Was macht ihr wenn ihr nicht schlafen könnt?

    • (1) 01.10.11 - 23:15

      hallo

      In letzter Zeit habe ich leider öfter das Problem einzuschlafen.
      Und morgen steht mir etwas bevor dass mich leicht nervös mach,
      also wird es noch schwieriger.

      Ich bin eigentlich müde, aber ich wälze mich dann noch Stunden im Bett herum,
      plötzlich tut mir alles weh oder es juckt mich irgendwo (psychisch bedingt!!)
      Oder ich fange wieder an über irgendetwas wichtiges nachzudenken..#augen

      Es hilft ein bisschen wenn ich ein Buch lese, dann ist es nicht ganz so schlimm.
      Aber ich war vor ein paar Tagen in der Bücherei und das Buch dass mir im MOment zusagt ist gerade ausgeliehen...
      Vor 2 Tagen habe ich 200- seitiges Buch aufeinmal ausgelesen weil ich nicht schlafen konnte...

      vor dem Computer rumlungern hilft auch nicht, davon bekomm ich nur Rückenschmerzen also werde ich mich eben dann ins Bett legen und mich wälzen....

      Was macht ihr damit ihr schlafen könnt?

      Ich hatte einen anstrengenden und abwechslungsreichen Tag
      mit viel frischer Luft, also an Langeweile oder zuviel Ruhe kann es nicht liegen.
      Aber ich bin auch nicht überdreht oder so...

      Vielleicht hat jemand ein "Geheimrezept" was ich noch probieren könnte!

      Das Einzige was gut hilft ist eine Rückenmassage, danach bin ich platt#gaehn#

      Leider bekomm ich die immer 20 km von zuhause weg und bis ich daheim bin,
      bin ich wieder putzmunter;-)

      Mein Mann macht mich echt fertig,
      der schläft quasi schon während er sich hinlegt....

      Bin mal gespannt, vielleicht kommt ja noch gleich was,
      ein paar Minuten bin ich noch online,
      ansonsten werde ich es mir für morgen merken ;-)

      Ich wünsche allen einen friedliche und gute Nacht!!#winke

      • Ich habe tatsächlich ein "Geheimrezept", zumindest hilft es bei mir fast immer: Denke an alle Deine Aktivititäten dieses Tages, und zwar rückwärts, von dem Moment an, als Du ins Bett gegangen bist.

        Also:
        Wie Du ins Bett gegangen bist, wie Du im Bad warst, wie Du Dich ausgezogen hast, wie Du beschlossen hast, nun ins Bett zu gehen....alles was Du den Tag über getan hast, nur in zeitlicher Folge rückwärts.

        Hilft bei mir garantiert

        Hast du einen CD Player bei dir am Bett liegen?

        Wenn ja dann solltest du mal schauen ob du dann eine CD hörst.

        Ich hatte das auch eine ganze Zeit gehabt, das ich schlecht eingeschlafen bin.

        Meist dauerte es 2 Stunden bis ich einschlief. Bis ich dann einen CD Player am Bett hatte und mein Ex sammelte *Die drei ???* die habe ich gehört und bin immer in der Mitte eingeschlafen...also ich wusste nie, wie die CD ausging.

        Innerhalb von 15 minuten bin ich eingeschlafen.

        LG

        Hallo,

        wenn ich nicht schlafen kann höre ich immer Hörspiele bzw. Hörbücher. Wobei mir persönlich aber Hörspiele lieber sind. Die sind lebendiger.

        Das macht mich dann immer ganz schnell dusselig und ich schlafe dann auch bald.

        Ich kann Dir Radio-Tatort empfehlen.

        LG lisatha

      • Einschlafkapseln bzw. Baldriantabletten

        oder Wein/Bier

        oder Hörbuch mit mp3

        bzw. Meditations-CD

        #gaehn#gaehn#gaehn

        Ich mach dann Sex. Funktioniert fast immer sehr gut.

        Die Gedanken vorm schlafen gehen aufzuschreiben soll wohl auch helfen. Kannst du nicht schlafen, weil du nachdenkst? Ich würde sonst noch heiße mit mit Honig oder Baldrian probieren.

