches drauf sind.

      War dieses Jahr aufm Bang your Head Festival und ich muss sagen es werden noch sehr viele Kutten getragen. Und die meisten waren blau oder nicht mehr definierbar ;-) Denn NIEMALS waschen!

      Flieg jetzt im September nochmal nach Finnland und muss dort ausschau halten nach Lordi Patches.... irgendwie bekommt man die hier nicht.

      Aber schöne Idee von dir.

      LG Evchen

      Also eine Kutte habe ich nie besessen und fand die damals auch irgendwie " doof "

      Mein ganzer Stolz war eine Jeansweste. Es war mal eine Jeansjacke, da wurden " frei nach Schnauze " die Ärmel abgeschnitten und mit sämtlichen Aufnähern und Ansteckern von AC/DC, Manowar, Metallica, Accept und Iron Maiden bestückt.

      Die habe ich gehütet wie mein Augapfel und die Weste hat in den ganzen Jahren glaube ca. 3 x die Waschmaschine von innen gesehen.

      Leider wird man ja auch älter und somit habe ich dann die Weste meinem Bruder vererbt, der sie auch noch ein paar Jahre getragen hatte.

      Oh man, das waren Zeiten #verliebt #schein

Top Diskussionen anzeigen