Weihnachten Klappe die II.

    • (1) 26.08.11 - 18:47

      Kurz drunter gibts ja schon die Diskussion über die Leckereien, die jetzt so langsam in die Läden kommen.
      Ich will das Thema nicht weiter anheizen, aber gerne wissen, wie Ihr an die "Geschichte Weihnachten" rangeht. Wer ist eher der Typ, der in der Adventszeit Geschenke für die Kinder kauft, und wer plant jetzt schon, evtl. setzt die Planung auch schon um? Dann wißt Ihr schon, was unterm Bäumchen liegt dieses Jahr? Was gibts denn schönes?
      Ich persönlich mag die Adventszeit sehr, aber zu Hause, auf dem Weihnachtsmarkt, beim Schlittenfahren etc. Ich finde, viele viele Leute sind bei den Weihnachtseinkäufen mehr oder weniger gestresst, und das merkt man, die Geschäfte sind voller als sonst. Genau deswegen mag ich persönlich die Kauferei in der Weihnachtszeit garnicht. Und wie ist das bei Euch? Oder seit Ihr eher die Besteller?
      VG, 004#blume

      • (2) 26.08.11 - 18:51

        Gekauft hab ich noch nichts, aber ich bin schon dabei mir Gedanken zu machen. Das Geld ist im Moment bei uns ein wenig knapp und so fang ich einfach schon langsam an die Geschenke zusammen zu tragen. So ist es nicht so viel auf einmal und ich kann die Adventszeit mit backen, schmücken usw. geniesen ohne dann noch hektisch durch die Läden laufen zu müssen.

        lg ich-halt

        Hallo,

        wir kaufen das ganze Jahr über Geschenke. Und wenn ich mitbekomme, dass jemand im Laufe des Jahres etwas äußert, was er gerne hätte, dann kommt das in meinen Kalender. Geschenkestress gibt es bei uns gar nicht.

        Am liebsten verbringen wir die Weihnachtszeit mit abendlichen Spaziergängen und bewundern die Weihnachtsdekos in den Fenstern, gehen auf Weihnachtsmärkte, backen Plätzchen (ziemlich oft, da sie gerne schnell gegessen werden), Schmücken schon früh unseren Weihnachtsbaum und zu jedem Advent gibt es in der Familie bei jemand anderen Weihnachtskaffee und Kuchen.
        Geplant werden eigentlich nur die Weihnachtsfeiertage. Die Verwandtschaft ist eindeutig zu groß.;-)

        LG

        (4) 26.08.11 - 19:17

        Ist wohl noch ein bissl früh, oder?

      • also ich habe sowohl für weihnachten als auch für die kalte jahreszeit schon ein wenig vorgesorgt. ;-)

        mein sohn hat schon sein "hauptgeschenk", bzw habe ich es noch bis der weihnachtsmann es bringt und er ist schon mit winterjacken eingedeckt.
        den ersten schneeanzug habe ich jetzt auch schon bestellt, fehlt also nur noch einer.

        bei mir geht es nicht nur darum so zeitig wie möglich etwas zu kaufen oder die geschenke zu besorgen, sondern ich achte da auch auf angebote. so kann mein sohn sehr gute kleidung zu einem trotzdem fairen preis tragen.

        und bei den geschenken eben auch, lieber einmal ein teures geschenk (als schnäppchen) gekauft als drei mal billig. ;-)

        PS: weihnachten selbst will ich in ruhe genießen und schaue deshalb lieber gern eben jetzt schon wo andere leute noch ihre badesachen oder ähnliches im kopf haben #winke

        Hallo

        Ich fange jetzt auch schon an.Wir haben 5 Kinder und da kommt dann ja auch einiges zusammen.

        Ausserdem bekommen wir im Nov. auch noch die Strom und Gas Abrechnung und dann ist das nicht alles so knapp.Wenn es etwas mehr wird.

        Dann fange ich auch wieder an zu arbeiten und dann istes nicht so stressig.

        Ich möchte nämlich die wenige Zeit die ich daheim bin eine ruhige Zeit haben.

        lg

      • Hallo

        ich habe schon was eingekauft aber nur weil wir Weihnachten und Geburtstag unserer beiden Mädchen und meinem kleinen Cousin im Dezember haben und alles so spät einkaufen macht sich schlecht.

        Bestellt habe ich auch was, kommt auf die Sachen an bei vielen gibt es im Netz mehr Auswahl.

        Zur Weihnachtszeit gehe ich ungerne einkaufen ist mir zu voll in den Geschäften.

