Else Kling LEBT....

    • (1) 03.11.11 - 18:41

      ..... und zwar bei uns im Haus!

      Kaum zu fassen aber wahr!!

      Nein, diese Frau ist noch um ein vielfaches unsäglicher als Else Kling.

      Jetzt stellt Euch bloß mal vor, was hier los ist.....

      Neulich in der Zeitung : ein Bild unseres Hauses ( Mehrfamilienhaus, Eigentumswohnungen)
      darunter die Mitteilung, dass auf die riesen Wiese hinter unserem Haus, Kleingärten angesiedelt werden sollen, 25 Stück an der Zahl.

      Nun läuft diese Frau AMOK!! " Jetzt stellen sie sich mal vor

      DIE LEUTE GRILLEN DOCH ALLE.....
      WIE DAS STINKT.....
      DIE GANZEN AUTOS........
      UND ERST DIE VIELEN KINDER.....
      DIE PARTYS........
      ach und übrigens wenn wir uns jetzt gerade unterhalten ( sie mit mir)

      HABEN SIE SCHONMAL GESEHEN, DASS ES BEI UNS IM HAUS LEUTE GIBT DIE IHREN MÜLL NICHT RICHTIG TRENNEN.....

      äääääh nein, ich schaue mir den Müll anderer Leute meist nicht so genau an.....

      UND STELLEN SIE SICH VOR.......NEULICH HABE ICH MICH BEIM DURCHSCHAUEN SOGAR GESCHNITTEN.......AN GLASSCHERBEN.......

      und wissen sie überhaupt, die neuen Mieter.......
      DIE HABEN SOGAR EINEN FAHRRADANHÄNGER.....JA WAS MACHEN WIR DENN DA, DER BRAUCHT JA SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOVIEL PLATZ IM FAHRADKELLER.......

      .......UND HUNDE HABEN SIE AUCH.........

      Ok, ich erspare Euch den Rest.

      Es regnete wärend die auf mich einredete, ich wollte lediglich schnell zum Auto, was holen, ich hatte keinen Schirm, sie hatte einen.

      Mit jedem Schritt, den ich richtung Auto zurückgewichen bin, um das Gespräch möglichst schnell zu beenden, rückte sie mir näher auf die Pelle.

      Als ich dann klatschnass wieder in der Wohnung war, wusste ich alles, wirklich ALLES über sämtliche Parteien in unserem Haus, ich weiß nun, wer wieviele Fahrräder hat, wer den Müll falsch sortiert, wer sich nicht richtig verhält, WER SEINE SCHUHE IM FLUR STEHEN HAT..........

      Ich bin völlig verwirrt. Die Dame scheint besessen vom Kleinbürgertum, mir reichts für heute.

      Habt ihr auch eine Else Kling bei Euch?

      Ich bin immernoch Fassungslos.

      Verwirrte Grüsse
      Barzo

      • (2) 03.11.11 - 19:22

        naja in manchen Dingen hat sie ja recht.
        Schuhe haben im Hausflur nichts zu suchen.

        Warum einige zu blöd zum Müll trennen sind frag ich mich auch fast täglich, dafür brauch ich den Müll nicht durchsuchen (würde ich eh niemals tun) aber das sieht man beim öffnen der Mülltonne schon.

        • (3) 03.11.11 - 19:44

          Kann ich Dir sagen, weil man kein Platz hat um 4-6 Mülleimer aufzustellen!

          Wir trennen gelber Sack, Papier, Bio, Glas und der Rest ist eben Restmüll und es nervt weil es Platz kostet. Ich mache es nur um Geld zu sparen, da bin ich ehrlich.

          Es gibt Regionen, da gibt es keine gelben Säcke sondern Wertstoffsäcke in denen jeweils einzeln Papier, Plastik, Metall und Glas gesammelt wird. Dazu kommen dann noch Bio und Restmüll (ja, da bleibt tatsächlich noch Restmüll über).

          • (4) 03.11.11 - 21:07

            Hier wird nur Altpapier, gelber sack, und Glas getrennt.
            Aber ich sehe ständig in der gelben Tonne Altpapier oder Restmüll.

            Im Altpapier liegt auch ständig irgendwas was garantiert kein Altpapier ist.

            Ich warte nur auf den Tag an dem die Tonne mal wieder nicht geleert wird sondern mit einem Aufkleber versehen voll stehen bleibt.
            Glaub dann stell ich den Nachbarn den Müll vor die Wohnungstür, dann können die meinen Müll für den gelben Sack bis zur nächsten Leerung sammeln.

        (5) 03.11.11 - 19:58

        Naja, ehrlich gesagt denke ich da anders.
        Mir ist es sowas von wurscht ob der Nachbar seine Schuhe im Flur vor der Haustüre abstellt solange es nicht 50 Paar Schuhe sind und man gut rumkommt.
        Wenn es mich stören würde, hätte ich kein Problem damit, dem Nachbarn sowas zu sagen und würde mir nicht bei anderen Leuten das Maul drüber zerreissen.

        Das ist auch mein Hauptproblem, die Frau scheint sowas von beschäftigt mit den Dingen anderer Leute, diese Mentalität geht mir einfach gegen den Strich.

