Mit einem Auge Autofahren.... SILOPO

    • (1) 26.08.11 - 12:46

      Moin Ihr Lieben,

      also man ist das ja eigentlich gewohnt, dass ärztliche Vorsichtsmaßnahmen eher seeeeehr übervorsichtig gefasst werden... aber gestern hab ich da was erlebt #augen

      Hab mir vormittags ein Gerstenkorn rausnehmen lassen (nicht empfehlenswert! Widerlich!).
      Habe im Vorgespräch einen Schrieb bekommen, dass ich 2 Stunden nicht Autofahren soll. Schön und gut. Ich brachte also die Kinder zur Kita / Babysitter und machte ab, dass ich sie mittags abhole, denn da darf ich ja wieder Autofahren.

      Allerdings bekam ich nach der OP einen riesen Verband, der bis heute morgen draufbleiben sollte #gruebel Das hieß dann mit einem Auge Autofahren?? #kratz Verboten, oder?? Ich schwankte eh schon bei jedem Schritt und griff beim Glas immer daneben #rofl
      Hatte zudem super Schmerzen (so ein fieses Stechen im ganzen Auge). Also hätte ich das gewusst, hätte mein Mann sich freigenommen...so saß ich nach er OP gestern wie ein Häufchen Unglück mitten in der Stadt, traute mich nicht in die U-Bahn und rief irgendwann an "Schaaaaaatz, hol mich ab und nimm die Kinder" ....

      Bin echt überrascht über die laschen Schon-Anweisungen des Arztes.... oder sind alle anderen einäugig topfit? #gruebel

      Wollte ich nur mal loswerden... SILOPO

      LG, Nele
      heute ohne Verband, dafür im misshandelte-Ehefrau-Look

      • "heute ohne Verband, dafür im misshandelte-Ehefrau-Look"

        *schmunzel*

        (3) 26.08.11 - 12:56

        Unser Lagerist, hat auch nur ein Auge und ein Glasauge, der fährt natürlich Auto, allerdings hat er sich an die neuen Raumverhältnisse, schon gewöhnt.

        LG+gute Besserung

        (4) 26.08.11 - 12:58

        Hallo,

        meine Schwester hat nach einen Schlaganfall auf einem Auge eingeschränkten Sichtfeld.Sie darf Autofahren,allerdings ist es fragwürdig wenn sie einen Unfall baut ob die Versicherung bezahlt.
        Sie ist mehrmals Auto gefahren und hatte mehrere kleine Unfälle da sie nicht den "Überblick" hat.
        Inzwischen hat auch sie eingesehen das sie sich und andere in Gefahr begibt und läßt das Auto stehen.

        Lg Sabine

        • "fragwürdig wenn sie einen Unfall baut ob die Versicherung bezahlt. "

          Natürlich bezahlt die Haftpflichtversicherung, denn der Unfallgegner kann nichts dafür, wenn sie (oder ein anderer) fahruntüchtig trotzdem fährt.

          LG, H.H.

          Noe, fragwuerdig ist das gar nicht. Solche Einschraenkungen muss man normalerweise bei Abschluss der Versicherung angeben und die Praemie wird dementsprechend angepasst

      (8) 26.08.11 - 13:34

      Hallo,
      ich bin schon manches mal fast einäugig gefahren, d.h. mit nur einer CL.
      Allerdings nur bekannte Strecken.Und soooo kurzsichtig bin ich nun auch wieder nicht.

      L.G.

      • Das wäre ja mein absoluter Alptraum.

        OHNE CL... #schock

        Ich wäre blind wie ein Maulwurf und müßte auf Gehör fahren. #zitter

        • Eine hatte ich ja drin.#cool
          Mit den Jahren zwicken die Dinger immer mehr-die Augen werden trockener.Seufz

          >>>Ich wäre blind wie ein Maulwurf<<<

          Da gibt es aber einige, die trotzdem fahren.... und merken das nicht mal.... :-)

          • Du wirst lachen (oder auch nicht): Als ich meine Brille bekommen habe, so mit 15, glaube ich, war ich erstaunt, was es alles zu sehen gab in der Welt. Ungelogen.

