Der "Hello-Kitty-Fluch" und mehr...

    • (1) 21.09.11 - 02:49

      Hallo ihr,

      viele von euch rollen jetzt vielleicht mit den Augen und denken: "Was für ein alter Hut!#augen"

      Ja, dieses "Katzenvieh" gibt es schon lange, hat mich bisher auch nicht gekümmert...ja. BISHER!

      Ich habe keine Kinder, bin aber Tante von zuckersüßen Zwillingsmädels (5 Jahre alt), es sind die Töchter meiner jüngeren Schwester, zu der ich ein total inniges Verhältnis habe. Wir wurden auch immer für Zwillinge gehalten (Kompliment für mich *hüstel*...bin knapp 3 Jahre älter #cool...;-)).

      Vor einiger Zeit schon erzählte mir meine Schwester, dass "Hello Kitty" bei ihren Mädels hoch im Kurs steht...#schock(...wenn ich z. B. fragte, was sie sich so zum Geburtstag wünschen).
      Nööö, dieses kitschige Zeug kauf ICH niemals nicht!#nanana

      Von Kugelschreiber bis Bettwäsche gibt es mittlerweile ja wirklich eigentlich alles mit diesem Emblem drauf (oder war das früher schon so und ist mir nur nicht aufgefallen?#kratz).

      Letzten Monat hatte mein Vater den spontanen Einfall, mal wieder für ein Wochenende nach Frankreich in unser Häuschen (Vogesen) zu fahren. Ich war sofort dabei, mein Mann konnte leider nicht, mein Schwager und die Lebenspartnerin meines Vaters konnten auch nicht...super! Wie früher! Mein Vater, meine Schwester und ich..."nur" die Zwillis waren "neu"...und mein Hund;-). Wir waren natürlich auch schon vorher dort, allerdings nie ohne "Anhang".
      Ich fuhr erstmal die 300km zu meinem Vater, übernachtete dort, am nächsten Tag fuhren wir weiter zu meiner Schwester...die Mädels erwarteten uns schon ungeduldig und wir fuhren weiter nach Frankreich.
      Unterwegs mußten wir noch einkaufen. Wir steuerten einen "Cora"-Markt an...die Sonne knallte vom Himmel, unmöglich einen Schattenparkplatz zu finden (ich mußte den Hund ja im Auto lassen#aerger). Mist! Also beschloß ich, mit dem Hund draußen zu warten. Meine Nichten wollten unbedingt mit mir und meinem Hund bleiben. Gut, mein Vater und meine Schwester versprachen, sich zu beeilen und hechteten in den Supermarkt...draußen stand ich nun doof rum...mit 5-jährigen Zwillingen und einem hechelnden Saluki.
      Irgendwann stellte ich fest, daß ständig Leute mit Hund das Gebäude betraten#kratz... (ist ein riesen Einkaufszentrum, im vorderen Bereich sind kleinere Geschäfte und erst im hinteren Bereich, also im Supermarkt, sind Hunde verboten, aber so etwas muß man natürlich vorher wissen).
      Ich also mit meinen Nichten und Hund rein, wo es um einiges angenehmer war! Klimatisiert, usw.
      wir steuerten einen Soft-Eis Stand an (kann ich auch nicht daran vorbeigehen#schein) und spontan lud ich meine Nichten zu einem Eis ein.

