Schneeanzüge bei Aldi werden bei Ebay teuer verkauft

    • (1) 14.10.11 - 10:00

      Hallo ihr Lieben,

      habe soeben von einer Freundin gehört, dass die Schneeanzüge, die es gestern bei Aldi gab, von einigen Leuten im grossen Stil gekauft werden und dann bei Ebay für viel mehr verscheuert werden, als sie dafür bezahlt haben. Meine Freundin wollte einen für ihre Tochter haben, war auch zeitig da, bekam aber keinen mehr, da einige Leute wahllos drauflosgegrapscht haben, 5 Anzüge oder mehr. Die stehen nun bei Ebay drin und gehen für richtig viel Geld weg, natürlich wird nicht dazugeschrieben, dass sie von Aldi sind, sondern nur die Marke.
      Wollte das nur mal loswerden. Das gleiche war ja vor ein paar Monaten mit den REWE Tierbüchern. Da gab es Leute, die 50 oder 100 Stück kauften und die Kinder, die gern eins gehabt hätten, leer ausgingen.

      Meine Güte, sowas von megadreist, abgebrüht und auf den eigenen Vorteil bedacht, es ist wirklich schade, dass es solche Leute gibt.
      Sorry, aber das musste mal raus.

      Lg Celia.

      • megadreist, abgebrüht


        Wieso?

        Nur weil sie wissen das jeden morgen ein dummer aufsteht der viel Geld dafür zahlt?

        Ach weißt du,

        ich finde es eher clever, denn von irgendwas muss man ja Leben. Ich habe mir auch schonmal überlegt mir so etwas dazuzuverdienen, aber dazu müsste ich erstmal einen ebay-account und ein dazugehöriges Giro-Konto organisieren, weil auf meinem normalen Giro-Konto möchte ich solche Geldeingänge nicht verzeichnet haben.

        Daran kannst du nichts ändern....
        das müssen die discounter....
        bei manchen angeboten wird extra darauf hingewiesen,das diese nur in haushaltsüblichen mengen verkauft werden.....

        sollte aldi,lidl und co mal versuchen.da geht es ja an manchen tagen zu....nee,der stress.

      • Hallo

        Ich finde es blöd von den Leuten die sich darüber dermaßen aufregen.
        Keiner wird gezwungen diese Sachen zu kaufen.
        Und wer für gewisse Dinge mehr bezahlt ist doch selber schuld.
        Jeder der auf die Sachen bietet hat die Möglichkeit sich voher über den NP zu informieren.

        lg mel

        Ach, klar ist es gemein (aber clever doch schon), aber man muss die Sachen ja nicht kaufen. Dann sitzen sie nämlich auf ihren blöden Schneeanzügen.
        Und sch#### Ich wusste nicht, dass es welche gab. Hätte gern einen gehabt. Menno :-(

      • Und was hast du sonst für Probleme,als dich über´s Geld fremder Leute aufzuregen?

        • Hallo,

          weisst Du, ich rege mich ja noch nicht mal über die Leute auf, die sowas auch noch mitmachen. Schlimm finde ich einfach nur die Leute, die sich morgens bei Aldi aufführen, als wären sie Kleinkinder. Ohne Rücksicht auf Verluste wird dann gerannt und geschubst, was das Zeug hält, nur um sich selbst zu bereichern. Finde ich persönlich mehr als peinlich und beschämend, aber das muss ja jeder selber wissen.
          Noch schlimmer finde ich aber die Tatsache, dass es genug Leute in Deutschland gibt, die wahrscheinlich froh waren, dass es so günstige Schneeanzüge gab, weil sie es sich nicht leisten können, teurere zu kaufen. Aber leider denkt da keiner dran, Hauptsache raffen, raffen und die eigene Tasche voll machen.
          Aber komischerweise habe ich noch niemanden erlebt, der sich nicht über den Egoismus von heute beschwert. Jeder klagt und mault und stöhnt, aber an ein bisschen Nächstenliebe denkt keiner. Schade und beschämend sowas.

          Lg Celia.

      neidisch ?:-p

      • Hallo,

        nein, dafür wäre ich viel zu anständig, um auf so etwas neidisch zu sein. Ich finde, dass man sich schämen sollte, so etwas zu tun.
        Klar, die Leute sind selber schuld, die sowas kaufen. Worüber ich mich einfach aufrege, ist die Tatsache, dass es in Deutschland viele Leute gibt, die es sich nicht leisten können, für mehr Geld einen solchen Anzug zu kaufen, morgens um 8 Uhr da stehen und es dann Leute gibt, die wahllos und wie von Taranteln gestochen drauf los stürzen, nur um sich selbst zu bereichern.
        Werde ich wohl nie verstehen.

        Lg Celia.

    Das einzigste was ich daran unverschämt finde ist die Tatsache dass diese Discounter sowas zulassen.
    Da dürfen Privatpersonen 15 Schneeanzüge kaufen aber bei den Lebensmitteln nur "Haushaltsübliche" Mengen erwerben.
    #augen

    Meine Güte, sowas von megadreist, abgebrüht und auf den eigenen Vorteil bedacht, es ist wirklich schade, dass es solche Leute gibt.


    das ist der freie Markt. Jeder kann etwas kaufen und wieder verkaufen. So what?


    Diese Schneeanzüge von Aldi sind ohnehin nicht die allerbesten. Warum kaufst Du nicht was richtig Gutes second-hand?

    Gruß

    Manavgat

    In jeder Ebay-Anzeige steht klipp und klar von welcher Marke die angebotenen Artikel sind. "Impidimpi" ist von ALDI, das müsste sich doch inzwischen rumgesprochen haben.

    Für die Käufer ist es einfach der Reiz des "Schnäppchens". Sie merken gar nicht, was sie eigentlich ersteigern #klatsch

    Für die Verkäufer ist es ein Glückspiel. Der Schuss kann auch nach hinten losgehen. Die Abgabe in "haushaltsüblichen Mengen" ist ok, aber wie will man das kontrollieren. Hier im Umkreis gibt es ungefähr 5 ALDIs. Wenn ich jeden anfahre und die "Tante" noch mitnehme ...

    Wie gesagt, jeden Tag steht ein Dummer auf ... :-p

Top Diskussionen anzeigen