Vorwerk Thermomix! Soll ich, soll ich nicht???

    • (1) 05.11.11 - 08:29

      Hallo zusammen,
      ich war gestern auf einer "Thermomix-Party".. also im kleinen Kreis wurde der Thermomix vorgestellt. Mit ganz leckeren Sachen hat uns die Frau gezeigt, was man so mit dem Gerät machen kann!

      Also es war unheimlich lecker und ging ruck zuck.

      Jetzt bin ich echt hin-und hergerissen und weiß echt nicht ob ich mir den gönnen soll? Weil nahezu 1000Euro sind nicht gerade wenig..

      Meint ihr es lohnt sich? Habe einen 2 Jährigen sohn und bin schwanger..das also zu meiner familiären Situation :)

      Ich hab nur bei einer Sache bedenken: Ich koche oft türkisch..meint ihr, dass ist auch dafür geeignet?

      Ich freue mich auf eure Antworten.

      LG

      • Ich würde NIE NIE NIE so viel Geld für etwas rauswerfen, was ich auch im Topf kochen kann.

        Ich halte das für typische überteuerte Vorwerkware.

        lg

        • Ganz ehrlich, ich bin auch so eingestellt wie du!
          Anfangs hab ich gedacht...never, niemals kauf ich das..ich wurde eben eingeladen und bin nur so dahin gegangen..

          Aber es war wirklich verblüffend lecker und sehr sehr einfach..ich weiß nicht ich fühl mich schon ein wenig dazu verleitet das zu kaufen..andererseits ist das echt sehr sehr viel Geld..man könnte so viele andere Sachen damit kaufen...

          keine Ahnung :(

          Es geht ja nicht nur ums kochen, du hast alles in einem... für mich íst er unheimlich praktisch, klar ist er teuer, vielleicht auch überteuert, aber für mich war er es wert... Schon allein die leckeren Suppen, Kartoffelbrei usw...

          lg matzzi

          • Suppe koche ich tatsächlich in einem Topf für 20€ #mampf Kartoffelbrei auch ;-)

            Zumal der Thermomi für unsere Mengen zum Beispiel absolut untauglich wäre.

            Ich find das Ding für den Preis einfach nur zum weglaufen #zitter

            • Wenn du ihn hättest, wolltest du ihn nicht mehr hergeben... weisst du ich arbeite und ich hab keine Zeit Stunde am Herd zu stehen, zu köcheln und zu rühren... von daher ist das super, ich mach alles rein, schalt es ein, nach einer halben Stunde alles fertig, lecker...

              Wenn du alle Geräte, die der TM ersetzt, kaufst bist du beim gleichen Preis... vorausgesetzt du kaufst da gute Markengeräte. Von daher relativiert sich der Preis. Ich geb dir aber recht für mehr als 5 Personen ist schwierig, aber da wir das nciht sind, kein Argument für mich.,

      meinst du sowas (ist aber gebraucht):http://www.ebay.de/itm/Vorwerk-Thermomix-TM-21-VAROMA-u-kompl-Zubehor-w4W-/280370419839?pt=DE_Elektronik_Computer_Haushaltsger%C3%A4te_K%C3%BCchenmaschinen_Mixer_PM&hash=item414761187f

      Ich muss ehrlich sagen für sowas würde ich kein Geld ausgeben. Auch wenn da vielleicht was lecker geschmeckt hat...Für soviel Geld kann mir auch andere leckere Sachen kaufen.

      (8) 05.11.11 - 09:16

      Ich finde den Thermomix auch toll, allerdings völlig überteuert!!

      Noch bist Du völlig begeistert von dem Teil , weil Du gestern alles gesehen hast.

      Warte mal 2 Wochen ab, ob die Euphorie dann immer noch da ist. genau auf diese Euphorie zielen die ja auch diesen Partys ab.

      Ist wie bei Tupper, da kaufst Du auch tausend Sachen, die hinterher völlig unnütz rumliegen.

      Meine Freundin hat einen, weil sie darin die Babynahrung zubereiten wollte, aber:

      -das geht auch problemlos mit Topf und Pürierstab
      - das Ding steht nach anfänglicher Begeisterung - weil neu - nur rum und nimmt Platz weg.

      • (9) 05.11.11 - 16:19

        hallo

        ich geb dir vollkommen Recht
        ich war auch auf einer party und danach völlig im Rausch, weil es so lecker war. Trotzdem habe ich gewartet und der Rausch ging vorbei.Mittlerweile habe ich das ding fast vergessen

        Und ich kann mich gut einschätzen und weiß das ich es dann doch weniger nutzen würde. Ich kann ja nicht mal braten oder backen dadrin. Wir sind zur 4. Und meine kinder sind gute Esser, mein Schatz sowieso. Schon dafür ist er fast zu klein

        Lg yvonne

    Nimm das Geld und leg es als Reserve irgendwo hin. Man weiß nie, was kommt.

    Wenn Du wirklich etwas für den Haushalt brauchst - und bei einer jungen Familie fehlt doch immer was - dann mach Dir eine Liste: was will ich damit machen und habe ich vielleicht schon anderes, womit das genauso gut geht. Steht diese Investition im Verhältnis?

    Ich habe einen Uno-Multi (leider gibt es den nicht mehr, aber vielleicht was ähnliches) für rund 120,-- Euro sowie einen Dampfgarer von Tefal (gab es bei Lidl für 45 Euro, der Vorgänger war kaputtgegangen) und eine kleine aber feine Küchenmaschine ca. 120,-- Euro.

