Umfrage- welche Zitate, Sprüche nutzt ihr häufig?

    • (1) 26.08.11 - 21:32

      Hallo

      Meine Mutter war schon eine Zitatmensch und ich sage heute oft

      Wie meine Mutter schon zu sagen pflegte ...und dann eine Lebensweisheit dahinter wie wer den Taler nicht ehrt .....

      Und in meinem Alltag kommt wahnsinnig oft
      man muß auch gönnen können
      nur redenden Menschen kann man helfen
      und
      no Risk no fun

      wie ist das bei euch?

      Zottel

        • Aber wir reiten trotzdem weiter!! #sonne


          .. da fallen mir erstmal nur die lustigen ein..

          - dreimal abgeschnitten, noch zu kurz

          - zu dumm ´nen Eimer Wasser umzukippen, lieber trinkt er ´nen aus

          - ich kann essen, was ich will, ich nehm einfach nicht ab

          - Idioten beim Training

          - einen Blick wie ´ne Waschfrau, ein Auge zur Wäsche, das andere zu den Klammern ( bei jemandem mit ´nem Silberblick)

          - eine lange Dürre wird kommen

          -die Glatze: einer kriegt se, der andere hatt´se

          und

          -wie man´s macht, macht man´s verkehrt

          - wer hoch guckt, fällt tief

          - die Augen sind größer als der Magen

          - der frühe Vogel fängt den Wurm

          - ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn

          - in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist

          - aus Werner: Tut das Not? und Das war doch noch gut!

          In Sachsen möcht ich nicht Günter heißen. Denn, wenn die Mutter ruft: "Günther, komm rein !" ( wird wie Ginder gesprochen), kommen alle Kinder rein.

          Lotta


































      Hallo

      von den genannten eigentlich gar keine. Aber ich sage zu meinem Sohn oft "Dumm ist der, der Dummes tut" ein Zitat aus dem Film Forest Gump. Der Spruch hat irgendwie was Wahres für mich. Was nützt es super schlau zu sein und doch irgendwie dumm und sein Leben nicht in den Griff zu bekommen.

      LG
      Carola


      "Was juckt es eine stolze Eiche wenn sich ein Schwein dran kratzt"

      "Herr, bitte, wirf Hirn vom Himmel... und triff endlich!"

      "Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal die Fre... halten"

      "würden alle Menschen nur von Dingen reden, von denen sie wirklich ahnung haben - die Stille wäre bedrückend!"

      Man muss ja das Rad nicht neu erfinden!

      Ein Pferd springt nur so hoch, wie die Latte hängt!

      Herr gib mir Geduld .... ABER DALLI!

      Ansonsten nutze ich noch viele nonverbale Ausdrücke #freu.

      Ich fluche auch unheimlich oft. Mein Lieblingsfluch ist:

      MISTRATTE! (aus Disney Peter Pan)

      LG

      • <<Herr gib mir Geduld .... ABER DALLI!>>

        Diesen Spruch finde ich immer wieder ZU gut!#rofl#huepf:-)


        <<Ich fluche auch unheimlich oft.>>

        Ich auch - und zwar auch mal wie ein Bierkutscher #schwitz#hicks, wenn es die Situation verlangt. Und ich finde das noch nicht mal verwerflich... sowas aber auch!:-p#rofl:-)



        Gruß

    (11) 26.08.11 - 22:29

    Hartz 4, und der Tag gehört dir.

    Für diese Worte muss ich dir Dank sagen, und natürlich auch mit dir anstoßen.

    Ich sach dir gleich die Wacht an! (ja, sach, nicht sag)

    Dich haben sie auch zu heiß gebadet!

    Zugegeben, das sind keine Zitate weiser Menschen, sondern eher mit so kleinen Anekdoten verbunden, aus einer lustigen Situation heraus, und dann sagt man es halt immer wieder ;-)

    LG
    Yanis

    -Geht den Menschen,wie den Leuten!

    - Tja, die Welt ist hart und ungerecht!

    -...der frühe Vogel kann mich mal!

    - ...das Geld ist ja nicht weg,.....es ist nur woanders!

    -wenn mein Mann mal wieder spinnt:"....wo bleibt denn nur der Prinz mit seinem scheiß Gaul?"

    und gaaaanz wichtig:

    - Gehe mit andern Menschen so um, wie du selber auch behandelt werden willst!



    Gruß Birte

    "Morgenstund hat Blei im Arsch" sag ich ziemlich häufig.
    Bin kein Morgenmensch und komm morgens schwer in die Gänge.

    Liebe Grüße, Shakira0619

    Nur 148 Mails checken [...]

    Lg
    SE

    Was diese Sprüche der Mütter/Großmütter angeht:
    "E kleins Kindche-e guts Stündche"

    meint das man mit Babys oft und lange schmusen soll und das dies beiden gut tut


    Kinder kommen selten nach anderen Leuten

    Lieblingsausspruch einer Freundin

    L.G.

    (16) 27.08.11 - 07:33

    Geh mit Gott - aber geh!

    Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was".

    Das Leben ist kein Wunschkonzert.



    Und wenn ich meine Kinder nerven will, weil sie mich nerven mit "Maaaamaaaaa, kann ich daaaaaaas haaaaaaaaaben, Büüüüüüüüüdeeeeeeee?????!!!!!" - dann sage ich "Kinder, die was wollen, kriegen was auf die Bollen..." Wird natürlich nie in die Tat umgesetzt.


    LG

    • <<Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was".

