SEPTEMBER - Ich werd depressiv (SILOPO)

    • (1) 01.09.11 - 09:18

      Hallo,

      so, es ist soweit: Der September ist da. Und da mit sagt mir nicht nur das Wetter sondern auch der Kalender: Es wird Herbst. Noch mehr Regen, viele graue Tage, die Blätter fallen von den Bäumen und zur Kröhnung wirds immer zeitiger dunkel.
      Noch 6 Monate, bis ich wieder hoffen kann. Hoffen auf Sonne, kurzen Sachen, draußen sitzen bis 0 Uhr.... Und wenn der nächste Sommer wieder so ausfällt, dann wandere ich aus. Wohin, weiß ich noch nicht. Vllt gibt mir ja jemand einen Tipp.#aerger

      Au man.... ich glaub ich werd depressiv
      Danke fürs zuhören.:-)

      vg, m.

      • Nach dem wässrigen Sommer, fall ich nicht so leicht in miese Stimmung wegen des Herbstes!

        Und eigentlich mag ich alle Jahreszeiten. Im Herbst gehen wir Drachen steigen lassen. Wenn es gleichmäßig regnet, sitzen wir gern alle auf dem Balkon und essen oder lesen.... Ich mag das bunte Laub und die Herbstsonne!

        Ich mag auch den Winter, aber nur wenn es nicht -20 Grad gibt und Eisberge mein Auto zerstören!

        ...mir gehts wie Dir!

        Und dann kommen noch Grippewelle und Co. hinzu... #zitter

        Ich will SOMMER und SONNE!! #cool

        #liebdrueck ...

      Ich bin jemand, der die ganze depressive Stimmung nicht verstehen kann. Ich liebe die dunklen jahreszeiten.

      Herbst - Drachen steigen lassen, mit den Kindern durch die Pfützen springen, Blätter sammeln zu sehen wie die Bäume sich verändern usw.

      Winter - Schnee! Ich liebe Schnee! Ich bin dann mit den Kindern den ganzen Nachmittag draussen und wenn wir wieder rein kommen, ab in die Wanne, dann n warmen kakao und auf der Couch kuscheln, Fernseh schauen und/oder draussen den Schneetreiben zusehen.


      Jede Jahreszeit hat gute und schlechte Seiten. Ich finde den Sommer auch herrlich. Nur weniger das man (bei einem richtigen Sommer) nach 5 metern schwitzt, fast jeder etwas muffig riecht und im Freibad, wenn man dann mal Zeit hat hinzufahren, es natürlich total voll ist.

      LG
      Denny die sich jetzt schon auf den Weihnachtspunsch bei eisigen Temperaturen freut ;)

    jaaaa total genial, wir haben den Sommer so gut wie geschafft :-D

    endlich kommt der Herbst... meine liebste Jahreszeit!

    Kopf hoch, jeder hat so seine Vorlieben.

    Hier herrscht übrigens gerade strahlender Sonnenschein bei allerdings noch angenehmen 21°.

    lg

    Andrea

    Ein bisschen kann ich dich verstehen. Wobei ich sagen muss, dass ich den Herbst doch sehr gerne mag.
    Wir wohnen am Bodensee und ich liebe ihn an stürmischen Tagen. Ich liebe die schönen Herbsttage. Ich finde es schön, wenn die Luft nach Herbst riecht.

    Ich freu mich auf Abende dick in ne Wolldecke gepackt und mit ner schönen Tasse auf dem Balkon usw.

    Du musst versuchen das positive zu sehen und nicht nur, dass es jetzt 6 Monate dauert bis es wieder länger hell ist usw.
    Ich finde immer, wenn es Herbst wird kommt man als Familie wieder öfter zusammen.
    Im Sommer, grade jetzt in den Ferien, waren wir oft bis acht halb neun draussen, unterwegs, beim schwimmen was auch immer. Wenn es früher dunkel wird, dann sitzen wir Abends noch gemütlich zusammen.

    Ich freu mich auf den Herbst.

    lg ich-halt

    Hallo,

    ja, das stimmt. Der Sommer war nicht wirklich toll dieses Jahr!

    Aber ich liebe den Herbst #verliebt Ist meine Lieblingsjahreszeit. Ich liebe es früh aufzustehn an einem Samstag und den Tag damit zu beginnen um unseren tollen See zu laufen die goldenen Blätter anzusehen. Noch ein Tick Sonnenschein dazu-perfekt.

    Für regnerische Tage kann man daheim auch ganz tolle Sachen machen. Depressiv werd ich nie :-D


    LG

    • *schmacht*

      genau das ist es...vor allem wenns dann Spätherbst wird und morgens schon ein wenig Raureif zu sehen ist. Herrlich!!!!


      Und wenns gaaaanz schmuddelig ist gibts hinterher heißen Kakao oder einen leckeren Tee.

      lg

      Andrea

Juchu, der Herbst ist nicht mehr weit! #ole

Ich freu mich, da der Herbst meine liebste Jahreszeit ist. Die Natur ist so wunderbar dynamisch. Es stürmt und regnet, dann dieser tolle Nebel morgens, die Blätter werden bunt - ach, ich liebe das alles!

Wenn es draußen grau, trist und kalt ist, ist es im Haus um so schöner. Und bei passender Kleidung ist ein Herbstspaziergang etwas wunderbares. Auch bei Sturm und Regen.

Und mit viel Glück haben wir noch einen tollen Altweibersommer.

Alles Gute.

#blume

Ich mach mit.....ich war soooo glücklich mit dem August-Sommer, jaaa, ich hab ein bißchen Farbe gekriegt, konnte mich im Pool meiner Freundin suhlen, ich hab geschwitzt wie ein Schwein bei Anstrengungen, aber das war egal - es war Sommer.
Und alles ist schon wieder vorbei.
Ich HASSE Schmuddelwetter und die Farbe grau und Regen und Matsch.
Die Monate Oktober und November könnte man komplett abschaffen.
Mir grauts auch schon vor Auto aus dem Schnee ausgraben mit verfrorenen Pfoten, Eiseskälte usw - bäääääh !!!
Ich wandere mit aus - Kalifornien ? Südsee ? Mal sehen.
LG Moni

Top Diskussionen anzeigen