Unverhofft Geld bekommen, Geld weglegen oder Anschaffungen machen?

    • (1) 19.09.11 - 09:36

      Hallo

      ich bitte Euch um Eure Meinungen.

      Mein Mann und ich haben etwas extra Geld bekommen, Glücksfall :-)
      Nun sind wir seit gestern am diskutieren ob wir nun das Geld beiseite legen oder nötige Anschaffungen machen.

      Ich bin der Meinung lieber jetzt die Anschaffungen machen und dann später, aus dem "Laufenden" heraus kleinere Beträge ansparen bzw weglegen.

      Mein Mann sagt lieber das Geld jetzt aufs Sparbuch packen und die Anschaffungen verschieben.

      Es sind folgende Dinge die langsam nötig wären:
      - neuer Kühlschrank
      - Baustoffe wegen Restausbau
      - neuer PC (alter defekt)
      - einige kleinere Anschaffungen fürs Haus

      Wie sehr ihr das?
      #danke für Eure Meinungen #blume

      Liebe Grüße

      die Lucky

      • Hallo,

        die Summe scheint ja schon etwas größer zu sein, wenn ich die Liste so lese. Ich würde am Eurer Stelle über eine Aufteilung nachdenken.
        Welche Anschaffungen sind am Nötigsten/Euch beiden am Wichtigsten? Diese würde ich kaufen und den Rest Sparen.

        Viele Grüße
        Blinking#stern

        • Hallo,

          würden wir einen höheren Betrag bekommen, würden wir auch erstmal Anschaffungen machen und Rechnungen / Ratenabzahlungen bezahlen um einfach mehr im Monat zur Verfügung zu haben.
          Und nicht sooo teure Sachen, dann kann man auch noch sparen. So würde ich es machen.


          #sonne

      Ich würde es teilen, einen Teil für die Anschaffungen und den Rest sparen, ich würde mich auch über einen Geldregen freuen #huepf#huepf

      LG und viel Spaß beim ausgeben #kratz

    • Kommt ganz drauf an. Habt Ihr bereits ein bisschen "auf der hohen Kante"? Dann könnt Ihr den unverhofften Geldsegen ausgeben.
      Habt Ihr aber bislang gar nichts angespart, würde ich auf jeden Fall einen Großteil des Geldes sparen und nur die nötigsten Anschaffungen jetzt tätigen.

      Und es kommt immer ein bisschen auf die Summe an. Ist ja schon ein Unterschied, ob es sich um 1.000 oder 5.000 Euro handelt.

      Hi,


      "Es sind folgende Dinge die langsam nötig wären:"
      - neuer Kühlschrank

      Würde ich noch nicht kaufen - der alte scheint ja noch zu funktionieren

      - Baustoffe wegen Restausbau

      ist der denn dringend nötig oder nur gewünscht? Falls dringend nötig, dann kaufen.

      - neuer PC (alter defekt)

      wäre mir nicht wichtig genug...

      - einige kleinere Anschaffungen fürs Haus

      Die kann man in aller Regel auch nach und nach aus dem regulären Geld finanzieren.

      Ich würde den größten Teil weglegen.

      Gruß
      Kim

    • wir haben / werden ins Haus investieren und Geräte erneuern.

      Die Inflation ist so hoch wie die Sparzinsen.

      Ich würde einen Mittelweg finden und die nötigsten Anschaffungen machen. Eventuell PC ( geht der alte gar nicht mehr???) und Kühlschrank. Den Rest so nach und nach aber das Geld solange ruhig erstmal anlegen: Geht der PC noch kann der auch warten. Was für Reperaturen sind es am Haus?
      ela

      Sparbuch nicht, schaut ob ihr eine gute Anlageform findet (kommt auch auf die Summe an). Die Sparzinsen für's Sparbuch sind gleich oder weniger als die Inflation... dann lieber ausgeben, wobei für mich die Baustoffe und der Kühlschrank Priorität vor dem PC hätten.

      Ich würde die wichtigsten Anschaffungen tätigen, allerdings mit Hirn (z. B. Kühlschrank mit A++ oder was jetzt das energiesparendste ist) und dann noch was weglegen.

      Es macht zur Zeit keinen Sinn, Geld auf einem Sparkonto/Tagesgeldkonto anzulegen, da der Wert jeden Tag sinkt, bezogen auf die Kaufkraft.

      Gruß

      Manavgat

Top Diskussionen anzeigen