Was schenkt ihr denn dann so zu Kindergeburtstagen?

    • (1) 31.08.11 - 21:22

      Ausgehend von der Diskussion weiter unten, in der es um den Betrag der Geschenke geht, stellt sich jetzt für mich die Frage, WAS schenkt ihr denn so?

      Dass man für ein Kind im Teeniealter etwas mehr ausgibt ist logisch, aber das hier manche meinen für Kinder im Kindergartenalte würde man unter 10 Euro nichts anständiges finden, wundert mich.

      Also: was schenkt man denn so zum Geburtstag?

      • Hallo,

        bei uns im KiGa wird das meist so gehandhabt, dass die Mütter mit den Geburtstags-Kindern eine Geschenkebox beim Spielzeugladen oder bei Marktkauf zusammenstelllen - da ist für jeden Geldbeutel etwas drin :-).

        Aber wir handhaben es eigentlich immer so, dass wir für ein Geburtstagkind au dem KiGa immer so um die 10,00 bis 12,00 EURO ausgeben. Das finde ich auch okay und richtig. Wenn ich mal so resümmiere, was auf den bisherigen Geburtstagsfeiern alles so abgegangen ist, wo meine Kids eingeladen wurden (Schatzsuche, Piratenparty, Ponyreiten) finde ich es mehr als in Ordnung, wenn man dem Geburtstagskind auch etwas wirklich Schönes mitbringt - und das kostet dann doch meist. Dank der Geschenkeboxen kann man das aber preislich gut für sich anpassen. Allerdings zahle ich eigentlich immer meist den o.g. Betrag, weil ich das einfach nur fair finde. Wir im Gegenzug bieten auch immer Showprogramm; beim Geburtstag meines Sohnes im April waren wir mit allen Kindern im Wildpark, bei meiner Tochter im Februar im Indoor-Spielplatz. Ich hätte kein Problem damit, wenn meine Kinder etwas Günstiges geschenkt bekämen; ich fände es nur doof, wenn es unpersönlich, nicht kindgerecht oder sinnbefreit ist. Deshalb finde ich ja auch diese Geschenkeboxen so prima.

        LG Emestesi

        • Ja, aber WAS schenkt ihr denn da für 12 Euro?

          • Für einen buben der Auf Autos steht etwas von Cars, Hotwheels (zb. Colorchangers, Ausmalbücher, Stickeralbum), Spiderman, Toy Story... auf irgendetwas steht der Junge schon. Und gerade den Cars-Buben sieht man es doch meist von Kopf bis Fuß an :-)

            Für Mädels gibt es schon hübsche Schmuckkisten, Puppenkleider, Barbiezubehört, Filly,... etc etc...

            Man kann doch einfach mal bei den Eltern nachfragen :-) ZB gibts von filly die kleinen Häuschen für 7 Euro... sowas reicht doch. Vorausgesetzt das Kind mag Filly - aber ist doch austauschbar. Irgendwas gibts doch immer.

      hall,
      entweder nehme ih etwas aus dem vorbereiteten geschenkekorb,oder aber ich frage die eltern was sich das kind wünscht und kaufe es dann!!irgendwas gekauft wird nicht,nachher hat das kind daran gar kein interesse.;-)
      lg
      tokessaw

        • hmm...unterschiedlich !

          bei den mädels findet man oft schleichfeen und pferde, hörbuch CDs, (mandala)bücher, haarschmuck, aufkleber, perlenbastelsets... mädchenkram halt ;-)

          bei jungs gibt es lego, playmobil, matchboxautos, wissenschaftliche bausets für kids usw...

          das bewegt sich oft so zwischen centbeträgen bis zu 20 euro

          • Ja, das kenne ich so auch.

            daher wunder ich mich, dass geschrieben wurde, dass man unter 10 Euro nichts ordentliches findet.

            Also eine Schleichfee und aufs Geschenkpapier Haarspangen drapiert sind doch völlig ausreichend.

      hallo !

      so wird das bei uns auch gehandhabt !

      lghexe

(10) 31.08.11 - 22:43

Huhu!

