AAAAAAAAAaaaaaaaaachtung!!! Da hinten ist eine Ampel,

    • (1) 21.09.11 - 22:00

      und die ist zwar grün, aber die könnte ja rot werden, ich brems lieber mal schon 200m vorher ab. Und: Siehe da, ich stehe fast, und tatsächlich ist die Ampel dann rot geworden. Gut, dass ich so früh gebremst habe. Ich weiß gar nicht, warum sich der Fahrer hinter mir so aufregt, an einer roten Ampel soll man halten, oder? #kratz


      :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[
      (Ich glaub, sowas hat der Fahrer heute morgen vor mir gedacht. )

      LEUTE: BEI EINER GRÜNEN AMPEL DARF MAN WEITERFAHREN!!!

      Noch viel schlimmer ist es, wenn man auf dem Beifahrersitz jemanden hat (die Mutter, oder die Schwiegermutter ;-) ) die einen schon zwei Kilometer vor JEDER Ampel mit schriller Stimme daran erinnert dass DA nun eine Ampel kommt.

      Alle anderen "Gefahren" werden natürlich genauso laut und schrill bekannt gegeben!!!


      P.S. Was das Bremsen angeht. Wir haben hier einige Ampeln mit Blitzer. Ganz gemeine Sache. Da bin ich auch immer etwas auf der Hut!

      ach DU bist das! #nanana

      Ich habe das letztens ganz genau so gemacht. Ich bin vor einer grünen Ampel stehengeblieben, kurz darauf wurde sie rot. Der Hintermann hat sich tierisch aufgeregt, gehupt und gestikuliert, war mir aber egal.

      Warum ich angehalten habe ?

      Weil hinter der Kreuzung ein Stau wegen einer Baustelle war. Wäre ich in die Kreuzung eingefahren, hätte ich sie für den Querverkehr blockert.

      ...manchmal muss man eben etwas weiter denken...

Top Diskussionen anzeigen