        LG Denise

        (8) 26.08.11 - 19:57

        ich bin darauf umgstiegen sogut wie alle geschenke online zu kaufen. Ist stressfrei und man kann in ruhe schauen. Ich kaufe nur noch kleinigkeiten im laden. Anfangen zu kaufen tue ich so anfang november.

        (9) 26.08.11 - 19:59

        Ich habe just heute den Grossteil der Geschenke bestellt.
        Die Zeit von September bis Weihnachten ist bei mir extrem stessig, bzw. bin ich einfach nicht zuhause, darum habe ich jetzt schon vieles besorgt.

        LG

        Biene

        (10) 26.08.11 - 20:27

        Ich plane zwar weit vorher keine Geschenke konkret als Weihnachtsgeschenke, aber wenn mir etwas über den Weg läuft oder spontan einfällt, dann nehme ich es schon mal.


        Ich habe auch keine große Lust, alles erst kurz vor 12 zu erledigen.

        (11) 26.08.11 - 20:49

        Hi!

        Mein Sohn hat nächste Woche Geburtstag und die Geschenke hab ich schon länger.

        Er war letztes WE in Berlin bei seinem Cousin und hat von dem Lego Harry Potter Schloß geschwärmt.

        Da wir - wie gesagt - die Geburtstagsgeschenke schon haben, wissen wir jetzt schon, daß der Weihnachtsmann das Harry Potter Schloß bringen wird.

        Ich mache mir Weihnachten nie Streß. Ich liebe die Weihnachtszeit.

        Liebe Grüße, Shakira0619

        (12) 26.08.11 - 21:03

        Ich bestelle relativ viel im Internet. Sowohl für die kleine Familie (Mann & Kinder), als auch die große Familie.

        Mir fehlt dann doch die Lust mich durch die Länden zu stressen. Zudem wohnen wir in einer Stadt, in der man schlecht einkaufen kann. In die nächste Großstadt mag ich schon gar nicht fahren.

        Ich bestelle die meisten (Weihnachts-)Geschenke im Internet. Dann muss ich die Geschenke auch nicht unauffällig ins Haus schmuggeln, damit die Kinder es nicht merken. Ich behaupte einfach, das Paket sei für die Nachbarn...

        Das Geschenk für meine Tochter habe ich schon, für meinen Sohn weiß ich, was er bekommen soll, muss es aber noch kaufen. Für meinen Mann muss ich noch überlegen. Bei der restlichen Familie wird es eher kurzfristig werden.

        lg

        ich kaufe nie, nur weil gerade die zeit ran ist, sondern immer, wenn ich genau DAS passende gefunden habe.
        stress und gehetzte vor irgendwelchen terminen kann ich nicht leiden.
        ja, auch weihnachten ist ein pflicht-termin, den ich gerne in die kür umwandle. :-)
        ich habe immer alles was ich brauche und dennoch beschleicht mich manchmal so ein eigenartiges unwohlsein, daß ich noch dinge vergessen haben könnte, die ich UNBEDINGT und gerade DANN benötige. #rofl #klatsch

        (14) 26.08.11 - 22:03

        ich fang immer so ab Oktober an mit den Geschenken.........und ich hab keinen blassen Schimmer was ich dieses Jahr kaufen soll....bei 5 Kindern nicht immer so einfach.
        Die beiden Großen kriegen wohl nen Schein und paar Pullies oder so.......die Mittlere nen Flat-TV.....der Mittlere will neue Fußballschuhe wohl haben....und die Kleine? Keine Ahnung....wohl nen tragbarer DVD-Player oder so

        Für mehr brauche ich zum glück nix kaufen :-)

        (15) 28.08.11 - 00:07

        Hallo,

        ich habe gestern bei ebay 2 Spiele für meinen Sohn ersteigert. Ich wollte die sowieso kaufen und vor Weihnachten wird es sicher nicht günstiger. Eins schenken wir ihm, das andere die Oma, die überläßt die Auswahl gern uns. Für meinen Vater werde ich demnächst Handballkarten kaufen. Die Geschenke besorge ich auf allen möglichen Wegen: Versandhandel, Geschäfte, Selbstgemachtes
        Meist bin ich Ende November mit dem Geschenkekauf fertig. Ich habe keine Lust den Advent in überfüllten Geschäften zu verbringen. Da backe ich lieber, gehe auf Weihnachtsmärkte, trinke Glühwein...
        Weihachtssüßigkeiten kaufe ICH frühestens ab Mitte November, ich esse diese lieber wenige Wochen - aber dann intensiv. Mein Mann kauft etwas früher,
        Lebkuchen und Butterspekulatius, und verputzt diese dann zusammen mit Kind.
        Auch o.k. ich will die beiden ja nicht in Sippenhaft nehmen.

        LG von Inselkind

Top Diskussionen anzeigen