        Und in deinem speziellen Fall hilft es ja villeicht auch, wenn dich dein Mann massiert.

      ich lieg im Bett und schau Fernseh....meist fallen mir dann die Augen zu.
      Wenns doch mal nicht klappt mit dem Einschlafen nehme ich 5 mg Melatonin

      Meistens lese ich. Ich habe immer mehrere Bücher neben dem Bett liegen.

      Letzte Nacht, als ich mich schon eine Weile gewelzt hatte und ich auch keine Lust mehr hatte zu lesen, habe von ca. 2.30 Uhr bis 3.30 Uhr ganz ausführlich Fußpflege betrieben. #augen Und danach habe überlegt, ob ich bügele - was ich mir dann aber doch verkniffen habe. Aber wenn das so weiter geht mit meiner Schlaflosigkeit, werde ich vermutlich irgendwann doch noch nachts bügeln. Und das, obwohl ich noch vor einem 3/4 Jahr eine Freundin für verrückt erklärt habe, die imer nachts, wenn sie nicht schlafen kann, das Bügeleisen anwirft.

      Jaja...die Wechseljahre....#augen

      • (10) 02.10.11 - 13:13

        #rofl
        Das habe ich letztens auch in Erwägung gezogen (das mit dem Bügeln), da ich auch sehr unter Schlafproblemen leide. Eine Durchschnitts-Nacht (unter der Woche) sieht bei mir in etwa so aus:

        22:30 zu Bett gehen
        22:30 bis 22:35 neidisch mit bekommen, wie Schatz SOFORT einschläft
        22:35 bis 23:00 überlegen, ob ich im Schlafzimmer bleibe oder ob ich ins Gästezimmer nebenan gehe, weil Schatz zu laut schnarcht
        23:00 bis 23:30 Gedanken kreisen (Arbeit, Haushalt, Familie..........)
        23:30 nochmal aufs Klo
        23:32 bis 0:00 Grübeln, warum ich nicht einschlafen kann
        0:00 bis ca. 2:00 Schlaf, dann wieder wach
        2:00 nochmal zum Klo oder Wechseln den durchgeschwitzten Schlafshirts
        2:15 bis 4:30 wenn alles gut geht, schlafe ich dann mal
        4:30 bis 5:20 warten, bis Wecker von Schatz geht
        5:20 bis 5:45 Zuhören, was Schatz so im Bad macht (nochmal einschlafen eigentlich ausgeschlossen)
        5:45 mein Wecker geht

        #gaehn

        LG Merline (auch eine "Wechslerin")

        • #freu Das könnte auch so mein "Nachtplan" sein - in etwa. Das mit dem Schnarchen fällt weg, weil mein Gatte und ich inzwischen getrennte Schlafzimmer haben. Er will das, weil ihn meine nächtlichen Aktivitäten stören und ich es eiskalt im Raum brauche, während er behauptet, im Eishaus zu schlafen, sie ungesund, ich, weil ich sein Geschnarche nicht mehr hören kann (da kommt Neid auf, wie du schon sagst...).

          *Hand-reich* Nächstes mal treffen wir uns hier! ;-)

    Hallo
    ich brauch auch oft lange bis ich einschlafe - v.a. wenn mich etwas beschäftigt und die Gedanken kreisen.

    Was mir hilft: gedanklich alle Vornamen, Länder, Hauptstädte... mit A, B, C... aufzählen
    Weite als G bin ich noch nie gekommen.

    Gruß kleinjano

    (13) 02.10.11 - 21:16

    <<<Was macht ihr damit ihr schlafen könnt? >>>

    Sex!

    (14) 02.10.11 - 21:18

    Oder, mir fiel grad ein: Noch besser als Sex hilft mir Oralsex...also ihn bekommen.

    So 2-3 Mal kommen und ich schnarch wie n Bär.

    (15) 02.10.11 - 23:33

    Hallo,

    ein Glas Rotwein und dann ein Hörbuch von Chuck Spezzano aufm mp3-Player. Die beiden Sprecher haben super einschläfernde Stimmen und das, was sie vorlesen, passte mir zu meiner schlaflosen Zeit auch sehr gut.

    Grüße, M.
    (die 1 Jahr mit Einschlafstörungen kämpfte, die sich leider langsam wieder abzeichnen - der nächste Weg ist der Psychologe)
    Achtung auch mit Baldrian - hebelt bei mir die Wirkung der Pille aus!

Top Diskussionen anzeigen