Kollegin hat starken Mundgeruch - wie sagen?

    • (1) 03.09.11 - 15:32

      Im Grunde steht es schon oben: Meine Kollegin, 30 Jahre alt, hat echt üblen Mundgeruch - doch wie sagt man ihr das?

      • Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        hallo ...

        ich würde es so probieren:

        du, das ist mir jetzt unangenehm, sowas merkt man selber oft nicht... aber ICH wäre froh wenn mich jemand drauf hinweisen würde. du riechst etwas streng aus dem mund zur zeit...

        dann könnte man noch anfügen zb:
        hast du vielleicht magen/zahn probleme ??
        Meine tante (o.ä) hatte das auch und es wurde besser als sie zahnseide genommen hat ... und nach dem essen kaugummi gekaut hat oder oder oder...

        viel glück, keine einfache aufgabe...

        lg



        Bei sowas kann man eine kleine "Notlüge" benutzen - setz dich vielleicht mit ihr in ein Boot..
        Pass aber auf, dass absolut niemand in der Nähe ist, das würd sie dir sonst nie verzeihen..

        "Es ist mir jetzt peinlich, dass ich dir das sage, aber mir ist da was an dir aufgefallen.. Ich denke, es ist besser, wenn ich dich drauf hinweise, als wenn irgendwer anders es merkt.. Mir ist aufgefallen, dass du aus dem Mund riechst.. Wie gesagt, ich will dir nichts Böses.. Ich hatte das vor einigen Jahren auch mal und war froh, dass eine Freundin mir das sagte, ich habs nämlich selber gar nicht bemerkt.. Bei mir lag es an einem Magenproblem.."..

      • Hallo...ich habe auch eine Kollegin die sehr aus dem Mund riecht. Ich verhindere mittlerweile schon mich auf Versammlungen neben ihr zu setzen, aber oft kommt sie später und setzt sich dann zu mir #schwitz. Es ist ganz schön unangenehm, da sie auch sehr viel #bla . Ich habe es bis her auch nicht fertig bekommen es ihr zu sagen. Ist schon nicht einfach die passenden Worte zu finden. Ich denke das ihr Mann ( mit ihm hat sie 2 Kinder) das ja auch riechen muss und hoffe das dieser mal was sagt. Aber bei vielen Menschen hat es keinen Grund, liegt halt was am Ursprung #gruebel .
        Aber Kaugummi kauen kann jeder ;-) lg

      Ein sehr sympatischer Mitarbeiter in unserem Büro hatte ebenfalls das Problem, dass er streng aus dem Mund roch. Da wir ihn alle sehr mögen, hatte nie jemand den Mut, es ihm zu sagen.

      Vor ein paar Wochen brachte unser Chef einen sog. "Dentalrefresh Mundspülung Spender" mit und liess ihn auf der Toilette neben dem Waschbecken befestigen. Der Mitarbeiter drückt einen Knopf und erhält einen Becher. Diesen füllt man am Hebel des Geräts und erhält eine Portion Mundspülung.

      Nun riechen wir alle (auch der problematische Kollege) nach Minze und sind begeistert! Inzwischen habe ich auch herausgefunden, wo man das Ding bestellen kann: www.dentalrefresh.net.

Top Diskussionen anzeigen