      Verschiedene Geschäfte folgten...Juwelier, Reinigung, Taschengeschäft! Da konnte ich auch nicht daran vorbeigehen;-).
      Ich sah mich um und sah potthässliche schwarze Lederimitat-Täschchen in Lackoptik mit...tadaaaa...rosa Hello-Kitty-Emblem#schwitz.
      Ich dachte noch: "Na, die hässlichen Dinger werden sie wohl nicht toll finden!" Falsch gedacht!
      "OOOOOOH! Die will ich! (Das ganze natürlich "stereo") Kaufst du die mir, Tata?" (Tata ist französisch für "Tantchen"...schon immer nennen mich meine Nichten so)
      Ich: "Die sind doch grottenhässlich! Und...(ich schaute auf den Preis: 14,95!! Und wohlgemerkt immer alles mal 2!!)...SAUTEUER!#schock).
      Für mich war der Fall erledigt...nicht aber für meine Nichten!#aerger
      "Dooooooch! Och büüüüddeeee!!" Mein Hund (tödlich gelangweilt) erblickte einen anderen Hund außerhalb des Geschäftes und fing an, zu grummeln. Eine Mutter, die mit ihrem Kind im Geschäft war, welches sich unglücklicherweise vor meinem grummelnden Hund befand, mißverstand die Situation und dachte, mein Hund würde ihr Kind angrummeln...was ja nicht der Fall war!
      Erbost blickte sie mich an, zog ihr Kind weg und fing an zu keifen, ich wollte ihr gerade die Situation erklären, als meine eine Nichte ihre Mutter (meine Schwester) erblickte und MIT der Tasche aus dem Geschäft rennen wollte, um sie ihr zu zeigen#schock. Ich rief ihr nach, sie soll sofort stehen bleiben, sonst geht der Alarm los (die Taschen waren gesichert und an den Ausgängen waren eben diese Chromteile, die piepsen...und das sehr laut...und ich weiß, daß meine Nichten auf so laute Geräusche sehr panisch reagieren#schwitz)! Sie blieb stehen und fragte: "Was für ein Alarm?" Ich mußte ihr erklären, daß DIESER Laden nunmal ein anderer zum nächsten ist und...die Frau erklärte mittlerweile ihrem Kind, daß dieser Hund sehr böse ist und ihr Kind sich diesem nicht mehr nähern soll, während meine andere Nichte das Regal fast komplett ausgeräumt hatte, um die auch wirklich "schönste" Tasche zu finden!#klatsch#schwitz...ich war ETWAS überfordert...
      ich hechtete aus dem Laden und rief meine Schwester...sie kam und erkannte sofort die Situation (ich war noch nie alleine mit Nichten UND Hund UND "HELLO KITTY MIST!!" in einem Laden!#schwitz).
      Meine Schwester sagte ihren Kindern ebenfalls, daß diese Taschen grottenhässlich sind und sie außerdem schon Taschen haben. Sie brachte wenigstens ihre eine Tochter wieder dazu, die Taschen ins Regal zurückzuräumen (sie war zum Glück einsichtig), die andere veranstaltete ein Geschrei vom Feinsten! Meine Schwester versprach "Hello Kitty"-Schulränzen für nächstes Jahr.
      In der Zwischenzeit konnte ich der Mutter erklären, daß mein Hund nicht ihr Kind angebrummt hatte, sondern einen anderen Hund und ihr Kind könne ruhig meinen Hund streicheln, was sie aber nicht wollte...mein Vater stand draußen mit dem Einkaufswagen und grinste!#aerger
      Endlich beim Auto angekommen, räumten wir die Einkäufe schnell ein (die eine weinte und schrie immer noch!) und wollten ENDLICH ankommen, im Garten sitzen, ein Feuer machen und Grillen!

      15 km vor Ankunft fing es an zu REGNEN! 50 km vorher war es so heiß, daß es undenkbar war, den Hund im Auto zu lassen und 15 km vorher regnet es! Mein Pech bleibt mir wahrlich immer treu!#aerger
      Trotz allem hatten wir ein schönes (viel zu kurzes) Wochenende.

      Vor 2 Wochen besuchten mich meine Schwester, Schwager und Nichten hier in München. Wir waren im Zoo und an der "Isar"...es gibt tatsächlich "Hello Kitty"-EIS!
      Laut "Wikipedia" gibt es Hello Kitty seit 1974...da wurde meine Schwester geboren...irgendwie haben wir das nicht so mitbekommen...

      Vorgestern gehe ich zu einem Drogeriemarkt...draußen: "Hello-Kitty"-Produkte für 1,99! Hätte mich früher nie gekümmert! Aber als brave "Tata" habe ich jetzt eine Tube "Hello Kitty"-Kinderzahnpasta und 2 Packungen "Hello Kitty"-Kinderpflaster im Badregal stehen...mein Mann hat es bemerkt, aber nicht gefragt...;-)...ich habe tatsächlich so ein Zeug gekauft!!!#klatsch#klatsch
      Ich bin kinderlos, aber Tante und schreienden Kindern im Supermarkt stehe ich nun um einiges gelassener gegenüber...bin nur (mittlerweile) froh, selber keine zu haben#schwitz -sorry!

      • Wow, da haste aber ganz schön was geschrieben :-D...
        Ich muss dir ehrlich sagen, dass ich das genauso seh wie du! Ich hasse dieses furchtbar übertriebene Hello Kitty-Gedudel....
        Kanns nicht mehr sehn, vor allem gibts kaum noch kleine Mädchen auf der Straße, die nicht nen Hello Kitty Pullover oder sonstwas von hk an haben#augen
        Als ich schwanger wurde, hab ich zu jedem gesagt wenns ein Mädchen wird bitte bitte bitte nix in Pink, Rosa und auf gar keinen Fall was mit Hello Kitty kaufen..Find es so schlimm...Zum Glück gibts nen Jungen :-P
        Als ich vor 2 Jahren bei Karstadt war, war da ne ganze hk ecke im Laden, und es gab sogar Salatbesteck mit Hello Kitty drauf#schock#klatsch

        Hergott, wenn kleine Mädchen drauf stehn okay, aber erwachsene Frauen?! Muss nicht sein find ich...

