Falsche Röntgenbilder erhalten

    • (1) 08.11.11 - 12:37

      Hallo zusammen,

      meine Mutter ist letzte Woche verstorben und wir haben ihre Sachen aus dem Krankenhaus abgeholt (waren schon komplett zusammen gepackt). Heute habe ich ganz unten in der Tasche eine Pappschachtel mit Röntgenbildern entdeckt, aber es sind nicht ihre. Muss ich die Bilder da nun wieder hin bringen oder kann ich verlangen, dass sie die hier abholen? Ich hab gerade echt andere Dinge zu regeln.

      Gruß
      Sassi

      • Zunächst möchte ich Dir mein Beileid ausdrücken, es ist schlimm einen nahestenden Menschen zu verlieren.

        Wegen der Röntgenbilder würde ich genauso vorgehen, wie Du das selbst schon geschrieben hast. Wenn Du Zeit hast, rufst Du in der Klinik an, schilderst den Sachverhalt und gibst an, wo sie abgeholt werden können.

        Wenn die Klinik so schlampig mit ihren Dingen umgeht brauchst Du Dich deswegen nicht zu kümmern.

        LG

        frau-f.

      Hallo Sassi,

      dein Verlust tut mir sehr leid.

      Ich würde in der Klinik anrufen und denen sagen das du eben diese Röntgenbilder hast und wie das denn nun geregelt wird.

      Entweder sie holen sie bei dir ab oder du schickst sie denen zu.

      LG
      Corinna

      • Hallo Corinna,

        danke.

        Wenn ich die Bilder erst zur Post bringen muss, habe ich nichts gewonnen. Die ist ungefähr genauso weit entfernt, wie das Krankenhaus.

        Ich ruf da jetzt einfach erstmal an.

        LG
        Sassi

        • (6) 08.11.11 - 15:43

          Mein Beileid.

          Ich finde aber du stellst dich extrem an.
          Wenn die Post genauso weit weg ist wie das Krankenhaus kann es ja nicht soooo weit sein.

          Mal drüber nachgedacht das die Bilder bestimmt nicht absichtlich in der Tasche gelandet sind und die Bilder vielleicht schon gesucht und dringend benötigt werden?

Top Diskussionen anzeigen