Blockflöte muffelt nach Keller

    • (1) 12.10.11 - 13:00

      Hallo,

      ich habe soeben 3 Holzblockflöten geschenkt bekommen. 3 wirklich schöne Instrumente, eine davon von Moeck. Alle sehr gut erhalten.

      Nur......sie lagen JAHRE in einem anscheinend feuchten Keller und muffel eben, wie Kellermuff eben riecht#zitter

      Hat jemand eine Ahnung wie ich den Kellermuff da raus bekomme? Hab sie erstmal unserem trockenen Balkon liegen.
      Wäre echt schade die Instrumente zu entsorgen........


      Danke
      Mona

      • Puh, das ist echt schwierig. Viel mehr als gründlich lüften kannst Du nicht tun.
        Ich spiel auch schon sehr lange Blockflöte und hab neulich zwei sehr schöne Exemplare mit Koffer bekommen (eine Mollenhauer Sopranino und einen Moeck-Tenor), das mufft auch alles. Sie lüften schon geraume Zeit und es ist etwas besser geworden, aber immer noch nicht ganz weg.

        Sind die Flöten lackiert? Wenn nicht, könntest Du sie nach gründlichem lüften vorsichtig ölen. Ist ja auch gut fürs Holz.

        • Hallo,

          ja, die sind alle 3 lackiert. Läßt Du sie draussen lüften? Aussen kann ich ja evtl. abwischen, aber von innen ja nicht. Oder kann ich sie dann von innen ölen?

          Mona

          • Ja, die kannst Du auch vorsichtig von innen ölen. Ich mache das immer (so einmal im Jahr) ganz dünn mit Mandelöl und einem alten Wischer. Musst nur aufpassen, dass kein Öl an den Block kommt. Dann aufrecht hinstellen, ein paar Tage durchziehen lassen und mit sauberem Lappen nachwischen.

            Ich lasse die Kiste einfach offen stehen. Das mit dem Kaffeepulver weiter unten ist auch eine gute Idee, das werd ich auch mal versuchen.

      Ging mir so mit einer alten Mundharmonika. Die liegt seit 2,5 Monaten auf dem Balkon, aber es wird nicht besser #schmoll

      Ich fürchte, das geht nicht mehr weg. :-(

      Hallo,

      in eine Kiste (damit es geschlossen ist) mit etwas Kaffeepulver vielleicht?

      Auf jeden Fall vorher einmal grundlich reinigen/abwaschen (evtl. auch mit Essigwasser) und dann ab in die Kiste. So würde ich es versuchen...


      LG,
      Enelya

    • Hallo,

      leg sie mal in eine Schachtel zusammen mit einem Schüsselchen, in dem Vanillezucker ist. Deckel drauf.

      Vanillezucker nimmt viele Gerüche auf, sogar Heizölgeruch.

      Einen Versuch wäre es wert.


      LG

      Danke#klee

      Werde das mit dem Kaffeepulver UND dem Vanillezucker versuchen. Also zwei Flöten so, eine so.
      Mal sehen womit ich den Muff wegbekomme.

      Vorher wasch ich die echt einfach mal richtig aus.......aber das mach ich erstmal nur mit einer...

      Mona#liebdrueck

      • Ich würde kein Wasser an eine echte Holzblockflöte geben!

        Ich hätte die Blockflöten in ein Paket Waschpulver gesteckt. Versuch macht klug.

        Alternativ: In ein Fachgeschäft gehen und die beiden Flöten gleich mitnehmen und fragen. Manchmal kaufen die ja auch Instrumente die nicht neu sind und haben da bestimmt Tricks.

        Gruß

        Manavgat

    Hallo,

    du kannst die Blockflöten zu Moeck schicken. Sie werden sie dann reinigen.
    Kostet nicht viel. Dann machen es Leute vom Fach. Und je nachdem was es für ein Modell ist lohnt es sich. Ich würde dort mal anrufen.
    Hier der Link:
    http://www.moeck.com/

    LG
    Andrea

Top Diskussionen anzeigen