wer hat von wow zu rift gewechselt?

    • (1) 24.08.11 - 11:09

      Die Frage steht schon oben.
      ich hab ja gelesen das WOW unheimlich viele Spieler an Rift verloren hat. Das hat wohl noch kein Spiel geschafft.
      Wer ist noch, außer mir, von WOW zu Rift gewechselt?
      Für mich steht fest, das ich wow nie wieder spiele. Seid Cata draußen ist, gefällt es mir einfach nicht mehr. Rift hingegen finde ich sehr realistisch im Gegensatz zu wow.
      Was gefällt euch an Rift besser, wo punktet WOW mehr?


      Bin ja mal gespannt wie viele sich hier melden.

      Liebe Grüße, Dani

      • Hallo Dani,
        ich hab auch WoW seit der Beta gespielt. Hab mir auch Cataclysm gekauft und seitdem ist die Luft raus. Alles total vereinfacht, Einheitsbrei, Off-Brain-Spielweise. So machte es keinen Spaß mehr. Auch wenn ich nier ein Raider war, sondern lieber gequestet habe, meinen Berufen nachgegangen bin etc. Und ganz ehrlich, ich vermiss es auch nicht.
        Rift reizt mich auch, aber bevor ich mir das näher anschaue wird noch etwas Zeit vergehen.

        Grüße einer Ex-WoW-Spielerin ;-)
        Eilynne

        • Hallo Eilynne,

          WoW Habe ich mit meinem Mann ja nur drei Jahre gespielt. Du hast ja sogar noch gaaaanz den Anfang mitbekommen. Schade das ich erst so spät angefangen hatte. Da war gerade Lich King draußen. Also auch schon fast da wo alles so was von einfach war...trotz dem hat es mir riesig viel Spaß gemacht. Und es war ne tolle Zeit mit vielen netten Leuten. Wir sind auch eher die Sorte die liebr questet, Berufe macht und sämtlichen Erfolgen hinterherhechten....raiden mal ja, aber das ist auf dauer doch etwas öde und sehr anstrengend. PVP ist ab und an auch noch nett. Ist mal ne Abwechslung.

          Rift gibts ja schon als Testeversion, kann ich echt empfehlen!;-)

          LG

      Hallo,

      ich spiele WoW seit kurz nach BC, mein Mann seit Anfang an.
      Seit Cata macht es uns beiden auch keinen Spaß mehr und wir spielen immer weniger.
      Wie du schon sagst, es ist alles der gleiche Einheitsbrei geworden. Der FOcus liegt immer mehr auf den Raids und für Ottonormal Spieler gibt es kaum neues. Alter Content wird aufgewärmt und als neu verkauft. Super...

      Ich hab auch das Gefühl, dass die Leute immer schlimmer werden. Was ich so an Beleidigungen mitbekomme geht auf keine Kuhhaut. Das kenne ich von meinen Anfängen nicht.

      Das einzige was mir noch Spaß macht ist meine Gilde. Wir sind realtiv klein und kennen uns schon sehr lange.

      Mein Mann hat viele andere Spiele getestet aber war nie wirklich zufrieden. Rift probieren wir (vorerst) nicht aus.
      Ich denke es wird darauf hinaus laufen, dass ich WoW kündige und mir kein anderes Spiel als Ersatz suche.

      Blizzard hat in letzter Zeit eh sehr viele Spieler verloren. So viele wie nie vorher. Jetzt versuchen sie mit dem nächsten Patch wieder was rein zu holen aber ich denke das ist jetzt viel zu spät und wird nicht helfen.

      lg

    • Wir spielen beide WoW seit der ersten Beta und spielen es trotz Cata immer noch sehr aktiv (Abends wenn die kleine im Bett ist) inc. Raiden.

      Und hat kein anderes spiel je überzeugt! Wir haben damals mal Aion angetestet , fanden es aber öde.

      Huhu,

      mein Mann und ich spielen WoW auch schon seit der Beta.
      Mittlerweile muß ich aber gestehen, das es sich bei mir drastisch geändert hat was das spielen betrifft.
      Als Cata damals angesagt wurde, ich mir durchgelesen habe was einen erwartet, dachte ich noch "WoW Blizz, sind euch die Ideen ausgegangen?"

      Mein Mann und ich haben damals intensiv geraidet (2x die Woche, im Wechsel damit jmd. für die Kids bereit ist). Nun raide ich wenns hochkommt 1x im Monat weil die Luft einfach raus ist. Was willst groß machen, wenn du seit Beta schon spielst, Erfolge erzielt hast, dieses und jenes auswendig kennst, es dir aussem Hals raushängt. Diese neuen Dailys sind auch nen Fall für sich.
      Es fehlt in meinen Augen einfach der Pfiff. Das besondere Extra was es zuvor nicht gab.
      Wenn ich online gehe, dann eigentl. nur noch aus dem Grund in der Gilde bissl zu quatschen (wir kennen uns zu 90% auch alle real).

