Bräuchte mal ganz schnell euren Rat

    • (1) 19.09.11 - 18:00

      Hallo zusammen!

      Gerade eben habe ich Kontoauszüge geholt und da wurde mir ein Betrag abgebucht, was mich nun stutzig gemacht hat

      Einwohnermeldeamt
      Gebühren allgemein
      AdrAnfrageEinwohnermeldeamt


      Ich habe nie und nimmer irgendwo was angefragt, geschweige nach einer Adresse #kratz
      Nu mach ich mir hier einen mega Kopf, vor 8 Uhr morgen früh erreiche ich da keinen.
      Hab nu auch ein mulmiges Gefühl irgendwie, wer hat da meine Adresse gesucht?

      Und woher haben die meine Bankdaten? Wieso muss ich das zahlen?

      Bei google habe ich nix gefunden, ich mach mir hier total den Kopf.

      :-(

      • wieviel wurde denn abgebucht?

        über Deine Bank kannst Du die Abbuchung rückgängig machen - mehr wirst Du vor morgen 08:00 Uhr nicht machen können.

        gruß, die bina

        Wenn jemand Drittes Deine Adresse abfragt müsste er ja die Gebühren zahlen und nicht Du.

        Wenn Du keine Anfrage gestartet hast (oder einem Dritten gerstattet hast dies zu machen) kann es sich ja nur um einen Irrtum handeln.

        Wer steht denn als Empfänger des Geldes drauf. Eine Behörde oder ein Privater?

        Bei mir war das auch mal ähnlich.
        Es ging um 5 Euro.
        Adressermittlung war es aber bei mir. (Lastschrift ist ärgerlicherweise zurück gegangen). Aber ich weiß nicht, ob es das gleiche ist.
        Hast du schon mal bei der Bank angerufen? Was sagen die denn?

Top Diskussionen anzeigen