Würdet ihr per Anhalter fahren/trampen?

    • (1) 10.09.11 - 14:01

      Hallo

      als ich gestern so von der Arbeit auf die Autobahn gefahren bin, fiel mir wieder einer dieser Zimmermänner auf der Walz auf.

      Und jedes Mal grüble ich dann nach ob ich sowas könnte.

      Ich glaube ich hätte für sowas zuviel Angst, vielleicht bin ich auch paranoid.

      Ich hätte sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite ein ungutes Gefühl.

      Wenn ich bei jemandem einsteige, wer weiß was das für einer ist. Kann ja auch ein irrer Mörder sein.
      Andersherum genauso, wer weiß denn wen ich da mitnehmen würde.

      Es laufen ja genügend Irre durch die Welt.

      Würdet ihr jemandem mitnehmen oder seit schonmal per Anhalter gefahren? Hattet ihr Angst oder habt ihr grundsätzlich erstmal zu jedem Menschen Vertrauen?

      Bin gespannt ob ich da der einizige Mensch bin der bei sowas Dampf hätte.

      VG und #danke für Antworten :-)

      denwillich

      • Hallo...

        ich würde weder jemanden mitnehmen noch bei einem mitfahren. Da hätt ich zu viel Schiss.
        Mein Mann sieht es genauso.

        Mein Papa ist vor 30Jahren mal 5Wochen durch Frankreich und Spanien getrampt (in Norddeutschland los und dann auch wieder per Anhalter zurück)... für mich wäre das nix.

        LG
        Steffi

        Mitnehmen würde ich eher in Ausnahmefällen. Mädels aus der Nachbarschaft o.ä schon. Mitfahren eher...mussten mal im Hochsommer wegen defektem Auto nach hause, waren aber auch zu zweit. Der Fahrer fühlte dich Inwohner als wir ;)

        LG

        Würde ich, wenn es die Situation hergibt!

        Vor ein paar Jahren:
        Schneechaos ohne Ende, ich war für eine Strecke, für die ich normalerweise 45 Minuten gebraucht habe schon bald 2 Stunden unterwegs (öffentliches Verkehrsmittel) und als dann der Bus liegen blieb wollte ich gerade loslaufen, als neben mir ein Auto anhielt und der Fahrer mich mitnehmen wollte.
        Klar bin ich eingestiegen. Es war saukalt und ich wollte heim, noch dazu hatten wir es bald 23 Uhr.

        Andersrum steht bei uns bald jeden Tag ein Tramper an der Straße und will schnell, weil er den Bus verpasst hat (der hier nur alle Stunde fährt) die 15 KM bis zum nächsten Dorf mitgenommen werden.

        Die Strecke fahren wir selten ohne fremden Gast an Bord:)

        Ein bisschen abwägen muss man schon, aber im Großen und Ganzen vertraue ich einfach mal meinem Instinkt und auf das Gute im Menschen!

        Lg
        CR

      • hi,


        ich würde nirgends mitfahren. und mitnehmen? hmmm, weiß nicht, wohl eher nicht.



        gruß
        yamie


        _________________________

        dies ist KEINE signatur!

        Hallo

        Ehrlich Gesagt als ich 16 Jahre alt war, habe ich es gemacht. Wohnte auf den Dorf, und es war schlecht von einen zum anderen zu kommen. Wurde auch Jedes mal Mitgenommen. Entweder hat man damals nicht soviel über Verbrechen gehört ? Oder ich habe nichts Mitbekommen

        Heute Verbiete ich es meine Tochter ( 16 Jahre) sie kann Tag und Nacht Anrufen, wenn sie nicht mehr den Bus bekommen hat. Oder wenn sie keine Möglichkeit hat, anders aus der Disco nach Hause zukommen

        Saludo

      Hallo,

      wenn ich ein Zimmermann auf der Walz wäre, wahrscheinlich schon. Aber als Tina Normalo nicht.

      Ich nehme auch prinzipiell keine Anhalter mit.


      LG

      Hallo denwillich,

      als ich noch jung und naiv war #schein (jaja, nun bin ich nur noch naiv #rofl ) fuhr ich oft per Anhalter ;-)

      Natürlich wars verboten #hicks

      Ich hatte aber in Frankreich ganz tolle erlebnisse und auch manchmal in meiner Heimat wars auch mehr als nett... :-)

      Als ich noch kein Kind hatte, nahm ich auch oft Anhalter mit, seit ich ein Kind habe und auch noch alleinerziehend bin, nehme ich keinen Anhalter mehr mit #hicks (vielleicht doch nicht mehr ganz so naiv?! :-) )

      LG coffea

      Hi!

      Weder noch.
      Keinen mitnehmen noch irgendwo einsteigen.

      Steffi

      Wenn ich ein Mann wäre, hätte ich kein Problem damit, ein hübsche(s) Mädel mitzunehmen. Dem ist aber nicht so.

      Ich würde bei keinem einsteigen.

      Ich habe allerdings Menschen mitgenommen, da konnte ich aber gut einschätzen, um wen es sich handelt.

      bin nie per Anhalter gefahren, ausser einmal nach einer Panne.
      War aber, da ich in Berlin wohnte auch nicht nötig.

      Habe aber früher immer Leute mitgenommen, als ich durch den Filmjob immer grosse Autos hin und her fahren musste. Teilweise bis nach München runter, da war mir Gesellschaft schon angenehm.

      Heute nehme ich keine Leute mehr mit, weil das Auto meist voll mit Familie und Gepäck ist.

      Als Frau würde ich beides vermutlich nicht tun...

Top Diskussionen anzeigen