Preis für Wickeln in öffentlichen Toiletten

    • (1) 07.10.11 - 21:43

      Hallo,

      ich bin etwas verwirrt. Ich war heute unterwegs und wollte meine Tochter am Bahnhof wickeln. Draußen standen die Preise dran... beim Wickeln stand kein Preis dahinter.

      Auf meine Frage, wo denn der Wickelraum sei, wurde mir gesagt, ich müsse 1 Euro bezahlen, daß ich den Wickelraum überhaupt betreten kann. Ich habe etwa irritiert gefragt, weshalb, denn ich möchte ja lediglich mein Kind wickeln. Mal abgesehen davon, daß das dortige Personal sehr unhöflich (schon fast frech vom Ton her - ich könne doch mein Kind doch in der zugigen/kalten Bahnhofshalle wickeln, wenn ich nicht bereit bin, den Preis zu zahlen - hier drin sei es 'unerwünscht') war, wurde mir angeboten, ich könne doch dann auch gleich auf die Toilette gehen..... wollte ich aber gar nicht. Ich wollte lediglich die Windel wechseln.

      Es ist nicht so, daß ich erwarte, daß das Wickeln kostenlos ist. Wenn ein Wickelraum regelmäßig gereinigt wird (das erwarte ich schon, wenn dafür Geld verlangt wird), bin ich auch bereit, einen kleinen Betrag (vielleicht 20-30 Cent) zu bezahlen, wenn ich mir vor Ort dann auch gleich die Hände waschen kann. Aber den gleichen Preis fürs Wickeln zu verlangen wie für einen Klogang #kratz... ist mir bisher nie passiert.

      Ich habe für mich entschieden, daß ich Toiletten dieser Firma nicht mehr betreten werde (und wenn es mir bis Oberkante Unterlippe steht). Mein Kind habe ich dann in einem etwas geschützten Bereich gewickelt - aber schön fand ich das nicht.

      Bin ich nicht auf dem Laufenden, daß es mich irritiert, daß man fürs Wickeln in einer öffentlichen Toilette so hohe Preise zahlen soll? Ist es mittlerweile so üblich oder doch hoffentlich eher die Ausnahme?

      LG

      • Hi,

        ich wuerde der betreffenden Firma eine Mail schicken. Hoert sich fuer mich so an als wuerde die "Toilettenfrau" sich den Euro selbst einstecken.

        LG

        Biene

        UNVERSCHÄMTHEIT es sei denn Sie reicht dir Feuchttücher und frische Windeln und entsorgt die alten. Und wischt ordentlich durch. Hätte auch nicht bezahlt.

        Ist mir noch nie passiert. Selbst auf den Autobahntoiletten waren die Wickelräume kostenlos (z.B. in die Behindertentoiletten integriert, wo man dann selbst auch noch kostenlos gehen konnte als Mama). Aber vielleicht ist das am Bahnhof anders... Ich finde es schon frech muss ich sagen. Nicht der Preis alleine, sondern auch noch die Kombi mit der unfreundlichen Klofrau.
        Ich hätte mich glaub ich auch fürs draußen Wickeln entschieden, wenn ich nicht selbst auf die Toilette gemusst hätte.

      • Ich weiß nicht...wenn dieser "Betrieb" privat betrieben wird, dann hat ja jemand auch den Wickelraum eingerichtet, zahlt die Entsorgung der Windeln und das Reinigungspersonal, das Wasser zum Hände waschen, die Miete des Betriebes.

        Ein Toilettengang ist ja auch eine Notdurft und für diese wird auch kassiert.

        Ich habe zwei Kinder und war auch einmal in einem Bezahlwickelraum. Ich war froh dass es den überhaupt gab, es war warm und sauber, Unterlage hatte ich in meine Wickeltasche eh bei und die Stinkewindel konnte ich auch da lassen.....dafür hab ich gerne die 50 Cent bezahlt.

        Ich denke dass die Leute da einen nervigen Job haben, erstmal die Arbeit an sich ist sicher nicht angenehm und dann ständig den Leuten erklären dass es nunmal Geld kostet da reinzugehen....auch zum Wickeln.

        Aber....ich war echt nur einmal dort, ansonsten gibt es in Kaufhäusern immer Wickelräume.......kostenlos;-)

        Für jeden Mist wird Geld ausgegeben.

        Wenn ich jetzt einmal in dieser Situation wäre, würde ich diesen einen Euro zhlen, damit ich mein Kind in einem geschützten Raum wickeln könnte.

        So oft wirst du ja sicher nicht an einem Bahnhof wickeln müssen.

      • Find ich jetzt nicht so schlimm, immerhin konntest du sauber und geschützt wickeln, so wie du es wolltest.
        Das wäre mir der Euro schon wert gewesen.

        Ausserdem:
        Woher sollten die Betreiber wissen das du nicht auf Toilette gehst? Nur weil man es sagt?

        Ich bezahl weder fürs Pinkeln noch fürs Wickeln nen Euro.


        20 Cent, mehr nicht

        lg

        Also in den meisten Toiletten wurde bisher nix verlangt, lediglich im Einkaufscenter in das wir gerne gehen wird ein Obulus verlangt den man selbst bestimmt.
        Jedoch sind diese Toiletten super sauber, im Wickelraum ist noch ne Stillecke mit Stillstuhl und eine Babybadewann mit Badezeug falls sich das Kind bis übers Kreuz angeschis...( wie man so schön sagt;=) ) hat.
        DA wäre ich sogar bereit nen ganzen Euro zu bezahlen.
        Zusätzlich liegen sogar Windeln in verschiedenen Größen bereit falls man mal vergessen hat welche einzustecken bzw. falls das Kind an dem Tag doch mehr Windeln braucht als man eingesteckt hat ( ist uns zwar noch nicht passiert aber ich finds extrem kundenfreundlich ), da geb ich schon gerne nen Euro.
        Auch sind die Toilettenfrauen super nett dort.

        Bei dem was du geschrieben hast würd ich aber auch ncihts geben, hätte es aber notgedrungen eher gemacht als das Kind im zugigen Bahnhof zu wickeln, lliegt aber vielleicht daran dass mein Großer zb immer sofort krank wird

        Hi,
        meine Kinder werden überall gewickelt, nur nicht in extra Wickelräumen.

        Wenn ich dann mal z. B. Globus Behindertentoi, da wird nie gelüftet, da riecht es zum #schock, da wickel ich lieber im Kofferraum vom Auto (Golf IV oder Vaneo).

        Autobahnrastätten: Jacke in die Mittelkonsole, Kind auf Beifahrersitz, Kopf auf die Jacke.

        In der Stadt, entweder auf einer Ruhebank, als sie kleiner waren im flach gestellten Sportwagen.

        Und bezahlen für Toi oder Wickelraum find ich unverschämt.

        Gruß Claudia

        Habt ihr keinen McDoof bei Euch auf dem Bahnhof?

        Ansonsten würde ich mich persönlich bei der Bahn beschweren bzw. hätte mal die Presse informiert.

        Unglaublich. Ich kann mich erinnern, dann ich meine Tochter mal auf einem Tisch (mit Wickelunterlage) gewickelt habe, weil die Kneipe keinen Wickeltisch hatte...

        Gruß

        Manavgat

Top Diskussionen anzeigen