Ist das noch normal? *SILOPO*

    • (1) 05.11.11 - 09:26

      Hallo ihr lieben #winke

      Als ich gerade mit unserem Sohn spazieren war, fiel mir folgendes auf:

      Die Forsythien blühen und auch die Weidenkätzchen #schock

      Das ist doch nicht normal oder?

      Irgendwie ist alles durcheinander, Blumen in unserem Garten blühen für schon längst schluss sein müsste, selbst unser Apfelbaum hat dicke Knospen und der Rhododendron.

      Ich beschwere mich nicht über dieses tolle Wetter, ich finde es toll. Aber mir kam so der Gedanke, was wohl die Pflanzen und Tiere (denken) was jetzt los ist. Die werden doch voll durcheinander gebracht.

      Liebe grüße

      HUhu,

      das war hier letztes Jahr nicht viel anders...da blühten hier aufeinmal die Bäume auf...Ende Oktober.

      Sicher...sooo häufig ist das nicht, aber dennoch auch nicht so gänzlich unnormal.

      Allerdings schaffen die Pflanzen es im Frühjahr dennoch normal zu blühen, also zumindest hier.

      Soviel wird da nicht durcheinander gebracht, die milden Temperaturen veranlassen die pflanzen lediglich dazu einen Versuch auf Fortpflanzung zu starten, wird der durch Kälte unterbrochen, gehen sie wieder in den Ruhezustand zurück.

      Ob das auf Dauer, also wenn das jetzt jedes Jahr so liefe, negative Auswirkungen auf unsere Flora hätte weiß ich allerdings nicht.

      lg

      Andrea

      Hallo,

      hier blüht nichts, leider.

      Mir würde es auch nichts ausmachen, wenn der Winter dieses Jahr ausfallen würde.

      LG

Top Diskussionen anzeigen