Defekter Reißverschluß bei Hose ca 2 oder 3 Monate nach Kauf

    • (1) 25.10.11 - 11:11

      Hallo!
      Mein Sohn hat sich vor 2 oder 3 Monaten (muss nochmal genau gucken wann das war) eine neue Hose gekauft.
      Gestern stellte er nun fest das der Reißverschluss kaputt ist, man kann ihn nicht mehr schließen.
      Kann man das reklamieren oder ist das Verschleiß?

      Ich frage weil ich sowas nach kurzer Zeit noch nie hatte.
      Es war auch keine billig Hose, Neupreis lag irgendwie bei 70 oder 80 Euro, war allerdings auf 40 Euro reduziert.

      Gruß
      Arkti

      • Wenn Du den Kassenzettel noch hast hingehen und nachfragen. Länger als 2-3 Monate sollten Reißverschlüsse denke ich schon halten.

        Ich schmeiße aus eben diesem Grunde alle kassenzettel immer in eine Schublade....

        Lichtchen

        • Ja ich sammel die auch immer, muss ihn nur noch raussuchen.

          Mich interessiert das nur gerade weil mein Sohn die Hose in einer anderen Stadt gekauft hat und wir da diese Woche eh noch hin wollen.
          Hab aber auch keine Lust die Hose umsonst mitzuschleppen wenn eh keine Aussicht auf Reklamationsanspruch besteht. ;-)

      Du brauchst keinen Kassenzettel. Zeuge reicht auch.

      Innerhalb der ersten 6 Monate kannst Du so gut wie alles reklamieren, weil der Verkäufer Dein Verschulden nachweisen muss (was er in der Regel nicht kann).

      Gruß

      Manavgat

      • Leider knapp daneben.

        Der Verkäufer muss nicht nachweisen, dass der Fehler auf einem Verschulden des Käufers beruht.

        Nachweisen muss er "nur", dass der Fehler zum Zeitpunkt des Kaufs noch nicht vorlag.

        In der Praxis selten ein Unterschied, da der Verkäufer auch das kaum nachweisen können wird.

        Mit Verschulden nachweisen hat das aber nichts zu tun. Da legst Du die Latte für den Verkäufer häher als sie ist.

        Gruß
        parzifal

    Hallo Arkti,

    das müsste normalerweise reklamierbar sein, wenn die Hose nicht extrem strapaziert wurde.

    Auch wenn die Hose reduziert war, es war sicherlich wegen Saisonwechsel aber nicht wegen dem Reissverschluss.

    Der RV sollte nach 2-3 Monaten nicht kaputtgehen.

    Gehe doch mal in das Geschäft und reklamiere die Hose.
    Das einzige Problem wird sein, dass es das Modell nicht mehr gibt und Du eine Gutschrift bekommst bzw. etwas anderes aussuchen darfst.

    LG

    • "Das einzige Problem wird sein, dass es das Modell nicht mehr gibt und Du eine Gutschrift bekommst bzw. etwas anderes aussuchen darfst."

      Es kann aber auch sein, dass lediglich der Reißverschluss ausgetauscht oder ein Preisnachlass gewährt wird...der Verkäufer hat das Recht auf Nacherfüllung bzw. Minderung.

    Nein sie wurde nicht überstrapaziert, sondern ganz normal getragen.

    Ja dann werde ich die Hose wohl mal mitnehmen.
    Mal schauen was sie sagen.
    Die Hose gefällt meinem Sohn schon extrem gut #schein

Bei mir wurde nach einem Jahr und ohne Kassenzettel anstandslos ein neuer Reißverschluß eingenäht.Einfach versuchen würde ich sagen.

Mona

  • Ok ich versuch es mal.
    Kenne den Laden auch gar nicht, nehme dann lieber mal den Kassenbon mit :)

    • hatte ich auch schon. Bin hin und habe die Hose einen Tag dagelassen und hatte einen neuen Reißverschluß drin! wenn du es selbst machen willst kostet es in einer Änderungsschneiderei incl. Reißverschluß ca 15€, aber es ist Aufgabe (Nachbesserung) des Geschäftes wo ihr gekauft habt.

Top Diskussionen anzeigen