Fahrende Bäcker sind ja sooo gemein :-)SILOPO

    • (1) 26.08.11 - 08:03

      Wir haben hier in der Nähe keine Einkaufsmöglichkeit, so kommt jeden morgen ein fahrender Bäcker. Dieser stand immer eine Straße von unserem Haus entfernt ab und zu haben wir mal in den Ferien Brötchen gekauft.Soweit gut und schön, aber seit Montag wird auf der Straße gebaut und der Bäcker steht vor unseren Haus, mit der Auslage vor meinen Küchenfenster, und das schlimme ist er kommt um 7.00Uhr wenn wir gerade am Frühstücken sind!#schmoll Der Duft ist verführerisch, dann sieht man das frische Brot und alles andere ...
      Wir knabbern an den Toast und riechen den Bäckerduft, bis jetzt haben wir uns getröstet das es zu spät ist mit Frühstücken wenn wir frische Brötchen holen. Ja und heute 6,30 Uhr ..... ich bin gerade am Schulbroten schmieren als der Bäcker vorfährt, mich am offenen Fenster sieht und fragt ob sie mir etwas bringen kann. Hinter mir jubelt die Tochter und schreit begeister ja Brötchen und Pfannkuchen.
      Naklar einmal geht, dachte ich. Dann sagt die nette Verkäuferin, auf Wunsch der Anwohner kommt sie jetzt immer um die Zeit und der Standplatz ist besser als der Alte #schock.

      Also ab jetzt entweder jeden morgen den Bäckerduft der so verlockend ist ertragen oder Brötchen kaufen:-(
      Da ich selbst verfessen nach süßen bin, werden wir wohl in Zukunft in der warmen,verdunkelten Küche Frühstücken.


      Hat jemand einen Bäcker vor der Tür? Wird man irgendwann imun gegen den Geruch ?
      Sorry fürs SILOPO
      VG 280869

      • Hallo!

        Ich hab mal schräg über einer Bäckerei eine Wohnung gehabt. Das war fies wenn Nachts um 2 Uhr der frische Brötchenduft durch das Schlafzimmerfenster zieht. Saß oft Nachts im Bett und hatte hunger :-)

        LG Ida

        Huhu

        Wir haben uns mal ein Haus angeschaut neben dem besten Bäcker der Stadt.... Neben einigen anderen Minuspunkten (viel zu machen, Raumaufteilung anders gestalten, Garten naturbelassen ;-)) war eben diese nähe zu DEM Bäcker ein Minuspunkt.... ;-) Ich wäre täglich dort gewesen..... #schein

        Momentan müssen wir auch nur 2x umfallen und sind beim Bäcker, aber a. riecht es dort zum Glück nicht, da nur eine kleine Filiale, in der nicht gebacken wird und b. die Brötchen von diesem Bäcker nicht wirklich gut sind, meist sind sie aufgebacken und dadurch hart, sie schmecken nach Pappe und sind zudem noch teuer.... Der Kuchen ginge zwar, aber ist im Allgemeinen auch recht teuer, da back ich lieber selber....

        Aber so eine Verführung wäre für mich auch nichts ;-) Wie oben geschrieben, es war sogar ein Minuspunkt beim Hauskauf...

        LG

        Es tut mir total leid, du wirst auf Dauer keine Chance haben!

        Du wirst wohl nachgeben müssen und Brötchen kaufen. Das ist aber nicht schlimm und ein ganz normaler Vorgang bei dem Duft #rofl

        Leider wird es nicht bei den Brötchen bleiben, hier und da mal was probieren, ahhhhhhhh #zitter

        Nimm dein Schicksal an

        LG Silke, die sich gerade schlapplacht, sehr schön ;-)

      • Sieh es doch von er postitiven Seite:


        Jeden Tag frische und vielleicht noch warme Brötchen. Aber du kannst auch Brot da kaufen, das reicht meist für 2-3 Tage und was den Süßkram angeht, lecker lecker, aber du schaffst das schon.

        Dumm ist es nur, wenn die Kinder betteln.....

        Ein Freund von mir ist Bäcker und der duftet immer ganz leicht nach frischem Backzeugs. Ich glaub das zieht irgendwie, trotz Dusche, in die Haut ein. Wenn ich Hunger habe könnte ich ihn beissen^^.

      Schmunzel...

      Wir haben früher in einem Mehrfamilienhaus gewohnt, da war ein kleine Familienbäckerei im Kellergeschoss und der Laden im Erdgeschoss. Da zog der Brötchenduft bis zu den Mietern im Flur ;-)

      Der Vorteil war, dass wir immer gleich unsere Brötchen "hinten" abholen durften, wenn sich draußen die Schlange tummelte..

      Wir haben uns nie an den geruch "gewöhnt", der war immer verführerisch.

      LG polar

      Bitte,bitte, ich will auch so einen Bäcker.

      "Wird man irgendwann imun gegen den Geruch ?"

      Ich glaube nicht, nein.
      DER Duft ist für mich mit einer der besten Essensgerüche.
      Ähnlich wie beim guten Fleischer: Es riecht herrlich, aber man weiss nie genau, WAS da so riecht. Der Schinken allein kann es nicht sein. Die Leberwurst? Hmm...
      Na klar ist es die Mischung, und es ist toll.
      Finde ich.
      :-)

Top Diskussionen anzeigen