Bin bis Sonntag allein zu Hause-Angst vor Einbrechern

    • (1) 06.09.11 - 21:11

      hallo,

      ist zwar etwas peinlich, aber bin seit gestern bis sonntag alleine zu Haus.
      Ich finde das ab dem es dunkel wird total schrecklich.

      Zudem hier in unserem Ort in letzter Zeit fast täglich in eine Wohnung/Haus eingebrochen wird#zitter

      liege Nachts bis mind. 2 Uhr wach.
      Trau mich nochnichmal auf die Toilette.

      Kennt wer von euch auch solche Ängste ?

      lg

      • Da ich bis letzte Woche jede Woche von Mo-Fr allein mit meiner Tochter zuhause war, kenne ich solche Aengste nicht (mehr) ;-)

        Man gewoehnt sich dran. Und ganz ehrlich, so wie ich meinen Mann kenne, waere ich sowieso diejenige gewesen, die die Einbrecher haette vertreiben muessen #rofl

        LG

        Biene

        Hallo,

        ich kenne das auch#hicks. Wenn ich allein bin mit den Kids schlafe ich sogar meistens hier unten auf der couch, weil ich denke: wenn ich oben im bett liege bekomme ich ja gar nix mit#schock.
        Und vor allem bilde ich mir dann geräusche ein, die aber nicht vorhanden sind#klatsch.

        Besonders geht mir dann immer die pumpe, wenn unsere Lampe im Flur (mit Bewegungsmelder) anspringt, obwohl niemand da ist#schock

        lg und gute nacht;-)
        kathrin

        Hallo,
        nein, ich kenne das nicht. Nur wenn ich 'nen Horrorfilm geschaut habe, traue ich mich auch kaum noch vom Sofa weg.
        Am besten Du sorgst vor:
        - geh' früh schlafen
        - nimm das Telefon mit ans Bett
        - leg' Dir eine Bratpfanne/einen Baseballschläger neben Dein Bett
        - lass das Licht im Flur an
        - lies Dich müde (keine Thriller!)
        - sei vernünftig und sage Dir, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass genau in dieser Nacht bei Dir eingebrochen werden wird.

        Ich würde mir an Deiner Stelle die Zeit allein zu Hause so schön wie möglich machen.

        LG,
        C.

      • Kenn ich auch!

        Wenn mein man mal wieder auf eine Betrieblichen Tagung / fest ist kann ich nachts kaum schlafen!

        Überall knackt es auf einmal :P

        Bin ein richtiger schisser in der Dunkelheit!

        Fühl dich gedrückt!

        Ganz ehrlich - in sowas kann man sich auch reinsteigern.

        Finde ich ziemlich lächerlich für eine erwachsene Frau (bist Du doch, oder?)

        Falls Du eine Umfrage zu Aengsten machen möchtest: Ja, kenn ich, wenn ich von einem Alptraum erwache, bis ich dann richtig wach bin und mich orientiert habe.

        • "Finde ich ziemlich lächerlich für eine erwachsene Frau (bist Du doch, oder?) "


          Was hat das denn mit lächerlich zu tun?
          Ich zb finde eine Spinnenphobie auch "lächerlich", mein Mann aber ist da ganz anderer Meinung.

      Hallo!

      Ja so geht es mir auch.

      Mein Freund lag im Juni ne Woche im Krankenhaus. Bei jedem Geräusch hab ich gedacht, jetzt kommen se mich holen oder tragen grad den Fernseher raus.

      Wir leben in einer Neubausiedlung und vor 2 Jahren wurde 3 Häuser weiter eingebrochen, seitdem hab ich da so leichte Panik!

      LG Lena

      Ohhhhhhhh

      ich kenne das zu gut.

      Ich schlaf dann meist auch auf der couch und lasse ein kleines lämpchen brennen.