      Haben auch schon andere Spiele angetestet, damals wars AION, allerdings konnte das Spiel in keinsterweise WoW das Wasser reichen, oder/aber wir waren zu sehr von WoW verwöhnt ;-)
      Egal was ich bisher angetestet habe, ich bin zurück ins WoW-Leben verfallen.
      Aber irgendwie hab ich den Anschein, irgendwann geb ich mich auch der Account Kündigung hin.

      Mal abwarten :-)

      Von RIFT hab ich schon gehört, allerdings eher andersrum. Wir haben welche in der Gilde die sind von RIFT auf WoW gekommen. Daher hab ich es bisher noch nicht angetestet.
      Die meisten aus unserer Gilde warten auf StarWars. Ich glaub spätestens dann, ist auch die Gilde dem Ende nahe, wenn SW das verspricht, was in Trailers gezeigt wird.

      LG

      • Star Wars ist ja nix für uns...diese Leuchteschwerter und so, nein danke. Aion konnte uns auch nicht überzeugen.Aber die Grafik war schon schick.

        Wir warten jetzt auf Guild Wars 2. das macht bisher nen super Eindruck. Und ist zumal kostenlos. Was für uns sinnvoller ist, da wir durch die Kinder auch nicht so viel spielen können wie wir manchmal wollen. Guild Wars 1 ist schon toll gewesen, aber da gefällt mir diese geschlossene Welt nicht. Das soll ja bei gw2 anders sein.

        LG

        (8) 24.08.11 - 19:06

        Bei uns in der Gilde warten auch einige auf Star Wars. Aber die Meisten sind der Meinung, dass das wohl eher ein Reinfall wird und nicht so toll, wie es in der Ankündigung klingt.

        An Rift haben wir einen Spieler verloren. Die anderen Spieler, die Rift getestet haben, sind nun wieder zurück. Ebenso war es mit Aion und HdRo.

        Uns hält in erster Linie die Gemeinschaft. Wir kennen uns auch fast alle persönlich und zocken schon seit 2005 zusammen. Auch wir hatten uns von Cata mehr versprochen. Die alten Gebiete sind toll überarbeitet worden, aber die neuen Gebiete hatte man sehr schnell durch. Es wurde vorher gesagt, dass man nicht so schnell von Level 80 auf 85 kommen sollte. Aber es ging noch schneller als von Level 70 bis 80. Alles in allem ist das Addon eher enttäuschend.

        Ich finde, WoW hat eine Menge verloren, als Blizzard damit angefangen hat, es allen Leuten recht machen zu wollen. Wenn ich mir überlege, wie lange die ersten Raids gedauert haben und wie oft man in die Inis musste, um Ausrüstung zu bekommen - heute bekommt man alles hinterher geschmissen und man rennt nur noch schnell durch Gebiete und Inis. Mir hat es früher mehr Spaß gemacht.

    Hallo Dani,

    mein Mann und ich spielen schon seit der Beta, haben mal HdRo ausprobiert, aber das war für uns beide nichts.

    Mittlerweile spielt mein Mann gar nicht mehr,seinen Acc nutzt unser ältester Sohn ab und an, ich nur noch sporadisch oder wenn Sohnemann mal Hilfe braucht ;-)

    Ich sage ganz ehrlich:
    Manche Neuerungen sind ja ganz nett, aber mir ist es mittlerweile viel zu einfach geworden und die Netiquette läßt teilweise schwer zu wünschen übrig.
    Gerade in Dungeons durch den Dungeonfinder ist es zwar leichter geworden eine Gruppe zu finden (ich erinnere mich gern an die Zeiten als man in Orgrimmar oder Stormwind viel Zeit verbrachte um eine Gruppe zu finden, dann noch der Weg zur Instanz selbst um sich dann durch die Instanz zu kämpfen und nicht eher aufgab als das man es geschafft hatte, heute ein Wipe und die Gruppe löst sich auf), aber dadurch halten es die meisten noch nicht einmal für nötig "Hallo" zu sagen und mit Beschimpfungen ist man auch schnell dabei, man sieht sich ja nie wieder. Ebenso die netten Spieler, die einem ein Item vor der Nase weg würfeln um dann die Gruppe zu verlassen #klatsch (hatte einmal einen Mage in der Gruppe, der hat mir sämtliche Heilersachen weggeschnappt und wurde noch ausfallend)

    Was war man über einen errungenen Titel stolz oder ein besonderes Item, heute heißt es nur noch "Was, das hast du nicht? Noob" und ohne einen Gegendstandstufe von was weiß ich (da gabs doch auch mal den Gearscore, grausig) kommt man sowieso nirgends mehr mit #gruebel

    Nicht zu vergessen:
    Never play on Patchday und die Angstblase #rofl

    Einen Ersatz für WoW werde ich für mich persönlich aber nicht suchen, ich hab noch meine gute alte Playstation und NfS macht immer noch Spaß :-)

    LG

Top Diskussionen anzeigen