google +

    • (1) 22.09.11 - 15:14

      hat sich da schon jemand angemeldet? ist ähnlich wie facebook?

      • (2) 22.09.11 - 15:15

        ne

        genau das selbe wie Facebook, sieht nur bissl anders aus.

        lohnt sich in meinen augen nicht dazu hat es mir als ich mich registriert habe alle meine fotos auf picasa einfach ohne zustimmung auf öffentlich gesetzt
        danach habe ich mich wieder gelöscht...

        • Was einmal im Netz ist, ist für immer im Netz. Da kannst du löschen was du willst.

          Ich wundere mich auch über einige User hier, die neben sich ihren Partner, ihre Kinder und ihr Haus mit samt ihrer Wohnung ins Netz stellen. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden wieviel er von sich selbst öffentlich machen will. Und natürlich wieviel er dabei riskieren will.

          • deswegen habe ich picasa gewählt um verschlüsselt fotos an meine eltern zu geben - da ich im ausland lebe... genau wegen der funktion das nicht jeder hinz und kunz dran kommt!!

            aber gut, google ansich ist sowiso eine datenkrake - die schon schön alles sammelt was wir suchen und sonst noch, wiso dann auch noch als social network nutzen???

      Ja und jein. Grundsätzlich wie Facebook, aber dort gibt es zum Beispiel kaum Spiele und solche Spaßanwendungen. Momentan sehe ich keinen Grund dauerhaft zu wechseln, zumal bei Google viel weniger Leute angemeldet sind.

    • Schon die ersten falschen Antworten und so wie ich die urbia-User einschätze, werden noch viele weitere falsche Antworten kommen, weil keine Sau die vorhergegangenen Beiträge liest.

      Wie auch immer: Google+ ist in der Betaphase und deshalb sehr neu. Beides sind Sozialnetzwerke, im Grunde genommen wie MySpace u.ä.. Grundsätzlich muss man sagen, dass Facebook das Geld eher mit dem Weiterverkauf von Daten verdient, während Google+ auf Werbung setzt.

      Auch ist bei Google+ die Sicherheitseinstellung, wer was sieht, viel transparenter und nimmt so die Ängste des Datenmissbrauchs, wie ihm Facebook oft vorgeworfen wird. Allerdings kann man bei so grossen Konzernen nie ausschliessen, wo was schlussendlich landet.

      Facebook ist eine reine soziale Plattform, mit Spielen u.ä., während Google+ natürlich die bekannten Google Anwendungen integriert hat.

      Ich bin sowohl bei Facebook angemeldet, als auch bei Google+. Mir gefällt Google+ besser und ich hoffe, es entwickelt sich gut, leider sind noch nicht so viele meiner Bekannten angemeldet.
      Facebook ist ein äusserts hilfreiches Kommunikationsmittel, sowohl beruflich als auch privat, wenn man Leute auf der ganzen Welt kennt. Wer Facebook oder andere Sozialnetzwerke verteufelt hat sich noch nie ernsthaft mit denen auseinander gesetzt, sondern sich nach 5 Minuten gelöscht oder ist nicht in der Lage die Vorteile und Möglichkeiten auszureizen.

    (12) 22.09.11 - 19:59

    Ich bin angemeldet, hab mir aber noch kein umfassendes Bild machen können.
    Auf den ersten Blick finde ich es wesentlich weniger als Facebook. Dieser Spielemist geht mir da echt auf den Keks. Ich hoffe, dass Google+ sich durchsetzt.

    Hallo

    Bin bei Facebook und GooglePlus

    Die Spiele sind mir bei Facebook egal, Googleplus ist halt noch etwas Leer. Wird sich aber noch ändern

    Saludo

Top Diskussionen anzeigen