        • (6) 03.11.11 - 21:12

          Naja solche Menschen gibt es überall.

          Eine Frau aus dem Nachbarhaus steht auch ständig am Fenster.
          Ich glaub die weiß genau wann wir kommen und gehen, wann wir mit dem Hund raus gehen usw.
          Ist mir aber relativ egal.

    Wir habe bis Mai diesen Jahres auch mit so einem Exemplar in einem Mehrfamilienhaus gelebt- anfangs war es ja noch amüsant, irgendwann nur noch anstrengend! Egal was im Haus und in der Nachbarschaft vor sich ging, einfach alles wurde registriert und kommentiert.

    Haben uns nun ein eigenes Haus gekauft- und es ist wunderbar =)

    Hallo

    Nein sowas kenne ich hier nicht

    Hier wohnt ein alter Mann mit seiner Frau und die sind total lieb.

    Wir nennen ihn hier Strassensheriff,er ist heute 83 Jahre geworden und dreht jeden tag seine 3-4 Ründchen und hilft den Kindern beim Reifen reparieren oder den Ball suchen.

    lg

    Herr Kling lebt auch - hier.

    Erstbesitzer einer Eigentumswohnung in diesem Haus - als er sie kaufte war ich gerade geboren.

    Unsere Hausverwaltung (die allerdings wirklich gut ist!) freut sich natürlich über diesen Herrn da er ständig parat steht und sich um alles kümmert.

    Als er wegen der Neuverlegung von Kabeln die diversen Kaminschächte in den Wohnungen dokumentieren wollte habe ich ihm schlicht den Plan aus der Hand genommen und ihm mitgeteilt dass ich das selbst erledige.

    "?"
    "Ich habe Innenarchitektur studiert."
    "Ja, aber..."
    "Glauben sie mir, ich weiß wie das funktioniert."
    "Äh, ja, aber ich...."
    "Danke Herr D., ich bringe ihnen den Plan nachher wieder hoch."

    Tür zu.

    Meine Wohnung ist die einzige die er noch nicht 'besichtigen' konnte - das macht ihn schlicht fertig ;o)...

    Menschen die mich nerven halte ich auf deutlichem Abstand, fertig.

    LG, katzz

    Oh ja,ich hatte auch mal ein Herrn Kling,

    beim Treppenhaus wischen,stand er bei offener Tür da und sah zu, ob ich das auch richtig mache.

    Die Kinder sollten am besten durchs Haus schweben und um wie schlimm ich doch war#zitter
    ich hatte,obwohl er doch keine Tiere mochte, auch noch eine Katze.

    Aber als es bei mir dann Nachts mal klingelte,ich die Tür öffnete und mir mit einer Taschenlampe ins Gesicht geleuchtet wurde,war es aus mit der Freundlichkeit und Geduld.

    Da sagte ich ihm,dass ich ihn beim nächsten mal,die Treppe runter schmeisse.

    Ich wusste zwar nicht wie,denn dieser Mensch wog bestimmt 3 Zentner#rofl,
    aber es fruchtete!

    Danach suchte er sich ein anderes Opfer

    #winke

    • Hallo

      Einen Herr Kling hatten wir auchmal #zitter. Der scheuchte seine Frau noch alleine Einkaufen obwohl sie schon kaum laufen konnte . Hatten ja ein Auto aber nur für drei Teile einkaufen ne

      da fahre ich nicht.
      Desweiteren wurde alles agkribisch beobachtet was so vor sich ging im Haus und Abends der Schlüssel zweimal umgedreht.
      Nach dem Tod seiner Frau ist er in ne andere Wohnung gezogen über seiner Tochter.
      Und wir in unser Haus.

      l.g pipilotta20#stern#stern#stern mit johannes und männe

Nö, bei uns macht sowieso jeder was er will, jeder geht sich aus dem weg.

Während meinem Studium hatten wir eine im Haus.
Steinalt, aber auf Zack!

Die sah alles!!!!!
(Und hat mal bald einen Herzschlag bekommen, wie ich mit meinem damaligen Freund und zwei Freundinnen in kompletter KISS-Montur (Halloween-Party) das Treppenhaus runtergestiefelt bin...)

..."Song's amol....was is na etz des? TRAGT man des etz aso? Mei, wie die Viacher schaut des aus!!! Oiso, in dene Stiafel, do könnts mi neiprügeln, do kim I ne oane...."

und auch ansonsten, war die immer parat.

Wenn die mal ein Paket für uns angenommen hat, wollte die stets wissen, "wos denn do drin is??"

Von mir kamen immer Sprüche wie "Bloss gut, dass Sie ned neugierig sind!" oder "Als der liebe Gott die Neugier verteilt hat, da haben Sie sich grad 3x angestellt, oder?"

Aber meine Mitbewohnerin war die Coolste:
Die hat ihr geantwortet, dass da ein Vibrator drin sei.
Und die Alte: "Wos sagens? Ah von dene Tupperpartys, des komische Graffel da? Dös wie a Delphin und so aussieht? Meiiiiii....."

...da lachen wir heute noch alle drüber, wenn wir mal chatten ;-)

LG

Top Diskussionen anzeigen