      Lieder bringen da auch unsere 2 Wachhunde nix- der eine würde mir untern Schlafanzug krabbeln vor Angst und der andere würd sich freuen und sich dem einbrecher vor die Füße werfen #rofl #rofl

      • Auch die feigsten Hunde haben abschreckende Wirkung, heißt es.
        Sie müssen nur Krach machen können :)

        Mein Problem mit den 4beinigen Aufpassern ist allerdings, dass sie alles hören und mich dann auf Geräusche aufmerksam machen, die ich ohne sie gar nicht wahr genommen und seelenruhig verpennt hätte...

        LG,

        W

    (11) 06.09.11 - 21:49

    Ich kenne das nicht.

    Mein Mann ist öfter mal ein paar Tage unterwegs (zur Zeit auch wieder) und unsere Söhne sind aus dem Haus.

    Ich liebe diese Ruhe im Haus und ab 23 Uhr werde ich richtig aktiv. Räume um und aus.....herrlich.

    ""Trau mich nochnichmal auf die Toilette."""

    http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRwqhEu0_I7ux68zqalTvV9KLaME54Z02r3mcc1nfAoerIHVwFXlA

    #sorry

(14) 06.09.11 - 22:54

Ich liege nachts 4 Stunden wach... #zitter

Keine Ahnung warum!

Aber zu Deiner Frage. Jetzt habe ich keine Angst mehr aber früher.

Unser Haus lag mitten in der Pampa. Wenn ich da alleine war hatte ich nur noch Angst. Ich kann Dich verstehen!

Hast Du Nachbarn im Haus?

LG
Fipi

  • ja mehr oder weniger

    wohnen in einer DHH!

    und nebenan ist die frau mit ihrem kind auch im moment alleine im haus , da der mann in der kur ist !

    • Versuche Dich zu entspannen! Du bist nicht ganz alleine.

      Hast immerhin jemand nebenan.

      Bald wirst Du so hundemüde sein, dass Du auch schlafen kannst!

      Mach Dich nicht verrückt!

      Schlaf gut!

Genau. Das beste ist, soetwas in einem öffentlichen Forum zu posten!
Hast Du gut gemacht. Viele potentielle Einbrecher werden Dir hier sicherlich Trost spenden und Deine Angst nehmen.

(21) 06.09.11 - 23:38

Leider ja. Sie sind verschwunden, nachdem wir uns einen sehr großen Hund angeschafft haben. Vorher habe ich mir nicht in den Wald getraut, jetzt gehe ich sicherer rein.

#winkeLächerlich oder nicht... ich mach mir manchmal auch in die Hosen, selbst wenn mein Mann daneben schläft... dann steh ich nochmal auf und schau, ob die Tür auch abgeschlossen ist....

Bei wieviel von diesen Einbrüchen war denn der Hausherr anwesend?

Gegen überzogene Ängste kann man sich therapieren lassen. Ich denke Du solltest dies dringend in Erwägung ziehen.


Hallo

Nein diese extreme Angst kenne ich nicht.

Vor Jahren wollte eine Ehem.Nachbarin ihren Mann am hellichten Tag erstechen.Als dann Polizei und Krankenwagen +Notarzt vor der Tür standen und mein Mann weg mußte hatte ich doch etwas Angst#zitter#zitter.Die Tussi durfte nämlich wieder nach Hause#zitter.

Habe mich dann mit dem Vermieter und den anderen Mietern im Haus beschwert und die durften dann ausziehen.

Am Montag kam mein Mann um 4.30 Uhr von der Nachtschicht und als er aufgestanden ist hat er mir erzählt dasbei uns in der Stammkneipe eingebrochen wurde und im Handyladen.Die Polizei war noch vor Ort und der Wirt sagte dann zu meinem Mann das er kurz bei ihm bleiben soll damit die Polizei nicht meint das mein Mann der Einbrecher sei.Gut mein Mann hatte fast die selbe Uniform an.Aber die Täter hatten die noch nicht.Mein Mann hatte auf dem Heimweg dann doch ein komisches Gefühl.Klar die können ja an jeder Ecke stehen.Mein Mann fährt meistens mit dem Bus.

lg

Top Diskussionen anzeigen