Die Bild Zeitung! Warum gibt es Menschen, die so einen Dreck lesen??

  • Ahhh, ihr lest zuhause regelmäßig die NJW?! Oder meinst du eine andere Wochenschrift? Ich schaff ja als Feierabendlektüre noch nichtmal die JuS und die ist dagegen noch putzig ;-).

    VG,

    kitty

    • Hach, normalerweise bin ich ja froh, wenn ich in meinem stressigen, anspruchsvollen, hochleistungsorientierten Alltag als Powerfrau abends noch schaffe, die Financial Times zu lesen und die wichtigsten Fakten daraus, in mein Memorandum zu übertragen.

      Es ist nicht einfach, so intellektuell und gebildet wie ich zu sein. Ein schweres Schicksal in dieser von Ignoranz und Oberflächlichkeit geprägten Welt! #heul

      • Jaja, das ist schon eine Ungerechtigkeit - Wie soll man den eigenen Anspruch noch erfüllen, wenn der Tag doch nur 24 Stunden hat und man noch nicht einmal alle davon in gesellschaftlich anerkannter Weise zum lebenslangen Lernen nutzen darf?! Furchtbar wie sehr diese Konventionen "Feierabend, Freizeit, Wochenende und Urlaub" um sich greifen. Wo bleibt da nur der Leistungsanspruch?

        Obwohl dann doch eher ein wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Erstellung des Memorandums notwendig wäre, denn dann bliebe noch etwas Zeit für die noch wichtigeren Aufgaben im Hochleistungsalltag. #schein

      Du armes Ding #liebdrueck - und dann bist du auch hier noch von geistig armen Fußvolk umgeben.

      Ich bewerbe mich ja gerade um eine Mitgliedschaft im Club "BILD-Leserin und glücklich dabei". Vielleicht gründest du einfach eine Gegenbewegung.

      Die könnte z.B. heißen: Ich habe Nivea - oder so ähnlich.

      Hochachtungsvoll

      das Inselkind

Papier ist geduldig...

(22) 08.11.11 - 13:40

Im Flugzeug/ICE hol ich mir immer die Bild wenn verfuegbar, herrlich leichte "Lektuere".

Top Diskussionen anzeigen