Nachbarin halluziniert

    • (1) 24.10.11 - 16:01

      Hallo,

      vergangene Woche hat sich meine Nachbarin, der wir ansonsten absolut gleichgültig sind - außer, wenn wir ihre Paketsendungen annehmen "dürfen", von oben bis unten mit Ruhm bekleckert:

      Mein Mann erzählt mir beim Mittagessen, dass die Dame von nebenan heute Vormittag das halbe Dorf schalou gemacht habe, weil unser jüngstes Kind brüllen würde wie am Spieß und sie mich nicht erreichen könne.

      Zuerst rief sie im Kindergarten an, weil sie mich dort mit unserem großen Kind vermutete. Das große Kind geht - so ganz nebenbei - schon seit September in die Schule. DAS hat sie jedenfalls noch nicht mitbekommen. Nun wurde sie also von der Erzieherin dahingehend informiert und bekam den Rat, bei meinem Mann im Büro anzurufen. Das taten dann sogleich zunächst die Erzieherin und sofort nach dem Auflegen unsere Nachbarin und erzählten meinem Mann von unserem wie am Spieß schreienden Kind.

      Mein Mann hastete ins Auto, Schlimmes vermutend, und raste nach Hause. Weiß der Himmel, was passiert war. Dort war jedoch niemand. Keiner zuhause. Alles war mucksmäuschenstill. Unser jüngstes Kind saß nämlich just zu dem Zeitpunkt, als es daheim angeblich den halben Ort zusammenbrüllte, weil seine verantwortungslose Rabenmutter es stundenlang alleine zuhause lässt, quietschfidel erzählend im Einkaufswagen vor mir - in der einen Hand ein Würstchen, in der anderen eine Tüte Schokobons.

      Nach dem Bericht meines Mannes war ich erst geschockt, dann ratlos, dann stinksauer und dann gingen mir Begriffe wie Verleumdung und Rufmord duch den Kopf. Abends hatte sich die Aufregung allerdings schon weitestgehend wieder gelegt. Offenbar geht mir meine Nachbarin seither aus dem Weg, denn sonst hätte ich sie schon auf ihren Geniestreich angesprochen.

      Was mich aber interessiert hätte: wen hat das dusselige Huhn sonst schreien hören? War es ihr eigenes Kind? Waren es streitende Katzen im Garten? Ich möchte keinesfalls in Abrede stellen, dass es durchaus lobenswert ist, ein wenig aufeinander zu achten, aber wenn man schon nicht genau feststellen kann, WAS da schreit und WOHER es kommt, dann würde ich mich deutlich zurückhalten, solche Ungeheuerlichkeiten in Umlauf zu bringen.

      Naja, wie gesagt: mittlerweile ist es fast vergessen, aber es fiel mir gerade wieder ein und daher musste ich das jetzt hier einmal loswerden.

      Hättet Ihr Euch die Frau vorgeknöpft?

      Gruß, liebelain

      • Nö, ich glaub nicht. Ich meide solche hysterischen Menschen gerne.

        Gruss
        agostea

        Schlimmer wäre es wohl wenn sie gar nichts unternommen hätte obwohl sie was hört.

        Warum dein Mann ins Auto hastet ist mir aber auch ein Rätsel.
        Ein Handyanruf hätte es auch erstmal getan, oder hast du gerade ausgerechnet an dem Tag kein Handy mitgehabt?

        • Ja, doch. Als ausgewiesener Handymuffel habe ich das Ding meistens nicht dabei.

          Außerdem hat sie ja auch nichts weiter unternommen, als sie wohl gesehen haben muss, dass mein Mann wieder abfährt. Das Geschrei kann ja kaum abrupt da aufgehört haben.

      Nicht grad vorgeknöpft, aber mal mit ihr über ihre Arbeitsweise gesprochen. Es kann ja nicht sein, dass ein Fehlalarm Deinen Mann von der Arbeit nach Hause jagt.

      Ach so, wegen dem Babygeschrei: ehem. Kollegen von mir hatten mal einen üblen Autounfall als Fall, wo sie das halbe Auto zersägt haben um Leute herauszuholen. Sie dachten, dass sie alle Personen heraus geholt hätten, als sie plötzlich von ganz unten Babygeschrei hörten. Panisch wurde also ein Baby in dem Autowrack gesucht. Was war es? Ein Handy, was statt eines Klingeltons Babygeschrei abgespielt hat. Das war nicht witzig.

      Nun, hätte ja sein können dass Du in der Dusche ausgerutscht bist, Dir das Genick gebrochen hättest und Dein Kind schreit. Vondaher wars ja okay.

      Und schreiende Katzen... ja das kenne ich. Was ich Nachts zur Kleinen gerannt bin nur weil die Katzen draußen brüllten...

      Ich hätte ihr gesagt dass ich es ja schön finde wenn Sie sich "kümmert", das nächstemal aber dochmal bei Euch an der Tür lauschen soll obs wirklich aus der Wohnung kommt.

      Aber da sie ja an Eurer Tür war (oder erreicht sie Dich telepathisch?... keine Ahnung :-P

Top Diskussionen anzeigen