Rachelustig? Eure beste/n Streiche/Rache?

    • (1) 18.09.11 - 19:39

      Hallo Urbianer

      Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde ich heute heimgesucht von einem füüüchterlichen Rachefeld-Zug.
      Man(n) - oder Frau? - hat mir einen "Haufen" (zum Glück aus Plastik) vor die Tür gelegt....

      Wart ihr schon mal in der Situation, euch rächen zu wollen?
      Sei es unter Freunden oder Kollegen?
      Sei es richtig böse, ernsthaft gemeinte Rache oder als Spässchen zu verstehn?
      Wurdet ihr schon mal auf diese Art und Weise heimgesucht?

      Würde mich freuen, davon zu lesen.

      Viele Grüße
      Mia

      • Hallo,

        ja, ich habe mich mal furchtbar gerächt: wir sind neu in den Ort gezogen und haben eine "alte" Telefon-Nummer bekommen. Ich wurde nachts mehrfach angerufen, ob ich mal deren Mann an das Telefon holen könnte? (Tel.-Nr. war von einem Club und einer Tanzschule und einem Restaurant, alles eine Familie, nur verschiedene Standorte) Bin dann rüber gegangen, habe drum gebeten, deren neue Tel.-Nr. im Rahmen einer Werbung bekannt zu machen. DAS hat geklappt, allerdings gehörte da auch noch ein Speiselokal zu......wir haben auch dort persönlich gebeten, die Tel.-Nr. neu bekannt zu geben. Die wollten nicht...nachdem ich in der Zwischenzeit mind. 20 Leuten die neue Tel.-Nr. durchgegeben hatte (immer Anrufe ab 21 Uhr....) bin ich wütend geworden. Es wollte eine Firma für eine Weihnachtsfeier ein Essen bestellen für 25 Personen. Ich habe denen ein "Angebot" gemacht: Roastbeef satt inkl. aller Getränke für 15 DM (war noch kein Euro damals) habe den Termin tel. bestätigt, aus lauter Wut. Danach hörten sämtliche Telefonanrufe bei mir auf und das Lokal hatte eine Werbung mit neuer Telefonnummer.

        Seit dem haben sich nur noch ganz wenige Leute "verwählt"

        Ja, ich habe mich auch schon gerächt, mehrmals.

        Einmal:

        Es war kurz nach meinem Abi, ich habe ein paar Wochen in einem Feriengebiet gejobbt.

        Dort habe ich auch ein Pärchen kennengelernt, dass sich gerade getrennt hat.

        Naja, zwei Wochen später bahnte sich etwas zwischen mir und dem Typen an und er muss wohl eine zeitlang zweigleisig gefahren sein.

        Das war eigentlich keine schlimme Sache, auch nicht, dass die beiden dann wieder zusammenkamen und sogar noch zum Studieren in meine Stadt gezogen sind. Es gab kein Drama und wir hatten auch keinen Kontakt mehr bis ich sie über ein Jahr später auf einer Party wiedertraf und dort rauskam, dass beide ganz übel über mich und meine Freunde ablästerten.

        Er war natürlich zuckersüß zu mir.

        Also nahm ich ihn beim Abschied vor den Augen seiner Freundin in den Arm und sagte: "Aber dann melde Dich auch wirklich mal, dass wir was unternehmen! Wäre ja schade, wenn es nur eine Idee von Dir gewesen wäre."



        Man hat ihr Gekeife noch bis auf die Strasse gehört und selbst mein damaliger Freund fand es lustig.

        Meine Cousine hat einmal aus Rache einen Eimer Farbe auf das Auto des untreuen Freundes gekippt.

        Insgesamt sind einige Frauen in meinem Umfeld sehr viel kreativer in Sachen "Rache".

        Wir spielen uns untereinander im Freundeskreis gerne mal Streiche...

        Wir hatten mal einen gemacht, da haben wir einem Freund einem Bussgeldbescheid inkl. Fahrverbot geschickt. Seine Freundin hat uns mit einem Blitzerfoto versorgt und wir haben ihn dann täuschend echt hinbekommen. Sogar Kuvert mit Poststempel...

        Haben ihn dann 1 Stunde zappeln lassen. Er hat sich schon tierisch geärgert, denn er muss mehrmals die Woche pendeln... #rofl

      • Ein kleiner Streich zur neuen Wohnung. Mein damaliger Freund und ich waren bei einem Paar, das in die erste gemeinsame Wohnung zusammen gezogen war, das erste Mal eingeladen. Ich hatte eine Nougat-Schokolade genommen, die in der Hand gewärmt und dann wie eine Kackwurst geformt. In der Wohnung bin ich auf die Toilette gegangen und habe diese ziemlich echt aussehende Kackwurst (wie frisch geschi....) in die Badewanne gelegt und habe meine Freundin gerufen, sie möge doch bitte mal kommen. Sie kam auch, ich zeigte in die Wanne und frage sie, was denn da passiert sei.

        Beim Blick in die Wanne wurden ihre Augen riesengroß und nach kurzer Sprach- und Fassungslosigkeit keifte sie los: "Wääääärnääär (ihr Freund Werner) - was hast du getaaaaan?"

        Ich könnte mich noch heute beömmeln über ihren Gesichtsausdruck und noch mehr darüber, dass sie glaubte, ihr Freund habe in die Badewanne gesch....!


        #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Top Diskussionen anzeigen