Also hier gibt es einen Laden, den ich neulich erst entdeckt habe. Für kleine (und große) Mädchen ein TRAUM!!!!!

http://www.accessorize.com/

LGJ

Ich mag ja keine vorgepackten Geschenkeboxen, warum auch immer.

Ich kenne ja meistens die Kinder, zu denen meine Kinder auf eine Party gehen. Oder aber meine Kinder kennen sie (ach nee) und fragen direkt, was sie sich wünschen.
Leider kommt jetzt immer mehr der Wunsch nach Geld, das bringt das steigende Alter vielleicht mit sich...
Ansonsten sind wir immer sehr gut mit
Büchern
Hörbüchern
Puzzles
Becherlupe und co.
gefahren.
Mal sehen, wie sich das jetzt entwickelt. Nun sind beide bald in der Schule, da wird sich das sicher ändern.

kurz und knapp: BÜCHER

(13) 31.08.11 - 23:20

Hallo,

im Kindergartenalter war es bei uns so, dass wir uns mit den Eltern der Geburtstagskinder kurzgeschlossen hatten, so dass alles (finanziell) im gemeinsam abgestimmten Rahmen blieb.

Sobald die Kinder frei lesen konnten, waren, wie schon im vorherigen Beitrag knapp erwähnt, Bücher ein gern gegebenes und auch genommenes Geschenk.

Da findet man ebenfalls im Bereich um 10 € was.

Viele Grüße

Ralf

Hi

ich bin die die meint das man für Jungen nur schwer oder kaum VERNÜNFTIGES unter 10 € bekommt.

Wir haben zuletzt verschenkt:
Kind 1 ein großes Bayernvelourhandtuch
Kind 2 das gleiche weil sie beide Bayernfans sind
Kind 3 ein Bayblade
Kind 4 ne Barbie
Kind 5 ein Freundebuch, na gut das hat 9 € gekostet aber das macht den Kohl ja auch nicht fett
oder 10€ Münzen
Das man Dinge unter 10 € bekommt, ist mir durchaus klar. Ich verschenke aber nur Dinge über die ich mich selber für meinen Sohn auch freuen würde.
Gruß Annette

Hallo
bisher haben wir hauptsächlich an Mädchen verschenkt

tolle Brotzeitbox
Bücher
Handtuch ( schönes Kindermotiv )
Mädchenkram, Haarspangen, Haarrreifen, Bänder
Glitzerkleber
Autos
diverse Brett und Kartenspiele
Vorschulblöcke, Kindergartenrätselblöcke
wir bemalen selbst Geschirr
einen tollen Rock
Piratenbilderbuch
Piratenflagge
diverse CDs, selten auch DVD

ich gehe immer mit offenen Augen einkaufen und wenn dann was im Angebot ist, kaufe ich es auch mehrmals z.B. tolle Brettspiele ....
So habe ich immer einen Vorrat zu Hause und muß nicht dann schnell noch was besorgen, wenn wir auch mal spontan eingeladen werden


Grüße Silly

Ich finde schon, dass man auch schöne Sachen kaufen kann, die weniger als 10 Euro kosten.

Bei uns waren das bis jetzt (also entweder geschenkt bekommen oder selber verschenkt):

- kleine Lego Packungen
- kleine Playmobil-Sets
- (Mitbring-)Spiele
- Bücher
- Puzzle
- Hörspiele
- Autos
- Zubehör für Kaufladen / Spielküche
- Puppenzubehör
- (Haar-)Schmuck
- Bastelkram / Malsachen
- Knete mit Zubehör
- Platten für Bügelperlen
- Kuscheltiere
...

Oft bekommt man ja auch mal was im Angebot, man muss nur ein bisschen die Augen offen halten.

Ich finde schon, dass man auch für unter 10 Euro schöne Geschenke finden kann, OHNE, dass man billigen Ramsch kauft, der sofort kaputt ist.
Ich kenne aber auch viele Leute, denen es nur wichtig ist, dass man möglichst viel schenkt und es möglichst nichts kostet.