      Das Leben ist kein Wunschkonzert.>>

      Muss jetzt mal gestehen, dass ich gerade DIESE Sprüche HASSE wie die Pest! Und zwar deswegen: Eben, WEIL es im Leben meistens doch so läuft, wie man es NICHT will und/oder wie man es gerade (jetzt) überhaupt gaaar nicht gebrauchen kann - und dann noch solch ein Superdämelspruch... echt, da bekomme ich Aggressionen vom Allerfeinsten! Also wenn ich mitten in einem Dilemma stecken würde und man käme mir mit solch einem Ätzspruch, würde ich echt ausrasten, aber frag' nicht nach Sonnenschein! Denn in gewissen Situationen passen eben SOLCHE Sprüche überhaupt nicht!



      <<Und wenn ich meine Kinder nerven will, weil sie mich nerven mit "Maaaamaaaaa, kann ich daaaaaaas haaaaaaaaaben, Büüüüüüüüüdeeeeeeee?????!!!!!" - dann sage ich "Kinder, die was wollen, kriegen was auf die Bollen...">>

      Hm; finde ich jetzt nicht gerade prickelnd und nicht nett, wenn Du Deinen Kindern SO konterst, nachdem sie "KANN(!) ich das haben?" - und "Bitte"!? gesagt haben. Wenn sie gesagt hätten/sagen würde "Ich WILL(!) das!" OHNE "Bitte" würde ich das ja noch einsehen, aber so nicht!


      <<Wird natürlich nie in die Tat umgesetzt.>>

      Na, HOFFENTLICH NICHT!;-):-D



      Gruß

huhu

das ist mal ne nette Umfrage, hmm, mal überlegen...............


ich ertappe mich öfters dabei dass ich die Sprüche meiner Eltern und Oma benutze - die ich früher selber gehasst habe wie die Pest. Aber das scheint generationsbedingt zu sein #rofl jetzt nerve ich wohl meine Kids damit.....


wenn meine pubertierenden Jungs zu arg auftrumphen wollen - alsod en dicken Max makieren................dann ...........kommt schon mal.............so lange du die Füße unter meinen Tisch stellst, machst du das so wie ich es .........

wenn mich jemand ganz übel angezickt hatte und dann endlich von danne zog...................dann kam einmal - aus tiefster Seele..............#hicks komm gut unter den Bus #hicks

..........nur sprechenden Menschen kann geholfen werden


.........es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung.....dies kommt öfters bei meiner Nachbarin, die sich immer ziert wenn es regnet und mit hihem Hundi nicht Gassi gehen mag und mir das aufs Auge drücken will


.....Lieblingsspruch meiner Oma und inzwischen von auch von mir.........man ist so alt wie ne Kuh, man lernt immer noch hinzu

oder wenn meine Kids hier zu sehr uffdrehen............dann kommt öfters mal.....................wenn jetzt nicht hier sofort Ruhe ist, dann kreist der Hammer ( liebevoll gemeint )

hmmm, da gibt es bestimmt noch einige andere die dann situationsbedingt über meine Lippen schlüpfen, manchmal passend manchmal nicht ganz pädagogisch wertvoll, aber manchmal ist der blödeste Konterspruch einfach der der die Spannung raus nimmt und alle in fürchertliches Gelächter ausbrechen müssen.

GLG Gabi



  • Nachtrag


    ....vor Inbetriebnahme des Mundwerkes, Gehirn einschalten


    wenn sich jemand über den Regen oder so beschwert, dann sag ich oft.........muss wohl am Wetter liegen #rofl

    .....wie du mir, so ich dir


    .....nicht schön sein macht schön, sondern Gefallen macht schön


    .....von einem schönen Teller alleine wird man nicht satt, der Inhalt muss auch stimmen


    .....kehre erstmal vor deiner eigenen Türe



    .... nicht das hinfallen sit die Schande, sondern das liegen bleiben


    ....je höher hinaus umso tiefer der Fall


    ....Hochmut kommt vor dem Fall


    ....du hast doch nen Knick in der Optik


    .....Nachts ist es kälter als draußen


    GLG Gabi



(21) 27.08.11 - 08:27

Holla die Waldfee

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Ich glaub mein Trecker humpelt

Na dir gehts aber gut

LG, Jassi

(23) 27.08.11 - 09:19

Hmmm ich nutze viele Redewendungen...

Im Moment am Häufigsten:

"Sharing is caring."

"Es gibt Tage, da verliert man und Tage, da gewinnen die anderen."

"Shit happens."

"Nem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul."

(24) 27.08.11 - 10:47

Wer einen Fehler macht, der lernt.


Wer den gleichen Fehler, trotz Erklärung und Einsicht, erneut macht, ist entweder nachlässig oder ignorant.

Wer den gleichen Fehler ein drittes Mal macht, trotz Erklärung und Einsicht, der ist ein Idiot und kann nicht für uns arbeiten....

Gruß

Manavgat


PS: bei CARPE DIEM bekomm ich akuten Brechreiz

(25) 27.08.11 - 12:00

Sprüche, die ich von meiner Mutter übernommen habe (und sie von ihrer):

"Tu jedes Ding an seinen Ort, wenn du es suchst, ist es nicht fort."

"Was du nicht willst, was man dir tut, das füg auch keinem anderen zu".

Ich habe keine Ahnung, warum in jedem Satz ein "Tu" drin ist, offensichtlich war das hier früher so. Ich nutze es sonst nicht in meiner Grammatik. ;-)

Top Diskussionen anzeigen