MeiTai : Stoffe aus Japan unbedenklich?

    • (1) 14.09.11 - 22:15

      Hallo,

      im November erwarten wir unser zweites Kind.
      Ich hatte eigentlich vor mir einen bestimmten MeiTai nähen zu lassen.
      Dazu müsste ich Stoffe bestellen, die ursprünglich aus Japan stammen.
      Laut Hersteller werden diese Stoffe geprüft bevor sie raus gehen...
      Nun meine Frage, sind diese Stoffe bezüglich dem Atomunfall wirklich unbedenklich?Was meint ihr?

      Bin jetzt total verunsichert und weiß garnicht was ich machen soll....#augen

      Bin mal auf Antworten gespannt...

      Liebe Grüße,Nina

      Hallo Nina

      also wegen dem Atomzeuchs würde ich mir nun keine Sorgen machen. Ich bestelle oft japanische Stoffe und verwende sie auch für Kinderkleidung ;-)

      Ansonsten sind japanische Stoffe eher dünn und sollten in drei Lagen verarbeitet werden. Ich hab auch einen MT mit japanischen Stoff (siehe vk), den ich sehr liebe. Aber für kleine ist das einfach nichts. Da muss es Tragetuchstoff oder ein anderer Kreuzköperstoff sein. Nur querelastisch wird das Kind wirklich optimal gestützt ;-)

      LG

Top Diskussionen anzeigen