Frage zur Änderung der Steuerklasse

    • (1) 06.11.11 - 11:35

      Hallo zusammen,

      wir haben geheiratet und ich habe unsere Steuerkarten von unseren Arbeitgebern angefordert. Morgen lassen wir die Steuerklassen ändern.

      Nu sagt mein Mann, dass wenn er die nicht sofort zurück schickt, er über die schlechteste Steuerklasse abgerechnet wird. Er erwartet seinen Lohn zum 15.

      Ich halte das für Blödsinn, denn bei uns ist es so, dass wir solange die Steuerklasse nicht geändert ist, wir über die bisherige abgerechnet werden. Wenn die Karte bis zur Abrechnung noch nicht geändert ist, erhalten wir unser Gehalt nach der alten Klasse.

      Die suchen sich doch nicht, nur weil die Karte direkt nicht vorliegt, einfach eine Klasse aus.

      Also was sagt Ihr dazu?

      Vielleicht ist das ja unterschiedlich?!

      Lieben Gruss,
      Denise

      Hallo

      macht unsere Buchhaltung auch so, wenn keine Lohnsteuerkarte bis zum Tag vor der Abrechnung vorliegt, dann wird mit 6 abgerechnet. Woher soll die Buchhaltung denn wissen, welche Steuerklasse dein Mann dann wirklich hat?

      Geht morgen zum Finanzamt, lasst es ändern und schon wird er korrekt abgerechnet

      Hallo,
      der Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet ohne Vorlage der Lohnsteuerkarte nach Steuerklasse 6 abzurechnen (§39 EStG - glaube ich...)
      Alles andere ist kulanz, aber nicht erlaubt.

      Gruß
      o-d

    • Hallo,

      bei meinem Mann in der Firma ist es so, dass die Buchhaltung nach einer Lohnsteuerklasse abrechnet bis eine Änderung vorgenommen wird.

      Er hatte bis zu unserer Heirat die 1. Er hat Mitte des Jahres die Steuerkarte angefordert und ließ sie ändern. Er wurde im Monat der Heirat nach Steuerklasse 1 abgerechnet (auch ohne die Karte) und im nächsten Monat nach der 3.

      LG

      Moin,

      ich denke, das ist eine Frage der Kulanz. Wir haben unsere Steuerklasse auch nach der Hochzeit ändern lassen. Ich habe die Karte dann zu Hause behalten, da kurze Zeit später der Kinderfreibetrag geändert werden musste und unser Steuerbüro hat dann mit einer Kopie meiner geänderten Karte gearbeitet.
      Das war aber nur Kulanz, sie haben beide Augen zugedrückt, da es wohl wirklich nicht so ganz ok ist und sie mich sonst auch mit Klasse 6 hätten abrechnen müssen.

Top Diskussionen anzeigen