Danke an den ehrlichen Finder...

    • (1) 30.09.11 - 20:23

      unseres Spongebobs in Hamburg..... #huepf

      Hallo ihr

      Als wir heute bei meiner Oma in Hamburg waren, hat unser Töchterchen ihren Spongebob Schwammkopf von McDonalds verloren...

      Haben einen Ausflug gemacht und mir fiel da schon auf, dass dieses Vieh weg ist.... Sie selber hat es zum Glück nicht bemerkt und ihn auch noch nicht vermisst, denn sie liebt dieses (schreckliche, furchteinflößende, häßliche #sorry) Teil einfach abgöttisch....

      Als wir dann wieder bei meiner Omi waren, saß er da, sauber, ordentlich, liebevoll an einen Baum gelehnt...

      Ach Mann, was bin ich doch froh, dass er wieder da ist, sonst hätte es heute Abend wahrscheinlich Theater gegeben, denn Sohnemann hatte sein Vieh noch und im streiten sind die beiden momentan echte Weltmeister....

      Also, falls der nette Mensch, der an ein kleines, niedliches Mädchen gedacht und ihr Plüschtierchen "gerettet" hat, hier ist und dies liest:

      Vielen vielen Dank dafür! Sie haben heute unser Töchterchen sehr glücklich gemacht!

      LG

      Das ist ja mal total süss. :-)

    • Hallo,

      woher wusste der Finder an welchem "Baum ihr wohnt"?

      • Sie hat das Ding auf dem Weg ins Auto bei meiner Omi vor der Haustür verloren.... Als wir meine Omi wieder nach Hause brachten, war es dann eher Zufall, dass wir direkt vor diesem Baum wieder geparkt haben....

        Wie auch immer, das Vieh ist wieder da, auch wenn ich nicht unbedingt traurig gewesen wäre, wäre es verschwunden.... Aber unser Mädchen schon, also ist das doch schön!

    mein beitrag ist weg -aber die idee steht schon im intern;-)


    wir hatten mal das pech laura ihren teddy in korbach zu verlieren -trotz absuche und anruf in der arztpraxis wo wir waren -er war weg




    schlaflose nächte ohne ende



    und ja -durch urbia haben wir genau den teddy bekommen#herzlich



    lg dany

    Hey,

    DAS wäre DIE Chance gewesen, den lästigen Spongi loszuwerden :D
    Unsere Kleinste hat seit ca 3Jahren ein heissgeliebtes Spongi-kuschel-kisschen, niemals ging was ohne das Ding, bis wir es vor kurzem abends einfach nicht wieder gefunden haben....meine Kleine schaut mir so ca 8 Min gemütlich beim Suchen zu und meint dann *Mama, heut schlaf ich einfach ohne das Kissen* ich schau sie wahrscheinlich an, wie der letzte Dino und hab es so hingenommen, mein Kind schläft friedlich ohne ihr (man bedenke seit drei Jahren) heiss geliebtes Kissen, ich freue mich, dass wir den Wahn hinter uns haben und wir hatten den Wahn hinter uns....dafür kam der nächste :-P jetzt sind es die FILLYS - da war mir der Spongi lieber, der hatte nämlich kein traumschloss und auch nicht zig-ausführungen von sich selbst ;)

    LG Anita, die sich mit deiner Tochter freut :)

    (10) 01.10.11 - 08:48

    Hallo,

    das ist ja ein "Happy End".

    Meine Kids haben gar kein Schmuse/Kuscheltier, sie bevorzugen ihre "Schnuffeltücher" (meine getragenen T-Shirts), ist ganz praktisch, davon habe ich immer eins dabei :-)

    Schönes Wochenende,
    Alex

Top Diskussionen anzeigen