Wohin mit vielen Büchern?

    • (1) 27.10.11 - 10:17

      Haben viele Bücher (DDR,Kriegszeit,Lexikas).

      Was kann ich damit machen.Wo kann ich die hin schaffen?

      Bibliothek möchte nicht.

      Brauche dringend Rat.

      • Hallo,

        Lexika (je nachdem welche) werden auch gerne mal für eine Schulbibliothek genommen.

        Du kannst auch nach Themen Buchpakete zusammenstellen und bei ebay einstellen. Schau doch mal nach ob ähnliches schon dabei ist.

        Dann die Frage: möchtest du noch Geld dafür oder sind sie dir einfach nur zu schade zum wegwerfen?

        Anzeige in das örtliche Käseblatt "Jede Menge Bücher/Flohmarktware zu verschenken".

        lg
        masinik

        hallo,

        wir haben hier tauschbörsen

        http://www.tausch-buecher.de/

        bürgerhäuser nehmen auch gern bücher die dann für kleines geld oder kostenlos weitergegeben werden

        Hi,

        bei uns gibt es Stellen wie die Umweltwerkstatt, Signal, Caritas etc. dort werden gebrauchte Möbel, Haushaltsgeräte und Bücher angenommen und für einen Obolus an Hilfebedürftige weiter verkauft. Vielleicht gibt es sowas bei euch ja auch.
        In der Zeitung stehen auch häufig Anzeigen wie : ''Hole kostenlos alte Bücher ab''

        Im Internet könntest du auch nach einem Antiquariat in eurer Nähe schauen und mal nachfragen ob dort Interesse besteht.

        LG

        • zu schnell getippt:

          20 Jahre sollte das heißen, nicht 10.

          • (8) 28.10.11 - 08:19

            Hallo,

            das ist leider viel zu pauschal. Ich habe mir gerade zwei gebrauchte Bücher über Amazon bestellt - beide von John Irving und bitte Erscheinungsjahr 1975 - und die sind garantiert kein Müll - sondern einfach nur toll. Und es kanns ein, dass auch für Bücher, die keine Klassiker sind, Leute froh wären, wenn sie diese kaufen könnten. Ich zum Beispiel suche zwei Bücher aus meiner Kindheit (DDR-Literatur), und wäre froh, wenn ich die irgendwo gerbaucht finden würde, da sie nicht mehr verkauft werden.

            Für mich sind Leute, die noch gut erhaltene Bücher wegschmeissen, Kulturbanausen, aber das ist wohl Einstellungssache.

            Liebe Grüße

            • Bitte nicht so pauschalisieren.

              Ich bin Bibliothekarin und wir bekommen täglich Kisten voll mit alten Büchern. Die Guten bis "naja-es-geht-noch" stellen wir in den Flohmarkt.

              Aber richtig alte und gilbige landen auch im Müll.

              Da schleppen Leute die gruseligsten Bücher an und meinen die seien noch toll. Mag sein, aber Taschenbuchausgaben aus den 70gern auch 80gern sind nunmal nicht mehr toll sondern so brüchig das es fast schon staubt. Ab und an finden wir noch alte Brösel und ähnliche Leckereien drinn.

              Aber Kulturbanausen sind wir deshalb noch lange nicht, wir haben nur einen Blick entwickelt und heulen keine Wasserfälle weil wir Bücher wegwerfen. Was ja augenscheinlich ein Fauxpas allererster Sahne ist.

              LG

              • (10) 28.10.11 - 15:33

                Ich habe auch geschrieben "Gut erhaltene Bücher" - das schließt, die von Dir genannten natürlich aus. Und dass man als Bibliothek nicht alles aufheben kann, ist mir auch klar. Ich habe dies also durchaus differenziert gesehen. Mir blutet nur das Herz, wenn gut erhaltene Bücher weggeschmissen werden, denn ich liebe Bücher und könnte ohne sie gar nicht leben ;-).

                Liebe Grüße

            Hallo!

            Da hast du total Recht!
            Ich lese so etwas auch noch!

    Hallo,

    um was für Bücher handelt es sich denn genau? Hast Du eine Liste? Ich hätte evtl. Interesse. Kannst mir ja wenn Du möchtest, eine PN schreiben.

    LG, Cinderella

    Frag doch mal in einem Antiquariat nach, ob die Interesse an den alten Büchern haben.

    Danke für die vielen Tipps,
    die Bücher sind meinem Onkel.Es sind 20 große Kisten.
    Alles was man sich vorstellen kann.Viele viele Naturbücher.Ich blicke nicht durch.
    Möchte die KIsten nehmen und irgenwon abgeben,Wollen nicht mal Geld.

    Habt ihr Erfahrung mit Bücherdörfern?

Top Diskussionen anzeigen