Welchen Kleinwagen?

    • (1) 15.09.11 - 11:22

      Hallo,

      wir wollen uns für die kleineren Fahrten mit Kind in der Stadt einen 2.Wagen anschaffen, der 5 Türen hat und sparsam im Verbrauch und Unterhalt ist. Der Wagen muss keine langen Strecken zurück legen und ist nur als 2. Wagen für kurze Strecken mit Kind gedacht.

      Hat sich schon jemand einen Marktüberlick verschafft und kann mir zu einem bestimmten Modell raten? Bisher denke ich z.B. an einen C2 o.ä.

      Vielen Dank für eure Hilfe.

      Viele Grüße

        Nein, ich will 5 Türen. Hat der C2 nur 3? Dann käme er gar nicht in Frage. Kannst Du einen der genannten Wagen besonders empfehlen? Ich hatte mal einen Corsa und war sehr zufrieden. Wenn ein anderer Wagen aber günstiger und weniger anfällig wäre, dann würde ich lieber den nehmen. Habe aber eben nur die Erfahrung mit dem Corsa gemacht.

        Hi,

        das mit den französischen Wagen ist heute so nicht mehr haltbar wie ein Blick in die aktuelle ADAC Pannenstatistik verrät.

        http://www.adac.de/infotestrat/unfall-schaeden-und-panne/pannenstatistik/

        Es ist halt wie so oft, ist der Ruf mal ruiniert ist es schwer da wieder Boden gut zu machen.
        Sieht man ja momentan sehr gut an Opel, momentan sehr gute und zuverlässige Produkte (siehe Insignia) aber trotzdem am kämpfen, wegen dem schlechten Ruf den sie sich in den letzten Jahren gemacht haben.


        Mal ganz subjektiv. Ich hab erst richtig Probleme mit meinen Autos, seit ich als Dienstwagen Kisten der sogenannten deutschen Premiumhersteller fahre... :-D

        • Es gibt auch große Unterschiede bei den einzelnen Modellen. Nach Änderungen treten dann schon mal Schwierigkeiten auf oder es gibt halt große Verbesserungen.

          Ich fahre Fiat Punto und bin damit gut zufrieden. Allerdings habe ich laut Werkstatt wohl Glück mit dem Modell und mein Auto ist quasi unkaputtbar. Mal sehen, ob sie Recht behalten.
          Meine Schwägerin fährt ebenfalls Punto und auch schon seit etlichen Jahren (unterschiedliche Modell). Sie hatte auch noch nie Probleme mit ihren Autos.

    Hallo,

    also ich habe seit 2007 einen C3 (Gebrauchtwagen, Diesel) und bin wirklich zufrieden.
    Er hat mich bis jetzt auch bei -20°C nicht verlassen, ansonsten war er zweimal wegen "größeren" Sachen in der Werkstatt. Gut,... das klingt jetzt nicht ganz so gut, aber es war wohl so ein Problem aus der Produktionsreihe.
    Von seiner "Handlichkeit" und auch mit der Fahrweise bin ich sehr zufrieden.
    Das schöne ist auch, dass man relativ hoch sitzt und er innen schön hoch ist.

    Der C2 hat ja leider nur 3 Türen,... den C1 gibts auch mit 5 ;)

    • Ach ja, meine Freundin hat einen Renault clio.
      Finde ich als 2. Wagen auch nicht verkehrt.
      Allerdings wirkt der C3 innen doch schon ganz anders, ein bisschen robuster, aber wie gesagt, das "wirkt" wohl nur so.

Hallo,

also wir fahren den Opel Insignia Turbo, weil dieser sehr geräumig ist.
Gestern haben wir uns dazu noch einen Opel Corsa c, 5-türig, zugelegt für Kurzstrecken und weil er sehr sparsam im Verbrauch, sowie günstig in der Unterhaltung ist.

Liebe Grüße WW#winke

Also ich fahre mit 2 Kleinkindern einen Peugeot 107 als Hauptwagen (ist ja baugleich mit dem Citroen C1 und dem Toyota Aygo) und bin super zufrieden damit. Der ist klein und wendig. Hat 5 Türen und Klimaanlage. Man passt in fast jeden Parkplatz und spritzig ist er auch. Und das ganze bei 5,5 Litern Verbrauch im Mittel. Steuern kostet er bei 65 Euro im Jahr und Versicherung kommt ja auf eure persönliche Situation an.
Und den Familien Wocheneinkauf bekomme ich mit ein wenig Logik auch in die Handtaschenablage.

Hallo,

also ich fahre Fiat Punto (Erstzulassung 2004) und bin super zufrieden. Bisher hatte ich nur 1 Reparatur, weil etwas defekt gewesen ist, die mich aber auch nur 100 Euro gekostet hat. Der Verbrauch ist niedrig und man kann auch gut längere Strecken mit dem Wagen fahren, finde ich. Besonders gut gefällt mir, dass der Kofferraum für einen Kleinwagen wirklich groß ist.

Meine Schwägerin fährt ebenfalls Punto (schon länger als ich) und ist auch sehr zufrieden.

LG
Sassi

Als überzeugter KIA Fahrer rate ich Dir zum KIA Picanto.

Kleine flotte Knutschkugel mit einem Neupreis von etwa 8000-8500 Euronen.

Gebraucht oder Als Vorführwagen dementsprechend günstiger.

Top Diskussionen anzeigen