        Naja..Schönen Tag noch :-)

        Hey,

        es gibt in der Tat mehr "Hell Kitty" (nein,da fehlt nichts, das o habe ich absichtlich weg gelassen) Produkte als noch vor einiger Zeit.
        Das liegt zum einen an der gesteigerten Nachfrage und zum anderen daran, dass wohl Lizenzen abgelaufen sind und von daher mehr Hersteller als bisher produzieren dürfen.

        Bei 5jährigen Mädchen ist das ganze ja süß, aber die Taschen, die Du gesehen hast, waren der Beschreibung nach für "erwachsene" Frauen! #zitter

        Viele Grüße
        Blinking#stern

        Haha,

        meine Freundin und zugleich meine Vorgesetzte liebt Hello Kitty.
        Kürzlich hat sie sich von ihrem Freund getrennt und zieht zum 01.11. in eine neue, eigene Wohnung.
        Und da sie nun endlich tun und lassen kann was sie will, hat sie sich so gut wie alles in pink gekauft. #rofl
        Wir waren 1 geschlagene Woche tagtäglich auf Einkaufstour, müssen ja eine komplette Wohnung einrichten.
        Es ist unglaublich, eine erwachsene Frau in leitender Position....
        Sie macht´s glücklich. #paket

        Ach, so ein HK-Salatbesteck würde ich ihr sogar zum Einzug schenken.
        Da freut sie sich wie ne Wilde.
        Sie hat sogar pinkfarbene Töpfe und lila Pfannen gekauft. :-p

      Wunderbar!!!


      Mehr davon!


      :-)


      Selbst Mutter einer Tochter und wohl wissend, WAS es alles gibt von Hello Kitty.

      Wusstest du, dass Miffy ihre Freundin ist? *fiesgrins*

    Hi,

    hört sich doch nett an! :-) Na ja, dass du das nicht so siehst kann ich mir denken - aber mich als Mutter von 3 Kindern schockt so was nicht mehr. Da spielen sich manchmal weitaus dramatischere Szenen ab - RUHE BEWAHREN! :-D
    Ich habe 2 Jungs und ein Mädchen - meine Tochter wurde gerade eingeschult und mag Hello Kitty NICHT sonderlich. Dafür muss ICH alles haben, was es gibt - wenn es doch nur irgendwie brauchbar ist. ;-)
    Ich kaufe das "Zeug" bei ebay.com meistens aus Japan oder China, SPOTTbillig (als Tipp für die kommenden Geburtstage deiner Nichten! Versand dauert halt ein bisschen länger ;-) ).
    Dem völlig überteuerten Wahn kann ich auch nichts abgewinnen - ich bin eher auf der Suche nach dem, was hier nicht in jedem Laden steht. Meine Wohnung wäre für dich sicherlich ein Gruselkabinett.... #rofl (Ich besitze sogar eine Hello Kitty-Klobürste.... #hicks - die aber auf keinen Fall benutzt werden darf #klatsch )

    Gruß

    M. :-)

    #rofl Du Arme ich konnte mir deinen Tag bildlich vorstellen.

    Aber lass dir gesagt sein, schaff dir Kinder an und die liebst die Katzen oder was gerade in ist.

    Ich habe vor 20 Jahren voller überzeugung erklärt das bei mir keine Mäuse (Diddl) ins Haus kommen, Niemalsnicht!!!!! 3 Jahre später hatten wir Diddl Tapete im Kinderzimmer und nicht nur die #rofl

    Später war dann die Ponnys zum kämmen, fand ich sinnfrei und jetzt ist es Filly

    Und die Sucht hat mich jedesmal voll ergriffen #rofl

    VG 280869

Köstlich!

Vielleicht ist es dir ein Trost, dass Hello-Kitty auch vorüber gehen kann? Bei meiner Mittleren (11) ist das seit einiger Zeit schon absolut out (die Kleine (6) steckt noch voll drin)! Aber - vorsicht - manche Menschen nehmen Hello Kitty mit ins Erwachsenenalter. #schwitz

Liebe Grüße und einen Hello-Kitty-freien Mittwoch wünscht

Felis

Top Diskussionen anzeigen