Kann man an einem gestrickten Kleid eine Änderung vornehmen?

    • (1) 21.09.11 - 08:54

      Hallo,

      meine Tochter hat ein sehr schönes selbstgestricktes Kleich geschenkt bekommen.
      Leider ist die Öffnung für den Kopf so eng, dass ich es ihr nicht anziehen kann.
      Ist es möglich das irgendwie weiter zu machen, ohne, dass die ganzen Maschen aufgehen?

      Ich kenne mich handarbeitsmäßig leider nicht aus.

      #danke

      lady

      • hallo

        ich würde damit zu einem Änderungsschneider gehen, aber zu einem türkischen.
        Die sind günstig und wahre künstler (zumindest der den ich kenne).
        Vielleicht hat der ja eine Idee.

        Gruß

        hallo,

        meine mama strickt auch gerne und viel für meine kids - sie hat bei einem pulli der am hals zu eng geraten war mal knöpfe angebracht - frag mich nicht wie, aber es ging.

        vllt fragst du denjenigen, der das kleid gestrickt hat mal ganz lieb

        lg nadine

        Wenn ein Bündchen angestrickt ist, muß man es abtrennen und dann ein neues, weiteres anstricken oder gar keines, wenn man den rand anders gestalten kann, kommt darauf, wie es aussieht.

      • Wenn Du Dich mit dem Stricken nicht auskennst, lass nur die Finger davon, Du kannst das ganze Kleid verhunzen.
        Am besten ist wirklich, Du schilderst dem "Schenker" die Situation und fragst, ob es geändert werden kann, damit das schöne Kleid auch getragen werden kann. Es gibt da einige Möglichkeiten, es kommt auf die Gestaltung des Halsausschnitts an.
        Da man dazu meist dei Originalwolle braucht, ist ein Änderungsschneider erst die zweitbeste Möglichkeit.

        Danke für eure Tipps.

        Der Hals ist rundgestrickt, ich befürchte das verkompliziert die Sache.

        Ehrlich gesagt ist es mir etwas unangenehm ein Geschenk zu "reklamieren", ich versuche es wohl erstmal bei einem Schneider und frage dort nach.

        Danke nochmal und einen schönen Abend,

        lady

Top Diskussionen anzeigen