Wie am besten holländisch lernen ?

    • (1) 29.08.11 - 22:10

      Hallo ,

      meine Familie und ich machen sehr gerne Urlaub in Holland .
      Nach unserem letzten Urlaub habe ich beschlossen die Sprache zu lernen .

      Verstehen tu ich fast alles , sprechen bisher aber nur ein paar Brocken .

      Wie stelle ich es am besten an ?
      Ich denke ja auch es kommt auf die richtige Aussprache an , deswegen wäre etwas wo ich höre wie es gesprochen wird nicht schlecht.

      Für Kurse (falls es die geben sollte ) hab ich keine Zeit , deswegen würde ich es gerne alleine versuchen .

      Wäre für Tipps dankbar.

      lg

      • Hallo,

        ich lerne gerade auf der Lernplattform www.babbel.com Schwedisch. Niederländisch gibt es wohl auch.

        Hier kannst du die Aussprache, Vokabeln & Grammatik online trainieren.
        Kannst auch Kontakt zu Lernpartnern aufnehmen sowie Fragen stellen.
        Ich finde das System ansprechend. Mir macht es jedenfalls Spaß.

        Allerdings ist diese Plattform nicht kostenlos: Niederländisch für 10 € / Quartal.

        Viele Grüße
        emma

      hallo,
      http://www.unilang.org/course.php?res=63

      http://www.mindpicnic.de/course/niederlaendisch-5/
      viel spass
      lg

        • Eigentlich trifft das nur aufs Holländische zu...

          Niederländisch ist eine ( ebenso wie die Deutsche Sprache) eigenständige Sprache mit germanischem Stamm.

          Friesisch gilt hier übrigens immer noch als eigenständige Sprache, die offziell gesprochen und sogar gelehrt wird.

    Hi,

    wenn ihr mal wieder hier seid ( wir wohnen in NL), dann suche dir eine Buchhandlung.

    In diesen Buchhandlungen gibt es so einiges an gutem Lernmaterial. Das ist ähnlich wie es das in D auch gibt ( Deutsch für Ausländer oder ähnliches) eben auch für Leute gedacht die nach hier ziehen...aber für deine Zwecke ist es sicher ideal.

    Dennoch würde ich dir einen Kurs empfehlen, denn gerade die niederländische Grammatik hat es in sich.

    Da lachen viele erstmal drüber und wenn sie es dann lernen sollen kommt das große Staunen *grins*


    lg

    Andrea

    • ups ich nochmal ich nehme mal an das du Niederländisch lernen möchtest?

      Wenn du wirklich Holländisch lernen möchtest hmm, dann weiß ich auch nicht. Vielleicht gibts dort vor Ort ja Bücher über die ortsübliche Mundart oder so?


      lg

      • Hallo ,

        also das das ein unterschied ist wußte ich nicht .#hicks
        Das es verschiedene Dialekte gibt ok , kann ich mir denken .

        Tja , und nu ? Bin ich verunsichert .

        Da wir uns an den üblichen Urlaubsorten aufhalten (Domburg etc .) gehe ich von Niederländisch aus .

        Bist du gebürtig von da oder auch zugezogen ?

        lg

        • ich denke mal auch das du Niederländisch meinst.

          Das Holländische ist "nur" ein Dialekt, ungefähr wie man in D ja auch verschiedene Dialekte kennt ( Bayrisch etc.)

          Ich bin nur zugezogen und wohne in Zuidlimburg *g* der Teil der Niederlande von dem der ganze Rest behauptet die Leute da würden überhaupt kein Niederländisch können *g*...und wenn du mich fragst...so unrecht haben sie damit gar nicht.

          Wir ziehen aber nächstes Jahr wieder zurück nach D.

          lg

          Andrea

          • Hallo Andrea,

            dann grüße ich doch mal aus kurzer Entfernung über die Grenze zu meiner Nachbarin. #winke
            Sehr schöne Ecke in der du lebst. Aber ich liebe ja auch die Gegend auf der anderen Seite des Grenzstriches. #verliebt
            Und so schlimm finde ich den Dialekt der Gegend nicht, ich verstehe ihn gut, aber das liegt wohl auch daran, dass sich im Laufe der zeit die Dialekte auf beiden Seiten vermischt haben. Wir sind hier ja den Niederlanden näher als dem Rest von Deutschland.;-)

            LG
            M.

            • #winke da winke ich lieb zurück.

              Joa...gibt schon nette Gegend hier *g*, leider wohnen wir in der "unschönsten" wenn man mich fragt ( Zuidlimburg ist ja der am dichtesten besiedelte Teil der NL und die Stadt in der wir wohnen ist die am dichtesten besiedelte Stadt in Zuidlimburg).

              Auf der anderen Seite unserer Grenze ( die nur 300 m entfernt ist) liegt Herzogenrath ( nähe Aachen).

              Ich muß zugeben das ich das richtige Niederländisch besser verstehe als das "Platt" hier im Ort, das "Limburgs" an und für sich verstehe ich aber auch gut.
              Ich wohne immer schon so Grenznah...als Kind zwar in D, aber schon da ging ich in einen niederländischen Reitstall und hatte viele Freunde hier. Zu den 14 Jahren "Reitstall" kommen noch 4 Jahre Niederländischunterricht in der Schule.

              lg

              Andrea

Top Diskussionen anzeigen