    Gruß

    Manavgat

    Wir haben uns nach reiflicher Ueberlegung den TM31 gegönnt - und sind begeistert. Allerdings haben wir bis auf einen Dampfkochtopf und Handmixer keine weiteren Küchengeräte. Der Thermomix erspart mir den Kauf einer Küchenmaschine zum rühren, raspeln, pürieren und einer Getreidemühle.

    Das Kochen mit dem Thermomix spart doch einiges an Zeit, was für uns der Hauptgrund der Anschaffung war. Man kann ein komplettes Menue damit kochen, muss nicht danebenstehen und rühren/aufpassen und hat hinterher auch nicht so viel Abwasch.

    Das Backen ist viel einfacher, ich kann damit Brot selbstmachen, das Schrotten des Getreides und Rühren des Teiges dauert vielleicht 5 Minuten. Sicherlich billiger und auch gesünder als Brot aus der Bäckerei.

    Klar, über den Preis braucht man nicht zu streiten, extrem teuer !!! Dagegen stehen die Vorteile wie Zeitersparnis, gesundes Kochen, Ersparnis beim Einkauf (z.B. Nüsse selbst mahlen, Puderzucker nach Bedarf selbst mahlen, Frischkäse selbst machen).

    Wir kochen nun wesentlich öfter frisch, weil der Aufwand so gering ist. Das war mir die Anschaffung wert.

    Huhu,

    meine beste Freundin hat so einen mal geschenkt bekommen.

    Ihr Fazit: Lustig...aber nicht wirklich sinnvoll. *lach*

    Sie muß für mindestens 5 Personen kochen und damit scheint das Ding dann doch schon überfordert zu sein.

    Sie meinte a) könne man auch im Kessel mindestens genauso lecker kochen und b) wäre das Ding vollkommen überteuert.

    Da ich ihre Kochweise kenne, weiß ich das ich das Teil gar nicht erst ausprobieren muß *lach*

    Wenns ums "gesund" kochen geht, da ist mir ein guter Dampfgarer deutlich lieber.

    Ich bekomme in der neuen Küche z.B. diesen hier:

    http://www.neff.de/produkte/dampfgarer/dampfbackofen/C47C22N0.html?source=browse

    lg

    Andrea

    Hallo,

    haben unseren seit einem halben Jahr und nutzen ihn sehr häufig! Gerade mit den einschlägigen Rezeptseiten im INet findet sich wirklich für fast alles ein Rezept bzw. einige Dinge kann man auch bald "aus dem Handgelenk". Das Ding macht übrigens auch ganz fix Babybrei, was für dich wahrscheinlich auch nicht ganz uninteressant sein dürfte.

    Natürlich kannst du mit einem Kessel nicht eine ganze Kompanie versorgen, aber für 4 Personen reicht es bei uns schon und es ist so simpel.

    Ob man damit türkisch kochen kann weiß ich nicht, aber warum sollte es nicht gehen? Das Ding kann halt kochen und dämpfen, für`s braten muss dann doch die Pfanne ran ;-).

    Ich finde, dass das Ding schon ne gute Sache ist. Natürlich ist es teuer und ich würde es nicht kaufen, wenn das Geld nicht übrig wäre. Aber warum soll man sich nicht mal ne nette Spielerei gönnen? Ist doch bei anderen Dingen genau dasselbe - warum ein teures Auto kaufen, wenn ein billiges doch auch fährt? - > Kommt halt einfach auf die persönlichen Verhältnisse an, ne? ;-).

    VG,

    kitty

    (14) 05.11.11 - 12:13

    Hallo

    ich hab seit einem Jahr meinen TM und find ihn klasse.
    Ich hab nicht viel zeit zum kochen und find es super, dass ich alles vorbereiten kann, anschalten und nicht dabei stehen muss. Ich hol meine Kids vom Kiga ab und weiss es kann nichts anbrennen usw.

    Ich mach nun viele Sachen frisch, die ich sonst nicht gemacht habe, Vanillepudding, Milchreis, Sauce Hollandaise usw... Man muss halt viel ausprobieren und auf rezeptwelt.de gibts es tausende Rezepte.

    Er ist definitv teuer, und für viele wahrscheinlich unnötig... für mich hat er sich gelohnt, weil er mir Zeit spart und ich gut und gesund kochen kann.

    lg martina

    Ich hab einen und finde ihn nach wie vor einfach nur toll.
    Es ist alles in nullkommanix fertig. Hefeteig z.B. braucht nur paar min. und ist ziemlich locker.

    Hab den Teig früher nie hinbekommen. Jetzt ist es echt kinderleicht.

    Michshakes, Eis, Marmelade alles superschnell. Selbstgemachte Butter, Frischkäse, Suppen, Aufstriche, Salate... blitzschnell , gesund und lecker.

    Das gute daran ist, dass man nicht dabei stehen muss um zu rühren und aufzupassen, dass nix anbrennt. Man macht das Ding an, stellt den Timer und fertig.

    Wir sind ein 5-Personen Haushalt und kommen gut mit den Portionen hin.

    Ich persönlich würde ihn nie wieder hergeben. Auch wenn er so teuer ist, ist er sein Geld wert.
    Er ist ja auch Stromsparend.

Top Diskussionen anzeigen