            • Das glaube ich dir....

              ...aber GsD bist du damals noch nicht Auto gefahren... :-)

              Mir gings mit 23 auch so #hicks Vorher dachte ich immer, die WIndschutzscheibe ist dreckig #schwitz
              Bin zum Arzt, nachdem ich im Herbst auf der Autobahn nicht mehr gesehen habe, ob der da vorn in ca. 200-300 m Abstand auf meiner Spur oder der Nachbarspur fährt.

              Ergebnis war -0,75 damals.

              Mit der ersten Brille war alles sooooooo bunt und die Linien gestochen scharf, herrlich!

              • (15) 26.08.11 - 16:42

                Ich habe auch erst mit 22 Jahren meinen ersten Seh-Test gemacht ( Führerschein )Als ich die Brille abholte, hatte ich wirklich ein AHA Erlebnis.#rofl

            Hi!

            Ich konnte es überhaupt nicht fassen, dass man die Blätter der Bäume auch einzelt und nicht als grüne Masse sehen kann...#gruebel.

            Damals war ich ca. 8 und hatte -2,5 Dioptrin. Jetzt, mit 37, schlag ich mich mit -4 rum. Autofahren mit nur einer CL wäre, gelinde gesagt, gemeingefährlich.

            Aber bald gehts zum lasern...JUHU!

            Gruß und ein schönes Wochenende,

            v.

    Aber wenn du auf einem Auge gut siehst und auf dem anderen kurzsichtig bist (wegen fehlender CL), kannst du ja immer noch räumlich sehen. Ich denke, das fehlende räumliche Sehen ist das Problem, wenn du wirklich nur mit einem Auge gucken kannst.

    • Ich bin auf beiden Augen kurzsichtig.Die gute Seite hat -2 die schlechte -2,75 D-ein kleiner Astigmatismus kommt auch noch dazu -----------
      aber du hast natürlich Recht.
      Ein Familienmitglied hat seit Geburt auf einem Auge nur 10% Sehkraft und trotzdem den Führerschein erhalten, die angekündigte Geschwindigkeitseinschränkung konnte er verhindern.

      die ältere Schwester einer Schulfreundin hat ein Auge während des Krieges verloren ( Granat/Bombensplitter im kinderwagen), sie konnte ganz regulär den "Lappen" machen.

(20) 26.08.11 - 13:56

Ich finde da hätte man dir sowas von vornherein sagen sollen. Das du so nicht fahren kannst ist klar. Das bringt ja völlig den Gleichgewichtssinn durcheinander.


Ein bekannter von uns ist Kraftfahrer. Mit einem Glasauge. Der sieht aber alles scheinbar. Sein Körper wird sich dran gewöhnt haben

lg

(21) 26.08.11 - 14:37

Ich hatte auch mal 3 Tage ein abgeklebtes Auge und es war furchtbar! Ich habe nach den ersten Einparkversuchen auch freiwillig aufs Autofahren verzichtet #schwitz. Aber Essen und nebenbei das Kind füttern und mal die Butter reichen... HILFE! Einäugig ist wirklich kein Zuckerschlecken wenn man es nicht gewohnt ist.
Gute Besserung!
lg jo

(22) 26.08.11 - 22:57

Hallo

Mein Vater ist auf einem Auge blind und er fährt seit rund 50 Jahren unfallfrei Auto.

Wo ist das Problem?

Wer natürlich nur kurzzeitig auf einem Auge sieht hat natürlich Probleme aber für Menschen die nur auf einem Auge sehen ist es normal.



  • (23) 27.08.11 - 09:52

    Es geht ja eben um kurzzeitiges einäugig Sehen, was dazu noch mit Schmerzen verbunden ist #aha

    Mein Opa hatte nur ein Bein und lief auf Krücken selbstverständlich jedem, der sich mal den Fuß gebrochen hatte, davon.

Top Diskussionen anzeigen