Gesegnetes Opferfest

    • (1) 06.11.11 - 10:03

      Hallo liebe muslimischen Urbianerinnen,

      ich wünsche wuch allen und euren Familien ein gesegnetes Opferfest.

      Diskussion stillgelegt
          • Obwohl wir beide wissen, dass du nur provozieren willst:
            Das Opferfest (arabisch ???? ???????, DMG ??du l-A???) ist das höchste islamische Fest. Es wird zum Höhepunkt des Hadsch gefeiert, der Wallfahrt nach Mekka, welches jährlich am Zehnten des islamischen Monats Dhu l-hiddscha beginnt und vier Tage andauert. Aufgrund des islamischen Mondkalenders kann das Opferfest zu jeder Jahreszeit stattfinden, die Verschiebung findet rückwärts im Sonnenkalender um meist 11 Tage statt.

            Vor dem '?d al-fitr, dem Fest des Fastenbrechens am Ende des Fastenmonats Ramadan, ist es das wichtigere der zwei '?d-Feste (von arabisch ?????, DMG ??d ‚Fest‘).
            ...

            Weil das Opferfest zusammen mit dem Fastenbrechenfest unumstritten und für alle Rechtsschulen und Völker des Islam verbindlich sind und als die eigentlichen Feste des Islam gelten, können Schüler islamischen Glaubens sich an diesem Tag bundesweit vom Unterricht befreien lassen. Dies geschieht durch schriftliche Meldung der Eltern bzw. im Fall der Volljährigkeit durch Eigenmeldung. Die Lehrer sind deshalb angewiesen, an beiden Festen keine Klassen- oder Kursarbeiten oder sonstige Leistungsnachweise zu terminieren. Eine Abweichung um einen Tag durch die jeweilige Gemeinde wird toleriert. Freigehalten von Leistungsnachweisen wird aber verbindlich nur der im Amtsblatt veröffentlichte Haupttag.
            ...

            Den gesamten Artikel findest du bei Wikipedia.

            Diskussion stillgelegt

            Sag mal, bist du so doof wie du dich gibt, oder machst du nur so? Ich kann jetzt mit diesem Feiertag auch nichts anfangen, da kein Moslem. Aber so ein selbstgefälliges Verhalten ist einfach widerlich.
            Lass die Menschen in Ruhe und widme dich deinem Satanskult!

            Diskussion stillgelegt

      Hallo,

      stehen der Karfreitag, Jom Kippur oder Fronleichnam auch in Deinem Kalender oder endet hier Deine Toleranz?

      LG

      Diskussion stillgelegt
      • Da sie scheinbar Katholikin ist, wird sie 1. und 3. wohl auch "feiern" oder eher begehen. Wahrscheinlich gingst du nach der Schweinefleischdiskussion von einer Muslimin aus.

        Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen