Führerschein verloren

    • (1) 28.10.11 - 20:08

      Guten Abend zusammen,

      meine Omi hat wohl ihre Mappe mit ihren Ausweisen, Führerschein usw. verloren

      Jetzt hat mir meine Mutter gesagt sie hat wohl Angst wenn sie den Führerschein neu beantragt das sie ihn aufgrund ihres Alter (81) nicht mehr bekommt.

      Ich mein, uns in der Familie wäre es recht wenn sie endlich ihr Auto freiwillig stehen lassen würde, aber kann das Amt die "Neuaustellung" nur aufgrund ihres Alters verweigern oder würden sie ihr dann vorher noch verschiedene Tests (wie Augentest, vom Arzt so eine Art Bescheinigung das sie noch fahren könnte) auferlegen?

      Vielleicht hatte ja jemand von euch schon mal einen ähnlichen Fall?

      Danke. LG
      Tanja

      • Danke für eure Antworten.

        Ich dachte mir schon, das es so ist, aber hätte ja sein können, das jemand von euch im Bekanntenkreis schon was ähnliches hatte.

        Ich würde mit der Erstellung neuer Ausweise eine Weile warten. Wenn man sie auf der Straße verloiren hat, dann tauchen sie oft noch auf. Genauso beim Verlegen im Haus.

        Ich persönlich würde frühestens nach ca. zwei Wochen mit dem Ausstellen neuer Ausweise beginnen, wenn man nicht dringend auf sie angewiesen ist.

        Was ist denn am wahrscheinlichsten? Gestohlen, verloren oder zu Hause verlegt?

        parzifal

Top Diskussionen anzeigen