Ich weiß aber auch nicht, ob ich allen Antworten wirklich glauben würde.
Hier sind max. 10 Euro aber auch üblich. Inzwischen wird aber auch teilweise von mehreren Eltern zusammengelegt und es gibt dann nicht x kleine sondern ein größeres, das finde ich auch ok.

lg

Hey,

da mein Schatz heute Geburtstag hat, kann ich Dir sagen, was ich für die geladenen Kinder in den Geschenkekorb gepackt habe:

Cars2 - Autos "Hook" und "Holley"
Ravensburger Spiel "Rund um den Kalender"
Ravensburger Spiel "Wir spielen Einkaufen"
Ravensburger Spiel "Blinde Kuh"
DVD Augsburger Puppenkiste "Jim Knopf und die wilde 13"
Cars - Hörspiel
Puzzle (3x49 Teile)
Lego City 7942 - Feuerwehr
Lego City 7285 - Polizeieinsatz mit Hund
Kartenspiel "Elfer raus" von Cars

Alles kostet zwischen 7 und 10 Euro.

Liebe Grüße, Shakira0619

(19) 01.09.11 - 11:11

Das kommt drauf an, was das Geburtstagskind sich wünscht.

In einem Jahr hab ich mehrmals diese Hüpfbälle verschenkt (Kinder wurden 4 Jahre alt). So in der Art: http://www.mytoys.de/H%C3%BCpfball-Junior-Rainbow/Spiel-Spa%C3%9F/Spielen-im-Freien/KID/de-mt.sp.ca01.28.03.12/2006856

- Mitbringspiele
- Puzzle
- Malbuch und Farbkasten
- Beyblade
- Polly Pocket
- Bastelset, um Schmuck zu basteln
- Buch
- Hörspiel
- Malen nach Zahlen

Gutscheine nur, wenn sie ausdrücklich gewünscht werden, weil das Kind sich etwas bestimmtes kaufen möchte.

Öfters haben wir auch schon mit anderen zusammengelegt, um etwas teureres zu kaufen (Gesellschaftsspiel, Lego, Playmobil).

Hallo,

Mein Sohn und seine Freunde stehen immer noch auf Hot Wheels. Aber immer Autos schenken, finde ich langweilig. Deshalb hat mein Sohn in der letzten Zeit z.B. das hier verschenkt

http://www.mytoys.de/Hot-Wheels-HOT-WHEELS-Kinder-Langarmshirt/Mini-Jungen-Gr-92-140/Langarmshirts/KID/de-mt.cw.ca02.16.05/2043512

http://www.mytoys.de/Stamp-Hot-Wheels-Trinkflasche/Kinderfahrzeuge/Spielen-im-Freien/KID/de-mt.sp.ca01.28.04.11/1942651

dazu gab es dann jeweils

http://www.mytoys.de/Herlitz-Hot-Wheels-Fasermaler-8-St%C3%BCck/Fasermaler/Stifte-Farben/KID/de-mt.sc.ca01.04.02/2187902

Bei Mädels hingegen finde ich es schwieriger.
Meine Tochter hat da aber schon sehr iren eigenen Kopf, was sie Ihren Freundinnen schenkt.
Meist gehen wir zu Thalia und kaufen den Mädchen Bücher, zu deren Lieblingsthema (Pferde, Erdmännchen, Tiger, Piraten [ja, eins von den Mädels mag keinen Mädchenkram ;-) ] ) mit einer Kleinigkeit, die ebenfalls zum Thema passt.

Wir liegen immer so bei 8-12 Euro pro Kind. Ich denke das ist OK.

Liebe Grüße

Angy

jungs:
schleichfiguren oder ähnliche marken, z.b. ritter, indianer etc.
cars autos oder hotwheels

mädchen:
haarspängchen etc.
puppenzubehör

beide:
malzubehör
hörspiele
bücher...

lg

meine ist 3 und bekommt zum geb. so geschenke von uns eltern so um die 150-200 euro, von großeltern je so um die 50 euro,...

diese jahr bekommt sie ein puppe 34 euro, eine barbie 20 euro, ein kleine trampolin 70 euro und ein polly pocket set für 50 euro

für kiga geschenke werden so 5-10 euro im schnitt ausgeben,

dann verrat doch mal was man unter 10 euro großartig vernünftiges bekommt????



Top Diskussionen anzeigen